info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
transfluid® Maschinenbau GmbH |

Effiziente, vollautomatische Lösungen für Rohrbiegen und Rohrumformung: transfluid auf der BLECHEXPO 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


transfluid® schafft aus einer Hand optimierte Prozesse bei der Rohrbearbeitung


Einfach, praxisgerecht und hocheffizient ? das sollen Lösungen zur Rohrbearbeitung sein. Um das zu erreichen, entwickelt die transfluid® Maschinenbau GmbH für seine Kunden schnittstellenfreie Automationssysteme aus einer Hand und sichert so die optimale Abstimmung sämtlicher Rohrbearbeitungsprozesse. Seine wirtschaftlichen Lösungen präsentiert das Schmallenberger Unternehmen vom 06. bis zum 09. Juni auch auf der diesjährigen BLECHEXPO in Stuttgart.

Einfach, praxisgerecht und hocheffizient - das sollen Lösungen zur Rohrbearbeitung sein. Um das zu erreichen, entwickelt die transfluid® Maschinenbau GmbH für seine Kunden schnittstellenfreie Automationssysteme aus einer Hand und sichert so die optimale Abstimmung sämtlicher Rohrbearbeitungsprozesse. Seine wirtschaftlichen Lösungen präsentiert das Schmallenberger Unternehmen vom 06. bis zum 09. Juni auch auf der diesjährigen BLECHEXPO in Stuttgart.

Die spezifischen Anforderungen des Kunden stehen am Anfang einer jeden transfluid®-Lösung. "Im konkreten Fall sollten Aluminiumrohre vom Durchmesser 17 x 1 mm mit einem Biegeradius von 10 mm (0,58 x D) gebogen werden. Die Wandstärkenverschwächung im Außenbogen durfte dabei maximal 30 Prozent betragen", so Gerd Nöker, einer der Geschäftsführer von transfluid®. "Weitere Anforderungen waren die Möglichkeit zur Bogenfolge mit unterschiedlichen Radien, beidseitige Rohrendenumformung und eine Taktzeit, die bei bis zu sechs Bögen maximal 15 Sekunden pro Bauteil beträgt."

Um den Prozess des Rohrbiegens zu beschleunigen und gleichzeitig die Kosten für das Handling zu senken, entwickelte transfluid® daraufhin eine Lösung, bei der eine Seite des Alu-Rohres bereits vor dem Rohrbiegevorgang umgeformt wird. Danach übernimmt ein 4-Achsen-Handlingsystem das Beladen der vollelektrischen transfluid®-Rohrbiegemaschine. Das sichere Einschleusen der 80 mm bis 800 mm langen Rohre wird über die Beladung aus einem Stufenförderer gewährleistet, der bis zu 500 Werkstücke fasst. Um beim Biegen optimale Qualität sicherzustellen, wird die Länge eines jeden Rohres vor dem Zuführen genau kontrolliert. Die gebogenen Rohre werden im Anschluss durch einen Roboter entnommen und einer kombinierten transfluid®-Rohrumformmaschine zugeführt. In einem Schritt erfolgt dort der spanlose Nachbeschnitt sowie die gleichzeitige axiale Rohrumformung. Anschließend führt der Roboter die einzelnen Rohre einer optischen Vermessung zu, um Umformgeometrien und Oberflächen vollständig zu kontrollieren. Auch sehr kurze Teile, die auf Kundenwunsch beidseitig nach dem Rohrbiegen endengeformt werden sollen, können über das integrierte transfluid®-Automationssystem ( t motion) gefertigt werden. Hierfür wurde die Rohrumformmaschine mit einem automatischen Spannbackenwechsler ausgestattet. Dieser ermöglicht es, je nach Bedarf schnell zwischen zwei unterschiedlichen Formspannstücken zu wechseln.

"Zwar gehört es bei transfluid® zum Tagesgeschäft, kundengerechte und wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Über die Zufriedenheit und den Erfolg unserer Kunden freuen wir uns aber immer wieder aufs Neue", so Gerd Nöker abschließend. Auf der BLECHEXPO, der internationalen Fachmesse für Blechbearbeitung, können sich Besucher in Halle 7 an Stand 7220 von den Lösungen des Global Players aus Schmallenberg überzeugen.


Kontaktinformationen:
transfluid®
Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland
Tel.: +49 2972 97 15 - 0
Fax: +49 2972 97 15 - 11
info@transfluid.de
www.transfluid.de



transfluid® Maschinenbau GmbH
Stefanie Flaeper
Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
+49 2972 97 15 - 0

www.transfluid.de
info@transfluid.de


Pressekontakt:
PSV MARKETING GMBH
Stefan Köhler
Ruhrststraße 9
57078 Siegen
s.koehler@psv-marketing.de
0271 77001616
http://www.psv-marketing.de


Web: http://www.transfluid.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Köhler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3430 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: transfluid® Maschinenbau GmbH

transfluid GmbH
Transfluid ist weltweit gefragter Partner für die Herstellung von Rohrbiegemaschinen und Rohrbearbeitungsmaschinen. Seit 1988 entwickelt Transfluid seine Technologien zur Rohrbearbeitung kundenorientiert weiter und bietet so maßgeschneiderte Lösungen – für den Anlagen- und Maschinenbau, die Automobil- und Energieindustrie, den Schiffsbau bis hin zu Herstellern medizinischer Geräte. Als weltbekannte Marke ist das Unternehmen aus Schmallenberg, Südwestfalen in Europa und mit seinem Tochterunternehmen in Asien vor Ort.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von transfluid® Maschinenbau GmbH lesen:

transfluid® Maschinenbau GmbH | 12.10.2011

Platz 1 für "Die Lösung für Rohre": transfluid-Internetseite beim Südwestfalenaward ausgezeichnet

Der Kunde in Bangkok, in St. Petersburg oder in Düsseldorf - sie alle sind auf der Suche nach einer perfekten Lösung für ihre speziellen Anforderungen. Und wo werden die Suchenden fündig? Natürlich im Internet. Zukunftsweisende technische Lösun...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 03.08.2011

Wirtschaftlich Rohre biegen: vom Rohr zur Isometrie und umgekehrt

Die Objektverrohrung ist im Schiffbau allgemein und dort insbesondere in der Hydraulikverrohrung eine häufige Anwendung. Fest steht aber, dass Wirtschaftlichkeit auf der Strecke bleibt, wenn Rohre am Objekt konfektioniert, händisch gezeichnet, auf ...
transfluid® Maschinenbau GmbH | 28.06.2011

Offener Wissensaustausch treibt Erfolg voran: Rohrbearbeitung und Rohrbiegen optimieren

Das eigene Know-how ist das wertvollste Kapital eines Unternehmens und ein wohlbehütetes Gut. Doch es ist auch das einzige, das sich mehrt, wenn man es teilt. Transparenz heißt das Zauberwort, und damit sind keine Wissensreste gemeint, die man aus ...