info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cor-fs gmbh |

Neuer Player für Factoring-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die cormeta ag hat eine Tochter-Firma auf den Weg gebracht: die cor-fs gmbh. Das Unternehmen bietet Spezialsoftware für die Factoring-Branche an. Die Geschäftsführer der Firma mit Sitz in Ettlingen sind Holger Behrens und Christian Kattwinkel.

Ettlingen, 5. Mai 2011 - Die cormeta ag hat gemeinsam mit dem Branchenexperten Christian Kattwinkel die cor-fs gmbh gegründet. Das Unternehmen entwickelt Spezialsoftware für die Factoring-Branche, also Finanzdienstleister, die Unternehmen Forderungen abkaufen.

Die erste Lösung der cor-fs heißt Factoring.sprint und wird Anfang 2012 auf dem Markt kommen. Damit können Factoring-Gesellschaften den Ankauf und die Finanzierung sowie die Verwaltung und das Management debitorischer Forderungen direkt in SAP vornehmen.

Als Spezialist von SAP-basierten Add-ons für die Finanzwelt erschließt cormeta mit der Unternehmenstochter einen neuen zukunftsträchtigen Markt. In Christian Kattwinkel steht - neben Holger Behrens - der cor-fs gmbh ein Gesellschafter und Geschäftsführer zur Verfügung, der mit über 25 Jahren Erfahrung die Factoring-Branche in allen Ausprägungen kennt. "Wir nutzen die Chance, einem stark wachsenden Markt eine standardisierte und leistungsstarke Software mit internationaler Ausprägung anzubieten", sagt Christian Kattwinkel. Neben Factoring.sprint plant cor-fs in der Folge die Entwicklung weiterer, für die Branche wichtige Module - beispielsweise zur Abwicklung von Kreditorenverbindlichkeiten (Supply Chain Finance), Invoice Discounting, Purchase Order Finance und Asset Based Lending.

Aufgrund verschiedener Bestimmungen in Deutschland zielen derlei Module auch auf den internationalen Factoring-Markt. Deshalb plant cor-fs auch von Anfang an die Integration internationaler Gesetze und Ausprägungen in der Entwicklung mit ein: "Wir haben den weltweiten Markt im Blick, da er in Zukunft noch erheblich wachsen wird", sagt Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag und Geschäftsführer der cor-fs gmbh. Zudem werden sämtliche Produkte auch in englischer Sprache angeboten.

Komplett-Service im Portfolio
Neben Entwicklung und Verkauf der Software wird das Unternehmen auch sämtliche Dienstleistungen anbieten, die ein Kunde benötigt: Beratung und Implementierung, Customizing und Betreuung. Basierend auf SAP wird sich die Produktpalette der cor-fs als optionale Spezialsoftware einfügen lassen. "Außerdem ist es von großem Vorteil, dass die cormeta eine breites Produktportfolio anbietet, das sich je nach Bedarf der Kunden ideal integrieren lässt, beispielsweise die Add-Ons zur Kreditversicherung, zu Auskunfteien oder für das Risikomanagement", sagt Kattwinkel.

Der deutsche Factoring-Markt umfasste 2010 laut Deutschem Factoring-Verband e.V. ein angekauftes Forderungsvolumen von rund 132 Milliarden Euro und wuchs gegenüber dem Vorjahr um über 37 Prozent.

