info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH |

Fast Lane baut Kursangebot aus: „VMware vSphere: Automation Fast Track (AUTOFT)“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Virtualisierungsplattformen installieren, konfigurieren und verwalten


Hamburg/Berlin, 28. April 2011 – Ab sofort hat IT-Trainingsexperte Fast Lane (www.flane.de) den Intensivkurs „VMware vSphere: Automation Fast Track (AUTOFT)“ im Programm. Er setzt sich mit der Installation, Konfiguration und Management von ESX/ESXi sowie vCenter Server- Komponenten auseinander. Zur Zielgruppe zählen Systemadministratoren und -techniker, IT-Manager sowie Verantwortliche für VMware ESX™, ESXi und VMware vCenter™ Server. Die Teilnehmer erhalten einen Voucher für die Zertifizierung zum VMware Certified Professional (VCP).

Der neue Intensivkurs mit verlängerter Kursdauer pro Tag umfasst die Inhalte der Trainings „VMware vSphere 4.1: Install, Configure, Manage (VICM)“ sowie „vSphere 4: Automation with vSphere PowerCLI (AUTO)“. Der Fokus liegt auf der Virtualisierungsplattform vSphere 4 sowie der Scripting-Schnittstellenlösung vSphere PowerCLI, mit deren Hilfe der Anwender virtuelle Maschinen verwaltet und konfiguriert. PowerCLI ermöglicht dem Administrator die Senkung der IT-Ausgaben sowie eine Verbesserung in puncto Effizienz, Verfügbarkeit und Flexibilität.

Die Absolventen sind nach dem Training in der Lage, die Architekturen ESX bzw. ESXi sowie Einzelkomponenten von vCenter Server zu installieren und manuell zu konfigurieren. Dabei gehen die Kursleiter auch auf die Integration und Migration virtueller Maschinen ein. Zudem lernen die Teilnehmer, wie sie mittels vCenter Server den Ressourcenverbrauch überwachen, die Skalierbarkeit steigern und Hochverfügbarkeit sowie Datensicherungsmaßnahmen umsetzen. Darüber hinaus vermitteln die IT-Trainer grundlegendes Wissen zur Automatisierung von ESX/ESXi, virtueller Maschinen und Cluster-Konfigurationen. Weitere Schulungssequenzen widmen sich der Vergabe von Zugriffsrechten auf die VMware-Infrastruktur sowie dem Einsatz des vCenter Update Manager, um ESX/ESXi-Patches einzuspielen.

Kursinhalte im Überblick

- Einführung in die Virtualisierung mit VMware
- VMware ESX und ESXi
- VMware vCenter Server
- Networking
- Storage
- Virtuelle Maschinen
- Zugriffskontrolle
- Ressourcen-Monitoring
- Datensicherung
- Skalierbarkeit
- Hochverfügbarkeit
- Patch Management
- Installation von VMware ESX und ESXi

Nächste Termine
Hamburg 06.06. - 10.06.2011
Frankfurt 27.06. - 01.07.2011
Berlin 25.07. - 29.07.2011

Preis: 4.390,- € zzgl. MwSt.

Weitere Informationen zum Intensivkurs unter http://www.flane.de/course/vm-autoft.

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: oh@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3430 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH lesen:

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH | 23.10.2013

Neu bei Fast Lane: "Implementing Microsoft Hyper-V on Data ONTAP" und "Implementing VMware vSphere on Data ONTAP"

Hamburg/Berlin, 23.10.2013 - Der NetApp Authorized Learning Partner Fast Lane hat sein Trainingsangebot erweitert. Ab sofort buchbar sind die beiden Schulungen "Implementing Microsoft Hyper-V on Data ONTAP" (IMPMSHV) sowie "Implementing VMware vSpher...
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH | 29.08.2013

Mit Fast Lane sicher in die Cloud: Neues Training "VMware vCloud Networking and Security for vSphere Professionals"

Hamburg/Berlin, 29.08.2013 - Immer mehr Unternehmen lagern Daten und Anwendungen in die Cloud aus. Jedoch dürfen auch in der Wolke Security-Vorkehrungen nicht fehlen; ebenso gilt es, Compliance-Vorgaben einzuhalten. Dabei hilft die Sicherheitssoftwa...
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH | 16.08.2013

Mehr Storage-Power im Unternehmen: NetApp E-Series-Kurse neu bei Fast Lane

Hamburg/Berlin, 16.08.2013 - Storage-Systeme der NetApp E-Serie bieten eine hohe Bandbreiten-Performance und Dichte und unterstützen Lösungen mit großen Datenmengen. Den korrekten Umgang mit der E-Serie erlernen Interessierte bei NetApp's weltweit...