info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LWP GmbH |

CryptoCard ernennt LWP GmbH zum ersten Distributor in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neu entwickeltes Follow-Me-Computing garantiert Authentifizierung mobiler Anwender in Server-basierten Netzwerken


Die LWP GmbH aus Ettlingen bei Karlsruhe ist neuer strategischer Partner der CryptoCard Corporation aus Chicago. Somit kann LWP ab sofort ihre Server-based Computing Lösungen um effiziente und hochmoderne Authentifizierungs-Mechanismen, wie den neu entwickelten Crypto-Server 6.1, ergänzen.

Der Crypto-Server 6.1 bietet strenge Authentifizierung und ermöglicht komfortables „Follow-Me Computing“ in Verbindung mit Citrix MetaFrame und Microsoft Terminalserver Services. Mithilfe eines Security Tokens erhalten mobile Anwender an jeder Workstation einen sicheren Zugang zu ihrer Anwendung, ohne die lästige Eingabe von Benutzernamen und Passwort ständig wiederholen zu müssen. Dabei können sie ihre Arbeit an der Stelle fortsetzen, an der sie die Anwendung beim Verlassen einer anderen Workstation unterbrochen hatten. Zusätzlich kann das Unternehmen sicherstellen, dass alle Anwender ausgeloggt sind, wenn sie das Büro verlassen, und sich somit keine unbefugte Person Zugang zu einem herrenlosen Rechner verschaffen kann.

One Pin And You´re In

Crypto-Server 6.1 prüft bei jeder Anmeldung ein vom personalisierten Security Token generiertes Einmal-Passwort, mit dem der Anwender bei entsprechender Freischaltung Zugang zum LAN, zum VPN, zum Web und zum Gebäude erhält. Security Tokens stehen als Soft-Token (Programm), als Schlüsselanhänger, USB-Stick, als SmartCard und in Mini-Taschenrechner-Format zur Verfügung. Bei Verwendung von USB-Stick oder SmartCard lässt sich die Authentifizierung auf die Eingabe der PIN reduzieren; die Übernahme des Passworts in die Anwendung geschieht durch mitgelieferte Plug-Ins automatisch. Sicherheitsrisiken und Probleme durch Verlust, Diebstahl oder Missbrauch von Passwörtern gehören somit der Vergangenheit an und Verwaltungskosten können damit enorm verringert werden. Die Einsatzmöglichkeit von CryptoCard ist nicht beschränkt auf Server-based Computing, sondern erstreckt sich auch auf VPNs, Windows-Login und die Absicherung von Webseiten. Software-Development-Kits ermöglichen die Entwicklung eigener Anwendungen, z. B. die Authentifizierung von Telefon- oder elektronischen Transaktionen.

Partnerprofil und Portfolio stimmen

Die CryptoCard Corporation legt großen Wert auf die Auswahl seiner Partner. „Wir suchen weltweit nach exzellenten IT-Spezialisten und freuen uns, mit LWP einen kompetenten strategischen Partner gefunden zu haben“, erklärt Michael Vlugt, Direktor Channel-Vertrieb bei CryptoCard. „Mit der Aufnahme einer Authentifizierungs-Lösung in unserer Portfolio reagieren wir auf Bedarf, den der Markt schon seit einiger Zeit signalisiert. Wir sind sicher, mit CryptoCard ein technisch ausgereiftes und preislich äußerst attraktives Produkt ausgewählt zu haben, welches sich hervorragend in unser bisheriges Angebot integriert“, ergänzt Rolf Ferrenberg, Geschäftsführer der LWP GmbH. Weitere Informationen zu den CryptoCard-Produkten erhält man unter www.cryptocard.com oder per E-Mail-Anfrage an vertrieb@lwp.de.



Hintergrundinformation:

Die CRYPTOCard Corporation mit Sitz in Ottawa, Canada und Chicago USA, wurde 1989 gegründet. Das Unternehmen entwickelt kosteneffiziente Security Password Technologie für führende Unternehmen aus den Bereichen Technik, Luftfahrt, Finanzen, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Regierung in aller Welt. Weitere Informationen unter www.cryptocard.com .

Die LWP GmbH, Ettlingen, ist Deutschlands erster und ältester Distributor für Citrix-Produkte und offizielles Citrix Schulungszentrum (CALC). Das Unternehmen wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, die Einsatzmöglichkeiten von lokalen Netzen zu steigern. Seit einigen Jahren hat sich die LWP-Distribution ausschließlich auf das Thema Server-based Computing, also den effizienten Zugriff auf zentralisierte Anwendungen und Daten und die Anbindung heterogener Client-Welten über alle verfügbaren Kommunikationsmedien, spezialisiert. Es bietet seinen Kunden Hard- und Softwareprodukte, die den Aufbau komplexer, leistungsfähiger Lösungen in diesem Themenbereich ermöglichen. Das Geschäftsmodell „knowledge-based Distribution“ geht dabei weit über die Lagerung und den Versand der Produkte hinaus. Es beinhaltet auch die Betreuung und Unterstützung der Partner beim Vertrieb, dem Design und der Implementierung beim Endkunden. Dazu werden z.B. im Rahmen des Schulungszentrums und vor Ort regelmäßig vertriebliche und technische Trainings angeboten, die den Wissenstransfer auf die Berater und Systemingenieure der Systemhauspartner gewährleisten. Weitere Informationen unter www.lwp.de.

LWP GmbH Carl-Zeiss-Str. 5 76275 Ettlingen Tel. 07243 / 5433-0
E-Mail: vertrieb@lwp.de Web: www.lwp.de



Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

improve
marketing-training-consulting
Dipl. Inform. Klaus Eppele
Heinrich-Weitz-Str. 31
76228 Karlsruhe
Tel: 07 21 / 94 74 621
Fax: 07 21 / 94 74 622
eMail: eppele@improve-mtc.de
URL: http://www.improve-mtc.de



Web: http://www.lwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4719 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LWP GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LWP GmbH lesen:

LWP GmbH | 21.07.2010

Die LWP-Seminartermine für das zweite Halbjahr 2010

Die Standard-Seminare finden im Citrix Authorized Learning Center der LWP GmbH in Ettlingen statt. Darüber hinaus bietet LWP auch individuelle Seminare an, die auf die Bedürfnisse und den Kenntnisstand der Kunden maßgeschneidert werden und auf Wun...
LWP GmbH | 16.02.2010

LWP übernimmt Distribution für Immidio Flex Profiles Advanced und AppScriber

Viele Windows-Anwender kennen diesen Effekt: lange Wartezeiten beim Login und beim Starten oder Beenden von Anwendungen. Immidio Flex Profiles Advanced optimiert die Arbeitsumgebung und die Profile der Benutzer sowie die Systemleistung unter Microsof...
LWP GmbH | 11.02.2010

Innovativer USB-Token auf Smart-Card-Basis wahrt die Integrität mobiler Daten

Der Gemalto Smart Guardian bietet mobilen Arbeitnehmern, die einen Großteil ihrer Aufgaben unterwegs erledigen, eine vertrauenswürdige Plattform für den sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten. Dabei verbindet der Smart Guardian die Endpunktkontrol...