info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NIIT Technologies GmbH |

NIIT Technologies stellt "mKonnect" vor: Mobile Organisation für Sales und Mitarbeiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Anbieter NIIT hat neues Business Intelligence-Produkt mit SAP-Schnittstelle für mobile Endgeräte entwickelt


Mobilität gewinnt im Zuge der Globalisierung zunehmend an Stellenwert. Die NIIT Technologies GmbH, Spezialist im Bereich Global Sourcing, hat daher ein neues Produkt auf SAP-Basis entwickelt: mKonnect. Als Software as a Service für Smartphones eignet sich die Lösung insbesondere für Vertriebsspezialisten und Mitarbeiter, die sich oft auf Reisen befinden. Die deutsche Version ist in Kürze verfügbar.

Stuttgart, 10. Mai 2011 - Mobilität gewinnt im Zuge der Globalisierung zunehmend an Stellenwert. Die NIIT Technologies GmbH (www.niit-tech.de), Spezialist im Bereich Global Sourcing, hat daher ein neues Produkt auf SAP-Basis entwickelt: mKonnect. Als Software as a Service für Smartphones eignet sich die Lösung insbesondere für Vertriebsspezialisten und Mitarbeiter, die sich oft auf Reisen befinden. Die deutsche Version ist in Kürze verfügbar.

"Die enorme Nutzung im Bereich mobile Apps zeigt den hohen Bedarf an Applikationen, die als ständiger Begleiter überall und rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Auch im geschäftlichen Umfeld erlangen Unternehmen hierdurch einen Zugewinn an Flexibilität", erklärt Vijay Madan, Head of DACH der NIIT Technologies GmbH. Während Mitarbeiter bisher an Tagen, an denen sie Außentermine hatten, ihr Laptop mit sich führen oder Daten abends in den PC nachtragen mussten, ermöglicht die NIIT-Lösung dies jetzt einfach über das Smartphone.

Business Intelligence: Geschäftsdaten mobil sammeln, bearbeiten, auswerten
Bei der NIIT-Lösung "mKonnect" handelt es sich um ein Organisations- und Verwaltungstool, das als Software as a Service auf SAP-ERP-Plattform basiert und in dieser Form bisher einzigartig auf dem deutschen Markt ist. Das Produkt ist in verschiedenen Varianten erhältlich - zum einen speziell auf die Anforderungen von Sales-Mitarbeitern und zum anderen auf die Bedürfnisse von sonstigem Personal zugeschnitten.

So sind hier die Generierung von Auftragsbestätigungen, die Eingabe und Abfrage von Kundendaten oder das Abrufen täglicher Sales-Reports ebenso möglich wie die Eintragung von Reisekosten oder das Einreichen von Urlaub und vielem mehr.

"Binden Mitarbeiter diese Software sinnvoll in ihren Workflow ein, so können sie in erster Linie von hohem Komfort durch mobiles Arbeiten, kurzen Wegen und beschleunigten Arbeitsprozessen profitieren - dies kann gerade im Sales-Bereich einen entscheidenden Vorteil bedeuten", ergänzt Vijay Madan.


NIIT Technologies GmbH
Vijay Madan
Zettachring 6
70567 Stuttgart
+49 (0)711-71917-0

www.niit-tech.de
vijay.madan@niit-tech.de


Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://www.attentio.cc


Web: http://www.niit-tech.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2328 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NIIT Technologies GmbH lesen:

NIIT Technologies GmbH | 27.07.2011

NIIT Technologies: Sujan Kotian ist neuer Zentraleuropa-Chef

Stuttgart, 27. Juli 2011 - Die NIIT Technologies GmbH (www.niit-tech.de) gibt Sujan Kotian (49) ab sofort das Ruder als Zentraleuropa-Chef in die Hand. Der neue Vice President stellt künftig mit dem kontinuierlichen Ausbau des Europageschäfts aktiv...
NIIT Technologies GmbH | 26.01.2011
NIIT Technologies GmbH | 10.01.2011

IT-Projektrückstau bremst Unternehmen - NIIT Technologies sorgt für freie Fahrt ohne große Investition

Stuttgart, 10. Januar 2011 - Die zwangsläufigen IT-Sparmaßnahmen vieler Unternehmen während der Wirtschaftskrise zeigen Auswirkungen: Das Marktforschungsunternehmen Gartner schätzt den IT-Investitionsstau weltweit aktuell auf 500 Milliarden Dolla...