info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SafeNet GmbH |

Kawasaki Microelectronics lizensiert SafeNet SafeXcel IP Security Engines für sein ASIC IP-Portfolio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Technologie von SafeNet entstehen ASICs für sichere Netzwerk- und


17. Dezember 2004 - K-Micro (Kawasaki Microelectronics) und SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT), Spezialist für Informationssicherheit, haben heute bekannt gegeben, dass K-Micro die SafeXcel IP Security Engines-Technologie von SafeNet lizensiert und in sein ASIC-Portfolio integriert hat. SafeNet wird dabei für leistungsstarke und kostengünstige Sicherheit bei ASIC-Applikationen wie Office Automation- und sichere Netzwerk-Produkte sorgen.

„Unsere Kunden benötigen eine leistungsstarke und kostengünstige kryptografische Hardware-Beschleunigungs-Lösung, um das Netzwerk mittels standardisierter Sicherheitsprotokolle zu schützen und um kritische Daten im Netzwerk-Drucker zu verschlüsseln“, erklärt Sunil Baliga, Vice President of Marketing und Business Development, K-Micro. „Die Technologie von SafeNet ist Silicium-geprüft und außerdem ist SafeNet ein profitables und finanziell gesundes Unternehmen mit Standorten auf der ganzen Welt. Deshalb wird K-Micro von einer Partnerschaft mit einem zuverlässigen Anbieter wie SafeNet profitieren und weiter auf dem Markt für Sicherheitstechnologien expandieren - einschließlich FTTP- und Netzwerk-Drucker.“

Das SafeXcel IP Produkt-Portfolio umfasst sowohl integrierte als auch allein operierende Security Engines wie Hochleistungsverschlüsselung und -Hash, öffentliche Schlüsselbeschleunigung, eine hochintegrierte Packet-Engine, ein echter Zufallsgenerator und eine Engine zur Content-Überprüfung. Anwender können sich entweder für ein vollkommen integriertes Sicherheitssystem oder für individuelle Engines entscheiden, um ihre speziellen Design-Bedürfnisse zu erfüllen. Dabei können sie trotzdem von maximaler Flexibilität und Kostenreduzierung profitieren.

„K-Micro-Kunden können viele Vorteile aus der SafeNet-Technologie ziehen. Sie können beispielsweise den Time-to-Market-Zyklus sowie ihr Entwicklungsrisiko für ASICs bei sicheren Netzwerk- und Office Automation-Produkten reduzieren“, so Henk Pruim, Vice President und General Manager, SafeNet, Networking Business Unit. „Unsere Technologie ergänzt das ASIC IP-Portfolio von K-Micro perfekt, da sie speziell zur Integration in komplexe SoCs mit Schwerpunkt auf Portabilität, einfache Integration und zuverlässige Performance entwickelt wurde. Wir freuen uns darauf, eng mit K-Micro zusammen zu arbeiten und unsere Kunden zufrieden zu stellen.“





Über die SafeNet Inc.
SafeNet, Inc. (NASDAQ: SFNT) ist Anbieter von Netzwerksicherheitslösungen im privaten und öffentlichen Bereich und hat den Industriestandard für VPN-Technologie und für eine sichere Geschäftskommunikation gesetzt. Das Unternehmen bietet eine einzigartige Verschlüsselungsplattform sowohl für klassische WAN als auch für IP basierende VPN-Netze an. SafeNet verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich Entwicklung, Einsatz und Verwaltung von Netzwerksicherheitssystemen für die öffentliche Verwaltung, Finanzdienstleistungsanbieter und große Unternehmen weltweit.
Die bewährte Technologie von SafeNet gilt als De-facto-Industriestandard für VPNs. SafeNet bietet WAN- und VPN-Sicherheitslösungen aus einer Hand kombiniert mit einem kostengünstigen Migrationspfad zu einer breiten Auswahl an VPN-Produkten. Die Sicherheitslösungen basieren auf SecureIP Technology™ und Teile der CGX Security Plattform sind für viele Anbieter von Internet-Infrastrukturen, Service Provider und Sicherheitsproduktlieferanten mittlerweile erste Wahl geworden.
Zu den Kunden gehören Texas Instruments, Microsoft, Samsung, Centillium Communications, ARM und Cisco Systems. Im Bereich öffentliche Verwaltung, Finanzen und große Unternehmen zählen Organisationen wie beispielsweise National Security Agency, Federal Bureau of Investigation, U.S. Postal Service, U.S. Department of Defense, U.S. Internal Revenue Service, Social Security Administration, Bank of America, Eastman Kodak, Hewlett-Packard und Motorola zum Kundenstamm.

Ihre Ansprechpartner für Presseinformationen sind:

Doris Meier und Livia Krentel
LEWIS Communications GmbH
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 24 / 25
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: dorism/liviak@lewispr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Livia Krentel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4194 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SafeNet GmbH lesen:

SafeNet GmbH | 22.11.2006

MSA Focus sichert Lizenzen mit SafeNet-Lösung

22. November 2006 – SafeNet, Spezialist im Bereich Informationssicherheit, liefert das Lizenzmanagement von MSA Focus: Mit Hilfe von Sentinel RMS lizenziert das Informationsmanagement-Unternehmen mit Sitz in Europa sein Broadcast Management-System F...
SafeNet GmbH | 23.11.2004

SafeNet Inc. gibt den Abschluss des Übernahmeangebots an Datakey Inc. bekannt

SafeNet Inc. (NASDAQ: SFNT), das Unternehmen, das in der Informationssicherheit Maßstäbe setzt, gab den Abschluss des Angebots zur Übernahme aller ausstehenden Stammaktien von Datakey Inc. (OTCBB: DKEY) zum Preis von $ 0,65 netto pro Anteil und al...