info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat visAvision |

Eutelsat KabelKiosk auf der ANGA Cable 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zukunftsweisende Dienste und Services fördern Analogausstieg und sorgen für rasche Digitalisierung des Kabels - Erfolgsbilanz: BasisHD feste Größe der Grundversorgung im Digitalkabel - Mehrwert: HDTV – Hybrid TV – CI+ Module für raschen Vermarktungserfolg - Leistungsausbau: Tooway vervielfacht Datenrate mit KA-SAT

Köln, 27. April 2011 – Eutelsat KabelKiosk, Europas führende Digitalplattform zur Versorgung unabhängiger Netzbetreiber und Wegbereiter der Kabeldigitalisierung, präsentiert auf der ANGA Cable 2011 innovative Dienste zur Digitalisierung des Kabels. Im Fokus stehen das Portal KabelKiosk interaktiv für zukunftsweisendes Hybrid TV sowie das Paket BasisHD. Dieses Paket ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, TeleColumbus und Primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Mit einer Bezugsquote von über 90 Prozent im Neukundengeschäft hat sich das Free TV-Paket mit SD- und HD-Sendern zu einer festen Größe in der digitalen Grundversorgung deutscher Kabelhaushalte entwickelt. KabelKiosk präsentiert überdies seine jüngst eingeführten CI+ Module, welche die Reichweite des KabelKiosk-Angebotes signifikant erweitern. Mit umfassenden Diensten und Services bietet Eutelsat KabelKiosk kooperierenden Netzbetreibern somit beste Voraussetzungen, um die Versorgung ihrer Kabelkunden vor dem Hintergrund der Analogabschaltung in 2012 nahtlos sicherzustellen. Zugleich können sie den Analogausstieg zum Ausbau ihres Angebotes mit digitalen Mehrwertdiensten nutzen. Eutelsat KabelKiosk präsentiert seine Innovationen für das Digitalkabel auf der ANGA Cable vom 3. bis 5. Mai 2011 in der Messe Köln, Halle 10.1, Stand H11.

Hybrid TV mit KabelKiosk interaktiv
Highlight des Messeauftritts ist KabelKiosk interaktiv für zukunftsweisendes Hybrid TV, das Eutelsat in einer überarbeiteten und deutlich erweiterten Fassung zeigt. KabelKiosk interaktiv basiert auf dem Industriestandard HbbTV und verknüpft auf intelligente Weise das Fernsehen mit dem Internet. Das Portal ermöglicht programmbegleitende Zusatzinfos (Red Button-Applikation), On-Demand-Services und Web-Shop Dienste. Netzbetreiber können zudem den Dienst zur Einbindung eigener lokaler Inhalte nutzen. KabelKiosk interaktiv steht unmittelbar vor dem kommerziellen Start und wird auf HbbTV-konformen Digitalreceivern und TV-Geräten verfügbar sein.

Erfolgsbilanz für BasisHD
Zum weiteren Fokus des Messeauftritts gehört das erfolgreiche Programmpaket BasisHD. Dieses Paket ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, TeleColumbus und Primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Es ermöglicht die rasche, digitale Grundversorgung deutscher Kabelhaushalte. Zum Angebot gehören aktuell 35 beliebte digitale Free TV-Sender in Standardauflösung sowie die fünf HDTV-Angebote der beiden großen deutschen Privatsendergruppen. Diese HDTV-Programme stehen nach wie vor ausschließlich über die KabelKiosk-Plattform zur Einspeisung in das Digitalkabel bereit und sichern kooperierenden Netzbetreibern echte Vermarktungserfolge. BasisHD hat sich nach seinem Start vor rund einem Jahr fest als Grundversorgungspaket etabliert: So entscheiden sich mehr als 90 Prozent der Neukunden für das attraktive HD-Free TV-Paket.

HDTV und Entertainment nach Maß
Das Programmpaket HD Extra bietet mit einer erstklassigen Auswahl attraktiver HDTV-Pay-Programme wie National Geographic Channel HD oder Fox HD hervorragende Möglichkeiten zur Vermarktung des Digitalkabels. Bestes Entertainment offeriert zudem das große FamilyXL Paket mit über 30 Sendern. Die vier Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion sowie Fun & Sports eignen sich ideal zur Vermarktung von Triple Play-Diensten und schaffen günstige Einstiegsmöglichkeiten ins Pay-TV. KabelKiosk informiert zudem über seine Fremdsprachenpakete, die mit aktuell 32 Sendern in neun verschiedenen Sprachen weitere Vermarktungsmöglichkeiten bei internationalen Kabelzuschauern bieten. Als richtungsweisender Programm- und Diensteanbieter betreibt Eutelsat KabelKiosk zudem eines der umfassendsten Lizenzportfolios an deutsch- und fremdsprachigen Sendern auf dem gesamten europäischen Kabelmarkt. So startete die Plattform vor kurzem erfolgreich ein türkisches Paket mit 18 Sendern sowie ein italienisches Lizenzangebot mit sieben TV-Programmen.

CI+ Module für einfachen Digitalkabel-Empfang
Mit dem jüngst erfolgten Vermarktungsstart von CI+ Modulen erweitert KabelKiosk die Empfängerbasis in Kabelhaushalten signifikant: Die Module entschlüsseln das KabelKiosk-Programm auf allen TV-Geräten mit integriertem DVB-C Tuner und CI+ Schnittstelle und lassen sich auch in herkömmlichen CI-Schnittstellen betreiben. Dank Modul spart sich der Kabelzuschauer eine separate Set-Top-Box und navigiert komfortabel einzig mit der TV-Fernbedienung durch das umfangreiche KabelKiosk Programmangebot. Die CI+ Module unterstützen die Crypt-Systeme NDS bzw. Conax, die Installation erfolgt einfach und schnell per Plug & Play.

Services für den raschen Vermarktungserfolg
Kooperierende Netzbetreiber profitieren zudem von umfassenden KabelKiosk-Services in den wichtigen Bereichen Marketing- und Customer Relationship Management. Der jüngst gestartete Online-Verfügbarkeits-Check informiert Kabelkunden rasch über die regionale Verfügbarkeit des KabelKiosk-Angebotes sowie den zuständigen Kabelnetzbetreiber. Netzbetreiber profitieren zudem vom neuen, innovativen KabelKiosk-Logistikportal, das die schnelle und zentrale Bestellung von Empfangshardware ermöglicht. Innovative Microsites gestatten die einfache Integration des KabelKiosk-Angebotes in die individuellen Webseiten kooperierender Netzbetreiber und erleichtern so die schnelle und unkomplizierte Information der Kabelkunden. Das eigenentwickelte und langjährig erprobte Customer Relationship Tool sorgt für Übersicht bei der Administration der Endkunden und Empfangshardware. Damit bietet KabelKiosk wichtige Unterstützungsleistungen, die im wachsenden Wettbewerb der Übertragungswege den wichtigen Vermarktungsvorsprung sichern.

Neue Dimension satellitengestützter Breitbanddienste
Eutelsat präsentiert in Köln seinen innovativen Breitbanddienst Tooway. Der Tooway Dienst der neuen Generation wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt. Der Satellit startete im Dezember 2010 und soll Mitte 2011 in den wirtschaftlichen Betrieb gehen. Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s gilt KA-SAT als derzeit leistungsstärkster Satellit der Welt. KA-SAT bildet mit acht über den gesamten Kontinent verteilten Bodenstationen, die über einen Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind, den Eckpfeiler einer neuen europäischen Satelliteninfrastruktur.
Als Europa’s erster High-Throughput Satellit (HTS) läutet KA-SAT eine neue Ära satellitengestützter Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und kleine Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum ein. Tooway bietet Endverbrauchern und kleinen Unternehmen künftig Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink. Der Vermarktungsstart ist zur Jahresmitte geplant. Tooway ermöglicht damit die sofortige und flächendecke Anbindung DSL-unversorgter Regionen an das schnelle Internet und trägt so deutlich auch in Deutschland zur Überwindung der digitalen Kluft bei. Zur ANGA Cable informieren die kooperierende Tooway Distributoren Sat Internet Services, skyDSL und Internetagentur Schott über ihre geplanten Dienste und Leistungspakete.

Eutelsat KabelKiosk auf der AngaCable 2011
Termin: 3. bis 5. Mai 2011
Ort: Messe Köln, Halle 10.1, Stand Nr. 11
Weitere Infos: www.kabelkiosk.de, www.angacable.de


Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1142 Wörter, 9587 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat visAvision lesen:

Eutelsat visAvision | 03.05.2011

Eutelsat KabelKiosk kooperiert mit Rovi zum Start seines Hybrid-TV Dienstes

Köln, Halle, 3. Mai 2011 – Eutelsat KabelKiosk, führender Plattformbetreiber zur Versorgung des Digitalkabels mit attraktiven Programmen und Mehrwertdiensten, kooperiert zum Start seines Hybrid-TV Dienstes KabelKiosk interaktiv mit der Rovi Corpor...