KURZINTERVIEW MIT CHRISTIAN KATTWINKEL

* Herr Kattwinkel, was macht den Factoring-Markt so interessant, dass Sie gemeinsam mit der cormeta ag eigens eine neue Gesellschaft gegründet haben?
Christian Kattwinkel:
Die Factoring-Branche wächst seit gut zehn Jahren im hohen zweistelligen Prozentbereich - in Deutschland wie in Europa. Gleichzeitig fehlt den Unternehmen der Branche eine moderne und flexible, aber dennoch standardisierte Softwareumgebung, um ihre Prozesse transparent und effizient abbilden zu können. Diese Lücke wollen wir mit der cor-fs gmbh ausfüllen.
* Was bringen Sie und die cormeta mit, um auf dem Markt erfolgreich sein zu können?
Christian Kattwinkel:
cormeta ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Entwicklung und im Vertrieb von SAP-Speziallösungen für das Credit Management, beispielsweise im Bereich Kreditversicherung, Auskunfteien oder im Risikomanagement. Diese Expertise ergänze ich mit meiner über 25-jährigen Erfahrung im Factoring. Gemeinsam entwickeln wir SAP-basierte Lösungen, die exakt den vielfältigen Anforderungen der Factoring-Gesellschaften entsprechen.
* Wo steht die cor-fs gmbh derzeit in der Produktentwicklung? Wann können interessierte Unternehmen mit dem ersten Produktrelease rechnen?
Christian Kattwinkel:
Das Grundmodul Factoring.sprint ist schon sehr weit, jetzt gehen wir in einzelne Spezialausprägungen. Ich denke, dass wir im Herbst die erste Lösung der Öffentlichkeit vorstellen und im Frühjahr 2012 ausliefern können. Wir stehen auch schon in engem Kontakt mit Firmen, die an einer betreuten Testversion interessiert sind.

ZUR PERSON
Christian Kattwinkel, geboren 1958, ist Bankkaufmann und hat in Köln BWL mit den Schwerpunkten Steuerlehre, Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung studiert. Für den Bertelsmann-Konzern war Kattwinkel in verschiedenen Positionen im Bereich Inkasso und Factoring tätig. Als Geschäftsführer eines Softwareunternehmens entwickelte er Factoring-Software; unter anderem für die Coface Finanz oder FBW Factoring Baden-Württemberg. Auch in internationalen Projekten war Kattwinkel unter anderem für Siemens Financial Services GmbH und Barclays Asset Sales & Finance in England tätig. Seit 2011 ist Christian Kattwinkel Gesellschafter und Geschäftsführer der cor-fs gmbh in Ettlingen, die SAP-basierte Produkte für die internationale Factoring-Branche entwickelt und vertreibt.

Bild1: Holger Behrens, Geschäftsführer cor-fs gmbh
BU: "Zur effizienten Verwaltung ihres Tagesgeschäftes bieten wir Factoring-Gesellschaften moderne SAP Add-Ons"
Download-Link: http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//0505_135832_Behrens%20cormeta%20drinnen%200171-neu.jpg

Bild2: Christian Kattwinkel, Geschäftsführer cor-fs gmbh
BU: "Die cor-fs gmbh bietet innovative IT-Lösungen von Factoring-Experten für Factoring-Experten."
Download-Link: http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//0505_092637_cor%20fs%20Kattwinkel%202%20cormeta%20PI-b.jpg

Hintergrund
Die cor-fs gmbh mit Sitz in Ettlingen wurde 2011 als Tochtergesellschaft des SAP Channel Partners cormeta ag gegründet. Die cormeta ist seit 1995 auf SAP-basierte Branchenlösungen und AddOns für ein integriertes Credit Management spezialisiert. Geschäftsführer sind Holger Behrens und Christian Kattwinkel. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt international für die Factoring-Branche, SAP basierte Software-Produkte. Daneben bietet die cor-fs gmbh ergänzende Dienstleistungen wie Beratung, Implementierung, Anpassung und Support der Factoring-Lösungen an. Weitere Informationen unter www.cor-fs.de sowie www.cor-fs.eu

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


Web: http://www.cor-fs.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan De Maria (Tel.: 0711-7189903), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6290 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: cor-fs gmbh


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cor-fs gmbh lesen:

cor-fs gmbh | 03.01.2012

Wachstum im Blick

Ettlingen, 2. Januar 2012 - Das Ettlinger SAP-Softwarehaus cor-fs gmbh hat in Düsseldorf eine Niederlassung eröffnet. Dort sind künftig Entwicklung, Beratung und Vertrieb des Unternehmens beheimatet. Der Verwaltungssitz von cor-fs bleibt Ettlingen...
cor-fs gmbh | 19.09.2011

Leistung - sichtbar gemacht

Ettlingen, 19. September 2011 - Seit die cor-fs gmbh mit Sitz in Ettlingen im Mai an den Start gegangen ist, hat sich bereits viel getan im noch jungen Unternehmen. Das wird deutlich auf dem Internetauftritt der Tochterfirma der cormeta ag, ein auf S...