info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
redcoon GmbH |

Im zweiten Quartal steigt die Konsumbereitschaft der Online Shopper

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Veröffentlichung der April-Ergebnisse des ECC-Konjunkturindex Shopper (s-KIX)


Zum dritten Mal in Folge steigt die aktuelle Ausgabenbereitschaft der Online-Shopper und erreicht im April mit 95,6 Indexpunkten den bisher höchsten Wert in 2011. Im Vergleich zum Vormonat steigt der Wert des s-KIX damit um fast drei Punkte. Nach einem...

Aschaffenburg, 09.05.2011 - Zum dritten Mal in Folge steigt die aktuelle Ausgabenbereitschaft der Online-Shopper und erreicht im April mit 95,6 Indexpunkten den bisher höchsten Wert in 2011. Im Vergleich zum Vormonat steigt der Wert des s-KIX damit um fast drei Punkte. Nach einem eher verhaltenen Jahresbeginn, zeichnet sich nun ein deutlicher Aufwärtstrend ab.

Rund 2.000 Online-Shopper hatten sich an der April-Erhebung des s-KIX vom 26. April bis 2. Mai 2011 beteiligt. Dabei gaben fast 70 Prozent (69,7%) der Befragten an, die aktuellen Online-Ausgaben seien gleichbleibend, hoch oder sehr hoch. Nur etwa 30 Prozent der Befragungsteilnehmer stuften die aktuellen Ausgaben im Internet als gering bis sehr gering ein. Damit klettert der s-KIX im April um fast 3 Punkte auf 95,6 und erreicht den bisher höchsten Wert in 2011.

Auf die Frage, wie sich ihre Ausgaben in den kommenden 12 Monaten entwickeln werden, antworteten 50 Prozent der Teilnehmer mit 'gleichbleibend', 31,7 Prozent der Befragten gehen von steigenden oder stark steigenden Ausgaben aus. Nur 18,4 Prozent gaben an, dass ihre Online-Ausgaben voraussichtlich sinken werden. Der s-KIX für die prognostizierte Entwicklung fällt damit nur leicht gegenüber dem Vormonat auf 97,8 Indexpunkte.

'2010 war ein Rekordjahr für den Onlinehandel. Auch wenn die Wachstumsraten dieses Niveau zumindest in den ersten Monaten des Jahres nicht übertreffen konnten, ist das kein Grund zum Pessimismus. Wir sehen für den Onlinehandel insgesamt und besonders für die Unterhaltungselektronik nach wie vor großes Wachstumspotential - und dieses beabsichtigen wir zu nutzen', kommentiert Reiner Heckel, Gründer und Geschäftsführer von redcoon, die aktuellen Ergebnisse des s-KIX. 'Für 2011 haben wir Pläne, zum Beispiel starten wir ganz aktuell mit Büchern und E-Books. Dieser Sortimentsbereich wird in den nächsten Wochen sukzessive erweitert werden auf insgesamt eine Million Titel.'

Weitere Informationen und Downloads zu dieser Pressemitteilung finden Sie im redcoon-Pressebereich: http://www.redcoon-press.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2108 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von redcoon GmbH lesen:

redcoon GmbH | 21.12.2011

Baubeginn: Startschuss für das neue redcoon Logistikzentrum in Erfurt

Aschaffenburg, 21.12.2011 - Die ersten Bagger im Erfurter Gewerbegebiet Güterverkehrszentrum (GVZ) fahren und ebnen für das neue redcoon Zentrallager den Baugrund. im Spätsommer 2012 soll der erste Bauabschnitt mit 36.000 qm Lagerfläche fertigges...
redcoon GmbH | 30.11.2011
redcoon GmbH | 09.05.2011

Im zweiten Quartal 2011 steigt die Konsumbereitschaft der Online Shopper

Zum dritten Mal in Folge steigt die aktuelle Ausgabenbereitschaft der Online-Shopper und erreicht im April mit 95,6 Indexpunkten den bisher höchsten Wert in 2011. Im Vergleich zum Vormonat steigt der Wert des s-KIX damit um fast drei Punkte. Nach e...