info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
wds / pass-english-exams |

Lernsoftware für Cambridge Englischprüfungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weltneuheit - Made in Winterthur


Lernsoftware für die weltweit anerkannten Englischprüfungen 'Cambridge Examinations'. Neues aus der Schweiz.

Pass First Certificate – das Lernprogramm von Winterthur!

In diesen Tagen erscheint auf dem Weiterbildungsmarkt ein Produkt, welches auf sich warten liess. Die Sprachschule wds in Winterthur lanciert das PC-Programm “Pass First Certificate”, ein Lernprogramm zur Vorbereitung der weltweit bekanntesten und anerkanntesten Sprachprüfung "University of Cambridge First Certificate in English“.

Platz 7 auf der Welt!
Jährlich nehmen insgesamt ca. 270,000 Personen an dieser englischen Sprachprüfung teil, die Schweiz liegt mit etwa 9'000 Kandidaten und Kandidatinnen pro Jahr auf Platz 7 auf der "Weltrangliste“.

Das Programm Pass First , das auf Windows läuft, besteht aus über 500 Übungen aus den Bereichen Grammatik und Wortschatzaufbau. Ein eingebautes "Grammatikheft“ bietet Hilfe und Erklärungen an. Sämtliche Prüfungsteile werden in speziellen Einheiten prüfungsnah geübt und die Ergebnisse bewertet. Dazu kommt ein sprechendes Wörterbuch mit über 5'000 auf die Prüfung zugeschnittenen Wörtern samt Übersetzungen sowie englische Erklärungen und Beispielsätzen.

Kein Ersatz, sondern eine Ergänzung

Gefragt ob die CD-ROM den normalen Klassenunterricht ersetzen wird, kontert William Dobbs, Leiter der Sprachschule wds, dass dies nie der Fall sein wird. "Das Programm sehen wir als die ideale Ergänzung zum normalen Unterricht. Es kann aber die Gruppendynamik und die Kontakt-möglichkeiten, welche in einer Klassen-situation vorhanden sind, nie ersetzen. Was das Programm aber kann, ist den Benützern und Benützerinnen sehr viel zusätzliches Übungsmaterial anbieten. Alle haben das
gleiche Ziel, diese Prüfung zu bestehen. Man merkt aber genau, wenn es noch gewisse Lücken gibt, und vielleicht hat die Lehrkraft leider zu wenig Zeit, immer auf die individuellen Probleme einzugehen". Die Lösung heisst nun Pass First Certificate. Zuhause kann man den Computer bei Unklarheiten abfragen, weitere Übungen machen, zusätzliche Erklärungen anschauen, sich testen lassen und dabei viel Vertrauen und Sicherheit für die kommende Prüfung erlangen.

Praktische Hilfe auch ohne Prüfung

Das Programm kann auch vorteilhaft von Leuten benützt werden, die keine Prüfung ablegen wollen. Für diejenigen, die ihre Englischkenntnisse testen und auffrischen möchten, ist Pass First Certificate ein idealer Begleiter.

Aus Winterthur – für die ganze Welt

Das Programm wurde an der Sprachschule wds in Winterthur entwickelt. Mit einem Team von professionellen Programmierern, erfahrenen Sprachkurslehrern und –lehrerinnen sowie Designern der preisge-krönten Firma Meyer-Hayoz Design Engineering AG dauerte die Forschung und Realisation des Projektes etwa fünf Jahre. William Dobbs, Projektleiter, freut sich über das schon vorhandene Echo, haben doch bereits einige Sprachschulen in der Schweiz und Grossbritannien Exemplare des Programms bestellt. Pass First ist das erste von wds entwickelte Software-Produkt, das nun öffentlich erhältlich ist. Bisherige wds-Produkte waren ausschliesslich mass-geschneiderte Programme, z.B. Lern-programme wurden für firmeninterne Sprach-trainings u.a. bei Swiss Post entwickelt.

Weitere Informationen und Demo-Versionen (auch als Downloads) sind erhältlich bei:

wds / pass-english-exams
Postfach 2217, 8401 Winterthur
www.pass-english-exams.com
E-Mail info@pass-english-exams.com


Web: http://www.pass-english-exams.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, William Dobbs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3389 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema