info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SATO |

Großes RFID-Symposium von SATO am 17.02.2005 in Bad Homburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


SATO veranstaltet RFID-Symposium zur Einführung der neuen Labeltechnologie bei der METRO Group


SATO, Weltmarktführer für Etiketten- und Barcode-Drucker und Spezialist für Data Collection Systems und RFID-Labeltechnologie (Radio Frequency Identification), veranstaltet am 17. Februar 2005 ein großes Symposium zur RFID-Technologie im Maritim Kurhaushotel in Bad Homburg. SATO ist Gold Partner der METRO Group und einer der Technologieführer beim RFID-Roll-out, der zurzeit bei den größten Zulieferern der METRO Group stattfindet. Zusammen mit Nestlé und dem RFID-Tag-Hersteller UPM Rafsec hat SATO die erste funktionsfähige Anlage für die vollautomatische Palettenetikettierung mit modernen UHF-RFID-Tags entwickelt. Fragen der praktischen Umsetzung der UHF-RFID-Technologie bei den Zulieferern der METRO Group werden das zentrale Thema des SATO RFID-Symposiums sein. Die Teilnahme am SATO RFID-Symposium ist kostenfrei. Interessenten können sich unter info@sato-deutschland.de anmelden.

Die drei Keynote Speaker des Symposiums sind Jürgen Schweitzer, Leiter Lieferservice-Technik und Projektmanager RFID bei der Nestlé Deutschland AG; Dr. Gerd Wolfram, Projektleiter der METRO Group Future Store Initiative; sowie Oliver Zeeb, Geschäftsführer der SATO Deutschland GmbH. Zum Symposium gehört neben dem Vortragsprogramm auch eine Ausstellung, auf der wichtige RFID-Technologiepartner von SATO und METRO Group ihre neuesten Entwicklungen und Lösungen vorstellen. Während sich die METRO RFID-Initative im Moment in der ersten Phase des Roll-outs befindet, in der die METRO Zulieferer UHF-RFID-Etiketten auf Palettenebene einführen, soll bereits im Laufe des Jahres 2005 die zweite Phase des Roll-outs beginnen. Für diese zweite Phase des Roll-outs ist eine Etikettierung mit UHF-RFID-Tags auf Case-Level, also auf Ebene der Umverpackungen, vorgesehen.


Über SATO
In seiner mehr als 60-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich SATO, der Erfinder des Thermotransferdrucks, zum Weltmarktführer bei Label- und Barcode-Druckern und allgemein zu einem der führenden Spezialisten im Bereich Data Collection Systems (DCS) und Radio Frequency Identification (RFID) entwickelt. Im Jahr 2003 hatte SATO weltweit Umsätze von mehr als einer halben Milliarde Euro. Die SATO Deutschland GmbH in Bad Homburg ist das deutsche Tochterunternehmen der japanischen SATO Corporation und zeichnet für Vertrieb, Consulting und Service für SATO-Produkte im gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich.

Das SATO Produktprogramm reicht von Barcode- und RFID-Hochleistungsdruckern für industrielle Anwendungen über OEM-Druckmodule für Etikettieranlagen bis hin bis kompakten und tragbaren Thermodirekt- und Thermotransfer-Labeldruckern für den Bedarf im Einzelhandel. SATO bietet zudem Layout- und Publishing-Software für professionelles Etikettendesign und eine breite Palette an Verbrauchsmaterialien wie Farbbänder oder Etiketten.

Kontakt:
SATO Deutschland GmbH
Vertrieb Schweiz & Österreich
Carlo Giuliani
Jurastr. 14
CH-5035 Unterentfelden
Tel : +41 (0) 627248428,
Fax: +41 (0) 627248429
E-Mail: carlo.giuliani@sato-deutschland.de
Internet: www.sato-deutschland.de

Web: http://www.sato-deutschland.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine McClymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2202 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SATO lesen:

SATO | 15.09.2008

SATO präsentiert weltweit einzigen 4-Zoll-Kompaktdrucker mit 600dpi Auflösung

Der neue CT4i eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften und seiner antibakteriellen Oberfläche insbesondere für den Einsatz im Gesundheitswesen, in Krankenhäusern und Laboratorien. Patientenarmbänder, die vom CT4i etwa mit 2D-Code oder Patientenf...
SATO | 18.06.2008

SATO TAGportal System macht Aufbau eines UHF-RFID-Gates zum Kinderspiel

Geringe Rollout-Kosten, automatische Richtungserkennung sowie Robustheit und Wartungsarmut sind auch für die METRO Zulieferer, die sich an der RFID-Initiative des Einzelhandelsriesen beteiligen, wichtige Gründe, die für das SATO TAGportal System U...
SATO | 28.05.2008

Komplettlösungen mit Schlaufen-, Steck- und Klebeetiketten, Druckern und Etikettiersoftware

Eine weitere optimale Lösung, die unter anderem von Großgärtnereien für die Kennzeichnung von Setzlingen genutzt wird, ist die schnelle und unkomplizierte Verwendung der robusten Stecketiketten aus der hauseigenen Etikettenproduktion die SATO in ...