info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MicroStrategy Deutschland GmbH |

MicroStrategy gibt die Markteinführung von MicroStrategy 9.2 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das neue Visual Insight liefert Fachanwendern schneller und einfacher Antworten auf ihre Fragen


Das neue Visual Insight liefert Fachanwendern schneller und einfacher Antworten auf ihre Fragen MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von MicroStrategy 9.2 bekannt. ...

MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von MicroStrategy 9.2 bekannt. Das neueste Release der MicroStrategy-Plattform ist seit dem 30. März 2011 erhältlich.

MicroStrategy 9.2 bietet mit Visual Insight ein wichtiges neues Feature an, das Fachanwendern die selbstständige Analyse von Daten erleichtert. Ohne auf die Unterstützung der IT-Abteilung zurückgreifen zu müssen, erhalten sie schnell Antworten auf drängende Fragen. Das neue Release bringt zudem eine Reihe signifikanter Neuerungen. Diese ermöglichen zum Beispiel die Einbindung von noch mehr Daten/Informationen in interaktiven Dashboards und verbessern die Skalierbarkeit von MicroStrategy für höchste Benutzerzahlen und umfangreichste Datenbanken.

Von Daten zu Erkenntnissen in 30 Minuten
Als neues Produktmerkmal der MicroStrategy BI-Plattform liefert Visual Insight Fachanwendern einen einfachen, effizienten und zeitsparenden Ansatz für die Analyse von Daten.

Sofortige Antworten auf Geschäftsfragen: In weniger als 30 Minuten bekommen Fachanwender mithilfe hochinteraktiver Datenvisualisierungen Einblicke, die früher in den Tiefen ihrer Tabellen verborgen geblieben wären - ohne Hilfe der IT-Mannschaft. Visual Insight ist darauf ausgelegt, Anwendern die selbstständige Suche nach Antworten zu ermöglichen, ohne sich mit Fragen der Berichtsspezifikation und des Berichtdesigns auseinandersetzen zu müssen. Stattdessen legt Visual Insight das Potenzial von BI in die Hände der Fachanwender, damit diese in der Lage sind, den Analyseprozess zu steuern und schnelle Antworten auf ihre Fragen zu finden.

Zugriff auf unternehmensweite Daten: Mit Visual Insight analysieren Anwender Daten aus allen Quellen, unabhängig davon, wo diese sich befinden. Die Nutzer erhalten einen gesicherten Zugriff auf das gesamte Spektrum der Datenspeicher, von riesigen Enterprise Data Warehouses über verteilte Abteilungs- und Finanzdatenbanken bis hin zu Daten auf dem PC einzelner Benutzer sowie Informationen aus Excel-Tabellen. Der webbasierte Datenimport von MicroStrategy erleichtert Anwendern den direkten Zugriff auf Daten ihres Desktops und macht diese somit für visuelle Analysen und Teamaufgaben verfügbar.

Jeder kann Informationen verteilen: Mit Visual Insight erstellen Anwender übersichtliche "Insight-Dashboards" mit mehreren Registerkarten, die eine Fragestellung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Diese Dashboards werden gespeichert und freigegeben, damit auch Kollegen sie nutzen und von den Analyseergebnissen profitieren können. Die Datensicherheit von MicroStrategy sorgt dafür, dass Anwender immer nur jene Daten einsehen können, die für sie bestimmt sind.

Insight-as-a-Service: Die Arbeit mit Visual Insight erfolgt über einen gängigen Webbrowser, so dass Unternehmen Visual Insight allen Mitarbeitern als interne "Software-as-a-Service"-Lösung bereitstellen können. Durch die Verbindung der bewährten Skalierbarkeit von MicroStrategy mit den Möglichkeiten von Visual Insight profitiert jetzt auch der einzelne Anwender vom riesigen Potenzial der Enterprise-BI.

Unter www.microstrategy.de/bi-visual-insight finden Sie ein Demo-Video zu den neuen Visual Insight-Analysefunktionen.

Interaktivere Dashboards mit mehr Inhalt
MicroStrategy-Kunden verteilen tagtäglich umfangreiche Dashboards an tausende Anwender. Jedes Dashboard enthält eine Fülle von Daten und interaktiven Funktionen, die auf die individuellen Entscheidungsprozesse des Dashboard-Empfängers abgestimmt sind. MicroStrategy 9.2 bietet in jedem Dashboard noch mehr Interaktivität, Datenvisualisierung und Informationsgehalt.

- Mehr Interaktivität - Über die neuen Auswahlsteuerelemente können Dashboard-Anwender Analyseprozesse schneller durchlaufen und einfacher zwischen den verschiedenen Reitern mit Informationen wechseln.

- Mehr Visualisierung - Mit dem MicroStrategy Connector für Google Maps? nutzen Fachanwender Geodaten-Analysen jetzt direkt im Dashboard. Die Datenpunkte werden als Marker auf einer Karte dargestellt und weisen abhängig vom Kennzahlwert unterschiedliche Farben oder Größen auf. Durch Antippen eines Markers erhält der Anwender Zugang zu detaillierteren Informationen. Die Karten können zudem "affinitätsbasierte Visualisierungen" enthalten: Kartenpunkte werden über Linien unterschiedlicher Farbe und Stärke miteinander verbunden. Die Art der Linie lässt sofort erkennen, wie stark die Affinität zwischen den beiden Punkten ist.

- Mehr Information - Neue Popup-Fenster ermöglichen den Zugriff auf zusätzliche Geschäftsinformationen. Im aktivierten Zustand sind die Informationsfenster kontextabhängig, d.h. die Fensterinhalte stehen in direktem Bezug zum dargestellten Dashboard-Bereich.

Eine weitere Neuerung in MicroStrategy 9.2 ist die Unterstützung der Webbrowser Google Chrome? und Apple Safari®, die jetzt zusätzlich zu Mozilla Firefox® und Microsoft Internet Explorer® für den Zugriff auf Dashboards verwendet werden können.

Neue Features für den High-Performance-Betrieb
MicroStrategy 9.2 enthält Funktionen, die eine Steigerung der Anwenderleistung auch bei höchster Systembeanspruchung ermöglichen. Funktionen im Überblick:

- Effizientere Nutzung durch High-Speed In-Memory-BI - Mit MicroStrategy 9.2 können Unternehmen die High-Speed In-Memory-Technologie von MicroStrategy für mehr Daten öffnen, indem sie die neue inkrementelle Übernahme von Daten in den In-Memory-Datenspeicher nutzen. So werden nur die geänderten Datenbereiche aktualisiert und nicht der gesamte In-Memory-Datenspeicher. Dadurch steht mehr Verarbeitungszeit zur Verfügung und der High-Speed-Arbeitsspeicher kann noch größere Datenmengen laden und vorhalten.

- Höhere In-Memory-Trefferquote bei multidimensionalen Daten - Bei der Nutzung multidimensionaler Quellen wie SAP BW, Microsoft Analysis Services, IBM Cognos TM1 und Oracle Essbase kann MicroStrategy 9.2 Abfragen automatisch In-Memory beantworten.

- Automatisches Joinen heterogener Daten aus multidimensionalen Quellen - MicroStrategy 9.2 unterstützt die automatische und transparente Zusammenführung multidimensionaler und relationaler Daten unter Beibehaltung der vielfältigen Analysefunktionen wie Drilling, Sortierung, Pivotierung, Aggregatbildung oder das Hinzufügen von Schwellenwerten und Berechnungen. Fachanwender können Reporting und Analyse jetzt also auf Daten stützen, die zum einen aus den für Finanzdatenbanken typischen multidimensionalen Datenquellen und zum anderen aus relationalen Datenbanken mit eher nicht-finanziellen Informationen stammen.

"MicroStrategy 9.2 weist Anwendern schneller als je zuvor den Weg zu den richtigen Antworten", so Sanju Bansal, Chief Operating Officer bei MicroStrategy. "Visual Insight und weitere Neuerungen in unserem neuesten Release leisten einen wichtigen Beitrag, um die Datenanalyse erheblich zu beschleunigen und das Potenzial von BI in die Hände der Fachanwender zu legen."

MicroStrategy On-Demand Webcast:
MicroStrategy stellt einen Live-Webcast zum Thema "Introducing a Faster Way to Visualize Your Business Data" zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen Visual Insight und weitere Innovationen in MicroStrategy 9.2. Informationen finden Sie unter http://www.microstrategy.de/bi-visual-insight-webcast


MicroStrategy Deutschland GmbH
Christian Langmayr
Kölner Str. 263
51149 Köln
+49 ? 2203 ? 107-268

www.microstrategy.com
clangmayr@microstrategy.com


Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Rebecca Hasert
Magirusstr. 33
89077 Ulm
rh@press-n-relations.de
073196287-15
http://www.press-n-relations.de


Web: http://www.microstrategy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Hasert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 921 Wörter, 7769 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MicroStrategy Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MicroStrategy Deutschland GmbH lesen:

MicroStrategy Deutschland GmbH | 26.08.2011

Pricing Solutions entscheidet sich für Business Intelligence von MicroStrategy

MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software (BI), gab heute bekannt, dass Pricing Solutions, ein internationales Beratungsunternehmen für strategische Preisgestaltung, MicroStrat...
MicroStrategy Deutschland GmbH | 20.07.2011

MicroStrategy startet Alert-App für Fans von Promi- und Markenseiten auf Facebook

MicroStrategy Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software (BI), führt mit Alert eine kostenlose Anwendung für Facebook ein. Alert macht mehr aus Facebook, indem es Lieblingsseiten mit Promi- un...
MicroStrategy Deutschland GmbH | 29.06.2011

MicroStrategy World Monte Carlo zeigt Innovationen für Big Data, Mobile Intelligence, Cloud Intelligence und Social Media

MicroStrategy® Incorporated (Nasdaq: MSTR), ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software, kündigte heute an, auf der MicroStrategy World Monte Carlo eine Reihe von Innovationen zu zeigen. Die viertägige Veranstaltung finde...