info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Kreative Sterneküche im Hotel Adlon Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Leonard Cernko bringt neuen Wind


In Berlin herrscht starke Konkurrenz um die Spitzenplätze in Hotellerie und Gastronomie. Das Luxushotel Adlon nimmt in diesem Bereich noch immer einen der ersten Plätze ein, allerdings soll ab Mai ein neuer Spitzenkoch frischen Wind und innovative Ideen in das Haus bringen. Das Hotelportal hotelreservierung.de berichtet über die personelle Veränderung.

Das Hotel Adlon Berlin ( http://www.hotelreservierung.de/angebot/Kempinski-Adlon/Hotel-69134
) gehört zu den besten Adressen in Deutschland und lockt regelmäßig Prominenz aus aller Welt an. Das 5-Sterne-Haus am Brandenburger Tor ist für den Luxus bekannt, mit dem es seine Gäste rundum verwöhnt.

Mit einem neuen Spitzenkoch soll nun die kulinarische Abteilung des Hotels weitere Höchstleistungen erreichen und sich von den Konkurrenten in Berlin abheben. Zwar bleibt Hendrik Otto Küchenchef des Restaurants „Lorenz“, doch unter der gastronomischen Leitung von Leonard Cernko sollen neue Kreationen auf die Speisekarten des Hotels kommen.

Leonard Cernko leitete bereits mehrere renommierte Küchen und wird in Gastronomiekreisen hoch geschätzt. Im Alter von 25 Jahren übernahm er beispielsweise die Leitung des Kremser Restaurants im „Kloster Und“ in Österreich. In den vergangenen Jahren hat sich der Spitzenkoch außerdem international orientiert und seine Kenntnisse sowohl im Ritz-Carlton in Moskau als auch im Portman Ritz-Carlton in Shanghai unter Beweis gestellt und ausgebaut.

Ab Mai soll er seine internationale Erfahrung zur Modernisierung des gastronomischen Angebots im Hotel Adlon nutzen und die anspruchsvollen Hotelgäste mit neuen kulinarischen Genüssen begeistern.

Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de

Hotelreservierung.de hat seine Webpräsenz erweitert und bietet zusätzliche Informationen auf den Social-Media-Kanälen http://twitter.com/hotelsbuchen und http://www.facebook.com/hotelreservierung.de. Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie ab-in-den-urlaub.de, fluege.de, www.hotelreservierung.de, reisen.de und travel24.com. Außerdem tritt sie mit Urlaubstours als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über auvito.de, das kostenlose Online-Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten.

Web: http://nachrichten.hotelreservierung.de/hotel-news/hotel-adlon-berlin-will-mit-exquisiter-sternegastronomie-punkten/331749.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2538 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...