info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies |

MIPS Technologies portiert neue Android-Plattform "Honeycomb"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Entwicklungsschub für MIPS-basierte Android Tablets und weitere Geräte


Entwicklungsschub für MIPS-basierte Android Tablets und weitere Geräte SUNNYVALE, Calif. - 26. April 2011 - Ab sofort hat MIPS Technologies offiziell Zugriff auf den Quelltext von Android(TM) 3.0 auch bekannt unter dem Namen 'Honeycomb'. ...

SUNNYVALE, Calif. - 26. April 2011 - Ab sofort hat MIPS Technologies offiziell Zugriff auf den Quelltext von Android(TM) 3.0 auch bekannt unter dem Namen 'Honeycomb'. Jetzt portiert das Unternehmen die neueste Version dieses Betriebssystems auf die MIPS®-Architektur. Dies wird die Entwicklung MIPS-basierter Tablets und Google TV-Produkte von MIPS-Lizenznehmern und ihren Kunden, die die Produktion von Android-kompatiblen Geräten planen, vorantreiben.
"Die Android-Plattform hat sich als bahnbrechender Impuls für MIPS Technologies erwiesen. Bereits zu Beginn unserer Arbeit mit Android setzten wir unseren Fokus auf das technische Potenzial von Geräten weit über den Mobilfunk hinaus. Tatsächlich hatten wir schon damals die Vision von Fernsehern, Set-Top-Boxen und anderen MIPS-basierten Produkten, die Android nutzen. Android hat uns auch die Tür zum Mobilfunkmarkt selbst geöffnet: Erst vor Kurzem haben wir die ersten MIPS-basierten Smartphones und Tablets vorgestellt", skizziert Art Swift,Vice President Marketing and Business Development, MIPS Technologies. "Durch den Zugriff auf die Honeycomb-Version erhalten unsere Lizenznehmer die Möglichkeit, ihre Produkte der nächsten Generation auf schnellstem Wege auf den Markt zu bringen".



MIPS Technologies
Büchmann
Berghauser Strasse 62
42859 Remscheid
+49 2191 900 200

www.mips.com
eurosales@mips.com


Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de


Web: http://www.mips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni-Felber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1556 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies lesen:

MIPS Technologies | 11.08.2011

Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Termin...
MIPS Technologies | 02.08.2011

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

SUNNYVALE/USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompress...
MIPS Technologies | 14.07.2011

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

SUNNYVALE, Calif/USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisator...