info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WatchGuard Technologies GmbH |

WatchGuard XTM 2050 für höchste Ansprüche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Next Generation Firewall speziell für große Firmenkunden und Managed Security Service Provider


Neue Next Generation Firewall speziell für große Firmenkunden und Managed Security Service Provider Mit der neuen High-End-Appliance XTM 2050 liefert WatchGuard Technologies ab Juni 2011 eine umfangreiche und hochperformante Security-Lösung für große Unternehmen und Rechenzentren. ...

Mit der neuen High-End-Appliance XTM 2050 liefert WatchGuard Technologies ab Juni 2011 eine umfangreiche und hochperformante Security-Lösung für große Unternehmen und Rechenzentren. Die Next Generation Firewall bietet mit Application Control und Intrusion Prevention (IPS) vollständige Enterprise-Class-Sicherheit und schützt Unternehmensnetzwerke und ihre sensiblen Informationen zuverlässig gegenüber Datendiebstahl, Malware sowie weiteren Sicherheitsbedrohungen. "In die Entwicklung der XTM 2050 sind Synergien aus über 15 Jahren Erfahrung im Firewall- und Netzwerk-Security-Markt eingeflossen. Daher konnte das neue System besonders gut an die speziellen, sich ständig verändernden Bedürfnisse und Anforderungen von großen Unternehmensumgebungen angepasst werden", erklärt Michael Haas, Regional Sales Manager Central Europe von WatchGuard Technologies. "Mit dieser Next Generation Firewall ist es erstmals möglich, strenge Sicherheits-Policies und Nutzungsrichtlinien zu definieren, durchzusetzen und auch zu überwachen. Dadurch lässt sich nicht nur die Mitarbeiterproduktivität erhöhen, auch der Schutz von unternehmenskritischen Netzwerkressourcen, -anwendungen und -daten wird optimiert", so Haas weiter.

Die neue WatchGuard XTM 2050 Appliance stellt die gezielte und leistungsstarke Überwachung des gesamten Datenverkehrs sicher, garantiert mit Multi-Gigabit-Paketfiltern höchsten Durchsatz und unterstützt Application Control. Das System verknüpft verschiedene Standorte einfach mittels Drag-and-Drop-VPN und bindet Mitarbeiter via SSL und IPSec VPN ein. Darüber hinaus ermöglicht die Appliance den Einblick in alle Echtzeit-Aktivitäten sowie die History von Usern, Netzwerk und Security-System. Um lückenlose Sicherheit gewährleisten zu können, verfügt die Next Generation Firewall über folgende Konfigurationen und

Funktionen:

- 20 Gbps Firewall mit vollständiger Inhaltsüberwachung bis 10 Gbps
- Hohe Port-Dichte mit 16 1-GB-Kupfer-Ports und zwei 10-GB-SFP-Glasfaser-Ports
- Port-Unabhängigkeit: Jeder Port kann als External, Trusted, oder DMZ eingesetzt werden
- Redundante Hot-Swap-Stromversorgung, Lüfter, Speicher und Network Interface Controller (NICs)
- Hochverfügbarkeit (aktiv/passiv und aktiv/aktiv)
- WAN- und VPN-Ausfallsicherung
- Application Control für über 1.800 Applikationen
- Integration von Active Directory, LDAP, RADIUS und anderen Protokollen für individuellen Firewall-Einsatz
- WatchGuard System Manager mit vollständigen Administrations-, Reporting-, Monitoring- und Logging-Paket
- IPSec Site to Site und Remote User VPN
- SSL Remote User VPN
- Advanced VOIP und HTTPS Security
- Umfassendes Traffic Shaping, Quality of Service (QoS) und Bandbreitenkontrolle

Application Control sichert individuelle Nutzung von Web-Anwendungen
Web-Applikationen stellen ein beliebtes Ziel für Angreifer dar und für Hacker ist es bequem und effektiv, soziale Netzwerke als Ausgangsbasis für Social Engineering Attacken gegen Mitarbeiter in Organisationen zu nutzen. Um dieser Bedrohung die Stirn bieten zu können, ohne dabei gleich vollständig auf einzelne Anwendungen verzichten zu müssen, stehen mit Application Control fein abgestufte Kontrollmechanismen für mehr als 1.800 Applikationen zur Verfügung. So können beispielsweise Nutzungsrichtlinien für User oder Gruppen nach Kategorien, Anwendungen und Applikations-Subfunktionen eingerichtet werden. Zudem erhalten Unternehmen Transparenz darüber, welche Angebote von wem und wann verwendet werden.

Integrierte Intrusion Prevention
Böswillige Aktivitäten können in Firmennetzen schnell überhand nehmen, wenn Datenverkehr und Systemaktivitäten nicht beobachtet werden. Integrierte Intrusion Prevention (IPS) ermöglicht zusammen mit der Inhaltsüberwachung der Applikationsschicht Echtzeit-Schutz gegen Netzwerkbedrohungen wie Spyware, SQL Injections, Cross-Site Scripting und Buffer Overflow. Das System scannt den Informationsfluss über alle wichtigen Protokolle und verwendet dabei kontinuierlich aktualisierte Signaturen, um alle Typen von Bedrohungen erkennen und sicher blockieren zu können.

LiveSecurity - Optimaler Service für Unternehmen
Alle WatchGuard Next-Generation-Firewall-Pakete verfügen mit LiveSecurity Plus über einen jederzeitigen Web- und Telefon-Support. Für höhere Ansprüche kann der Service auf LiveSecurity Gold oder Platin aufgestockt werden. LiveSecurity Gold inkludiert 24x7-Support mit einer Reaktionszeit von einer Stunde bei gemeldeter Störung. Für Unternehmen mit komplexer IT-Landschaft, die maximale Verfügbarkeit benötigen, empfiehlt sich der LiveSecurity Platinum Service, der alle Annehmlichkeiten des Gold Service bietet und jedem Kunden darüber hinaus einen eigenen Technischen Account Manager (TAM) zur Verfügung stellt.

Hardware-Ersatz in nur vier Stunden
Unternehmen können sich heutzutage keinen Zusammenbruch des Netzwerks aufgrund von ausgefallenen Netzwerk-Komponenten leisten. Ersatzgeräte müssen ohne Verzögerung verfügbar sein. Aus diesem Grund beinhalten alle WatchGuard LiveSecurity Support-Verträge ein erweitertes Programm zum Austausch von Hardware (RMA). Im Rahmen dieses Services liefert WatchGuard schon am nächsten Tag ein funktionstüchtiges Ersatzgerät via vorausbezahlter Luftfracht - noch bevor die defekte Appliance zurückgeschickt wurde. Für Kunden mit besonders geschäftskritischen Anwendungen bietet WatchGuard für XTM- und XCS-Plattformen zusätzlich ein Premium 4-Stunden-RMA-Programm mit optionaler 24x7-Abdeckung. Dabei steht innerhalb von vier Stunden nach Störungsmeldung ein Ersatzgerät am Einsatzort bereit.

Preis und Verfügbarkeit
Die WatchGuard XTM 2050 Next Generation Firewall ist zu einem Preis ab 42.230 Euro erhältlich und kann ab Juni bei autorisierten WatchGuard-Partnern bezogen werden. Weitere Informationen unter www.watchguard.com.



WatchGuard Technologies GmbH
Michael Haas
IOM Business Center, Max-Planck-Str. 4
85609 Aschheim-Dornach
+49 6151 60 95 05

www.watchguard.de
michael.haas@watchguard.com


Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Rebecca Hasert
Magirusstr. 33
89077 Ulm
pnr-pc@press-n-relations.de
073196287-15
http://www.press-n-relations.de


Web: http://www.watchguard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Hasert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 708 Wörter, 6267 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WatchGuard Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WatchGuard Technologies GmbH lesen:

WatchGuard Technologies GmbH | 30.08.2011

IT-Sicherheitslösungen erfordern Umfang eines Schweizer Armeemessers

Nachdem vor wenigen Wochen bereits die SSL-VPN-Lösungen von WatchGuard Technologies in einer Studie der Info-Tech Research Group trumpfen konnten, setzt sich der IT-Sicherheitsspezialist jetzt auch mit dem UTM-Portfolio (Unified Threat Management) d...
WatchGuard Technologies GmbH | 11.08.2011

SSL-VPN-Portfolio von WatchGuard an der Spitze

In einer aktuellen Marktevaluierung der Info-Tech Research Group im Bereich SSL-VPN-Lösungen wurde die SSL-Produktlinie von WatchGuard Technologies zum "Champion of Champion"s" gekürt. Der IT-Security-Experte aus dem amerikanischen Seattle verwies ...
WatchGuard Technologies GmbH | 20.07.2011

Hochfunktionale IT-Sicherheit wird massentauglich

Mit dem neuen Release der WatchGuard XTM 8 Serie sind fortschrittliche Funktionen wie Application Control oder Intrusion Prevention Service (IPS) ab sofort kein Privileg von Großkonzernen mehr. Die neuen Plattformen schützen Netzwerke ab 1.000 Nutz...