info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V. |

Premiere für Go-Dialog-Award

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hochschulen Mainz und Wiesbaden fördern Marketing-Nachwuchs


Hochschulen Mainz und Wiesbaden fördern Marketing-Nachwuchs Mainz-Wiesbaden, 09.05.2011 - Die Hochschulen in Mainz und Wiesbaden sowie die Mainzer Agentur below fördern Berufseinsteiger mit dem neuen Go-Dialog-Award für herausragende Leistungen im Dialog-Marketing. ...

Mainz-Wiesbaden, 09.05.2011 - Die Hochschulen in Mainz und Wiesbaden sowie die Mainzer Agentur below fördern Berufseinsteiger mit dem neuen Go-Dialog-Award für herausragende Leistungen im Dialog-Marketing. Die drei Gewinner, die im Rahmen einer Open-Air-Veranstaltung des Marketing-Clubs Mainz-Wiesbaden am 19. Mai ab 18.00 Uhr in der Heidesheimer Straße 49 in Mainz-Gonsenheim ausgezeichnet werden, erhalten Preisgelder und Sachpreise in Höhe von insgesamt 2.000 Euro, sowie eine kostenlose einjährige Mitgliedschaft im Marketing-Club.

Marcus Auth, Leiter der Dialog Akademie am Siegfried Vögele Institut, referiert an dem festlichen Abend zum Thema Neuro-Marketing. Jürgen Dietz, alias "Der Bote vom Bundestag", nimmt mit spitzer Zunge den "politischen und gesellschaftlichen Dialog" zwischen Bundestag und Bevölkerung unter die Lupe. Im Gastbeitrag von 40 Euro sind Getränke und Imbiss inbegriffen. Anmeldungen bis zum 15. Mai unter info@mc-mainz-wiesbaden.de.

Der Go-Dialog-Award ist ein Förderpreis für junge Nachwuchstalente im Bereich Dialogmarketing und soll künftig jedes Jahr verliehen werden. Weitere Informationen unter www.godialog.de. Zu den acht Jury-Mitgliedern aus Hochschule und Wirtschaft gehören unter anderem auch below-Geschäftsführer Christian Klöver, Unternehmensberater Hans-Werner Klein und Prof. Dr. Bettina Fischer, Lehrstuhl für Marketing und Unternehmensführung an der Wiesbaden Business School und Präsidentin des Marketing-Clubs Mainz-Wiesbaden.



Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V.
Sigrid Fechner-Sabo
Friedrich-Koenig-Str. 25a
55129 Mainz
+49 6131 223029

http://www.mc-mainz-wiesbaden.de
info@mc-mainz-wiesbaden.de


Pressekontakt:
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
marketingclub@recompr.de
+49 6131 21632-13
http://www.recompr.de


Web: http://www.mc-mainz-wiesbaden.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rentschler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1820 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V. lesen:

Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V. | 09.04.2015

Nur genervte Social-Media-Freunde?

Wer hat wie viele Freunde bei Facebook oder Kontakte bei XING und LinkedIn und wie viele Fans folgen bei Facebook der Firma, für die man arbeitet? Für viele spielt das eine große Rolle. Doch was ist Freundschaft eigentlich? Wie entsteht der Bindun...
Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V. | 07.06.2011

Das World Wide Web der nächsten Generation

Wiesbaden/Mainz, 07.06.2011 - Wie wird sich das Internet in den nächsten zehn Jahren entwickeln und welche Auswirkungen werden die Neuerungen für Firmen und Mitarbeiter in der Rhein-Main-Region haben? Trendforscher Norbert Hillinger wagt im Rahmen ...
Marketing-Club Mainz-Wiesbaden e.V. | 26.04.2011

Von Haus aus schwierige Karten

Wiesbaden/Mainz, 26.04.2011 - In manchen Branchen wird Marketingarbeit zur Gratwanderung. Gerade Glücksspielstätten sind aufgrund gesellschaftlicher Vorbehalte nur schwer zu vermarkten. Umso spannender ist die Frage, wie die Verantwortlichen diesen...