info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Texas Instruments |

TI vereinfacht Entwicklung von Mikrocontrollern: Generierung von C-Code mit kostenloser Softwareplattform Grace? erspart manuelle Peripheriekonfiguration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Software-GUI für 16-Bit-Mikrocontroller MSP430? wird als kostenloses Plugin für integrierte Entwicklungsumgebung Code Composer Studio? bereitgestellt


DALLAS, Texas, USA (1. März 2011) ? Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute die Softwareplattform Grace vorgestellt und damit sein Engagement für die Bereitstellung benutzerfreundlicher Tools ein weiteres Mal unter Beweis gestellt. Dieses kostenlose, visuelle Plugin erlaubt Entwicklern das einfache Aktivieren und Konfigurieren von MSP430?-Ultra-Low-Power-MCUs über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI). Mithilfe der Software Grace können Entwickler über grafische Benutzerelemente wie Schaltflächen, Pulldown-Menüs und hilfreiche Popup-Meldungen verständlichen C-Code generieren, um spezielle Registereinstellungen für A/D-Wandler, Operationsverstärker, Timer, serielle Kommunikationsmodule, Taktgeber und andere Peripheriegeräte automatisch zu konfigurieren. Dank Vereinfachung des Konfigurationsprozesses von Peripheriegeräten durch die Grace-Software können sich Entwickler auf die unterschiedlichen Anwendungsschichten sowie Benutzerschnittstellen, auf die Beseitigung von Hindernissen bei der Mikrocontrollerentwicklung und auf eine schnellere Markteinführung konzentrieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ti.com/grace-pr-tf-eu.

DALLAS, Texas, USA (1. März 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute die Softwareplattform Grace vorgestellt und damit sein Engagement für die Bereitstellung benutzerfreundlicher Tools ein weiteres Mal unter Beweis gestellt. Dieses kostenlose, visuelle Plugin erlaubt Entwicklern das einfache Aktivieren und Konfigurieren von MSP430?-Ultra-Low-Power-MCUs über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI). Mithilfe der Software Grace können Entwickler über grafische Benutzerelemente wie Schaltflächen, Pulldown-Menüs und hilfreiche Popup-Meldungen verständlichen C-Code generieren, um spezielle Registereinstellungen für A/D-Wandler, Operationsverstärker, Timer, serielle Kommunikationsmodule, Taktgeber und andere Peripheriegeräte automatisch zu konfigurieren. Dank Vereinfachung des Konfigurationsprozesses von Peripheriegeräten durch die Grace-Software können sich Entwickler auf die unterschiedlichen Anwendungsschichten sowie Benutzerschnittstellen, auf die Beseitigung von Hindernissen bei der Mikrocontrollerentwicklung und auf eine schnellere Markteinführung konzentrieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ti.com/grace-pr-tf-eu.

Die Software Grace wird als kostenloses Plugin für die Entwicklungsumgebung Code Composer Studio bereitgestellt. Sie lässt sich nahtlos in die Toolkette und den Entwicklungsprozess von MSP430-Mikrocontrollern integrieren. Grace ist kompatibel mit allen MSP430G2xx (Value Line)- und MSP430F2xx-Komponenten, einem Großteil der eZ430-Module sowie mit dem LaunchPad-Entwicklungskit. Open-Source-Anleitungen und Projektbeispiele sind im Lieferumfang enthalten. Die Softwaretechnologie von Grace ist zudem skalierbar und bietet die Möglichkeit, andere Embedded-Processing-Lösungen von TI zu unterstützen. Schauen Sie auf der Embedded World am TI-Stand in Halle 12-436 vorbei, um einer Live-Präsentation beizuwohnen.

Wichtigste Leistungsmerkmale und Funktionen der Softwareplattform Grace
- Kostenloses Plugin für die Entwicklungsumgebung Code Composer Studio mit intuitiver grafischer Benutzeroberfläche zur Aktivierung und Konfiguration von MSP430-Peripheriegräten
- Auf MSP430-Datenblättern und -Bedienungsanleitungen basierende hilfreiche Quickinfos und Popup-Meldungen für einen schnellen Überblick über verschiedene Peripherie- und Konfigurationsoptionen
- Generierung von verständlichem C-Code und Minimierung von Konfigurationskonflikten zwischen mehreren Peripheriegeräten für eine beschleunigte Marktreife
- Kompatibilität mit Entwicklungstools LaunchPad, eZ430-F2013 und eZ430-RF2500 garantiert umfassend benutzerfreundliche Entwicklungsumgebung für Erstbenutzer von Mikrocontrollern
- Grace bietet Ansichten auf Standard-, Hauptbenutzer- und Registerebene mit verschiedenen Abstraktionsebenen für Einrichtung von Peripheriegeräten

Preise und Lieferbarkeit
Die Softwareplattform Grace kann kostenlos von folgender Webseite heruntergeladen werden: http://www.ti.com/grace-pr-tf-eu

Umfassendes Angebot an Mikrocontrollern und Software von TI
Von universell einsetzbaren MSP430?-Ultra-Low-Power-Mikrocontrollern bis hin zu Stellaris® Cortex?-M3-basierten 32-Bit-Mikrocontrollern und Echtzeit-Hochleistungscontrollern (TMS320C2000?) bietet TI die größte Auswahl an Mikrocontrollerlösungen an. Mit dem Einsatz der umfassenden Software- und Hardwaretools von TI, umfangreichen Lösungen von Drittanbietern und dem technischen Support können Entwickler die Marktreife von Produkten beschleunigen.

Weitere Informationen zur Softwareplattform Grace von TI erhalten Sie auf den folgenden Webseiten:
- Softwareplattform Grace: www.ti.com/grace-pr-tf-eu
- Wiki zu Grace: www.ti.com/grace-wiki-pr-lp-eu
- Erste-Schritte-Video zu Grace: www.ti.com/grace-pr-v-eu
- Die Mikrocontroller von TI: www.ti.com/grace-pr-microcontrollers-lp-eu
- MSP430 - Tools: www.ti.com/grace-pr-ez430-lp-eu
- MSP430 Value Line und LaunchPad: www.ti.com/grace-pr-launchpad-lp-eu




Texas Instruments
Claire Wilson
Haggertystr. 1
85350 Freising
+49163 80 62 936

www.ti.com
c-wilson1@ti.com


Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Richter Julia
Herzog-Wilhelm Str. 26
80331 München
ti.de@fleishmaneurope.com
+49 (0) 89 230 31 626
http://www.fleishmaneurope.com


Web: http://www.ti.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Richter Julia, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 4286 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Texas Instruments lesen:

Texas Instruments | 05.09.2011

TI präsentiert die PowerLab Design-Bibliothek

DALLAS (10. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute seine PowerLab-Bibliothek vor, die in dieser Branche umfangreichste Sammlung geprüfter Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management. Die PowerLab-Bibliothek ...
Texas Instruments | 26.08.2011

Umweltfreundliche PWM-Controller von TI steigern den Wirkungsgrad der Stromversorgung bei Telekommunikations- und Industrieanwendungen

DALLAS (16. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Start...
Texas Instruments | 03.08.2011

TI stellt den branchenweit kleinsten, vollständig integrierten A/D-Wandler mit 16 Bit vor

DALLAS (28.07.11) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute den branchenweit kleinsten Delta-Sigma Analog-Digital-Wandler mit 16 Bit, integriertem programmierbarem Verstärker (PGA), driftarmer Referenz, Temperatursensor und Multipl...