info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dus.net GmbH |

dus.net macht Ernst: Radikal-Diät für die Telefonrechnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Telefonieren über das Internet ist im Kommen und ermöglicht eine Reduzierung der Telefonkosten um bis zu 80 Prozent bei gleicher Sprachqualität; sogar Gratis-Telefonate sind möglich. Der neue Anbieter dus.net (www.dus.net) geht mit gutem Beispiel voran und zeigt, wie man über die sogenannte IP-Telefonie richtig Geld sparen kann. Ein Anruf in das deutsche Festnetz kostet zu jeder Tages- und Nachtzeit nur noch 1 Cent/Minute, nach Italien lediglich 1,74 Cent/Minute und in die USA gar nur 1,59 Cent/Minute. Telefoniert man mit einem anderen dus.net-Kunden, fallen keinerlei Gesprächsgebühren an, was ideal für Pärchen, die voneinander entfernt leben, oder den Kontakt im Geschäftsleben zwischen Niederlassungen ist. Damit setzt der Düsseldorfer Provider neue Maßstäbe und nimmt einen Spitzenplatz unter Deutschlands günstigsten Telefon-Anbietern ein. Kostenlos inklusive sind virtueller Anrufbeantworter und Voicemail.

Voraussetzung für das günstige Telefonieren sind ein IP-Telefon oder ein handelsübliches Headset sowie ein DSL-Tarif bei dus.net. Das Headset schließt der Nutzer einfach an den PC an und schon funktioniert es in Verbindung mit einer kostenfrei zur Verfügung stehenden Software. Gratis gibt es aber von dus.net die AVM Fritz!Box Fon – eine rund 190 EUR teure Anlage, an die sich bis zu zwei normale analoge Telefone anschließen lassen, um damit über das Internet zu telefonieren – vorausgesetzt, man beantragt über dus.net bis zum 31.03.2005 einen neuen T-DSL-Anschluss. Optional werden die Anschlussgebühren in Höhe von 99,95 EUR gutgeschrieben.

Der im Rahmen der Sonderaktion offerierte DSL-Tarif ist bei dem Düsseldorfer Anbieter bereits ab 5,- EUR monatlich erhältlich. Für die IP-Telefonie wird dem Kunden sodann eine eigene dus.net interne Rufnummer zugewiesen. Er kann aber auch auf Wunsch seine herkömmliche Festnetznummer transferieren lassen, um direkt darüber erreichbar zu sein.

Auch mit dem DSL-Anschluss eines anderen Anbieters können Interessenten bei dus.net über Call-by-Call die Internet-Telefonie ohne Grundgebühr in Anspruch nehmen. Kostenpunkt: in das deutsche Festnetz nur 1,75 Cent/Minute und in die USA lediglich 1,81 Cent/Minute.

DSL-Wechsler profitieren von den leistungsstarken DSL-Tarifen des Düsseldorfer Anbieters ebenfalls und können jederzeit die IP-Telefonie inklusive der äußerst niedrigen Minutenpreise aktivieren bzw. kostenlos zu anderen dus.net-Kunden telefonieren. Es befinden sich für die DSL-Nutzung sowohl für private als auch geschäftliche Internet-User attraktive Zeit- und Volumentarife im Angebot. Sollte sich das Surf-Verhalten ändern, kann der Kunde einmal pro Monat den Tarif wechseln, um einen auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Tarif zu erhalten.

Jeder DSL-Tarif von dus.net verfügt darüber hinaus auf Wunsch über eine feste IP-Adresse, die weitere Vorteile mit sich bringt. So können sich Mitarbeiter eines Unternehmens außer Haus z. B. mittels VPN mit dem Netzwerk der Firma verbinden, um beispielsweise dringend benötigte Informationen sicher abzurufen. Computer-Spielern wird wiederum erleichtert, spannende Games online mit anderen zu spielen.

Wer wirklich günstig telefonieren und schnell im Internet surfen möchte, sollte sein Vertrauen in dus.net (www.dus.net) setzen, um sich anschließend über die Radikal-Diät seiner Telefonrechnung zu freuen. dus.net gehört sicherlich zu den wenigen Anbietern, die fair und ohne versteckte Kosten arbeiten. Bei Fragen oder Problemen steht den Kunden von dus.net außerdem ein kostenloser Support zur Verfügung.



Weitere Informationen:
dus.net GmbH i.G., Straelener Weg 83, 40472 Düsseldorf
Udo Dluzinski
Tel. +49-(0)211-42999140
E-Mail: dlu@dus.net
Web: www.dus.net


PR-Agentur:
NO FRONTS, Nünningsbusch 9, 48683 Ahaus
Christian Brinkmann
Tel. +49-(0)2561-961930
E-Mail: brinkmann@nofronts.de
Web: www.nofronts.de



Web: http://www.dus.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Brinkmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 3938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema