info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pumacy Technologies AG |

Verbundprojekt ISYPROM präsentiert Ergebnisse in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Pumacy Technologies AG stellt ihre Ergebnisse aus dem Innovations- und Prozessmanagement für das Verbundprojekt ISYPROM zur modellbasierten Prozess- und Systemgestaltung für die Innovationsbeschleunigung im Rahmen der gemeinsamen Abschlussveranstaltun


Die Pumacy Technologies AG stellt ihre Ergebnisse aus dem Innovations- und Prozessmanagement für das Verbundprojekt ISYPROM zur modellbasierten Prozess- und Systemgestaltung für die Innovationsbeschleunigung im Rahmen der gemeinsamen Abschlussveranstaltung vor. Bernburg, 11. ...

Bernburg, 11. Mai 2011 - Zum Abschluss des Verbundprojekts ISYPROM zur modellbasierten Prozess- und Systemgestaltung für die Innovationsbeschleunigung (www.isyprom.de) präsentiert die Pumacy Technologies AG zusammen mit allen beteiligten Projektpartnern am 19.05.2011 ihre Projektergebnisse im Automobilforum Berlin. Die Abschlussveranstaltung bietet neben Vorträgen und Live-Demonstrationen zusätzlich Raum zur Diskussion über aktuelle Problemstellungen der durchgängigen Produktentwicklung.

Mit den Ergebnissen aus dem Projekt ISYPROM soll eine Verbesserung des Managements der Produktentstehungsprozesse durch eine engere Verknüpfung mit den anderen Unternehmens- und Geschäftsprozessen erreicht werden. Als Anbieter für Wissensmanagement, Prozessmanagement und Innovationsmanagement lag der Schwerpunkt für Pumacy auf den frühen Phasen und der direkten Integration von Wissens- und Innovationsmanagementprozessen in die Produktentstehung, ausgerichtet auf den gesamten Produktlebenszyklus. Unter Verwendung der Wissensmanagement-Plattform KMmaster wurden Wissen und Innovationen abgebildet und über eine serviceorientierte Architektur (SOA) mit einem PLM-System zur durchgängigen Modellierung von Produkten und Abläufen verknüpft. Diese verknüpften Informationen stehen zielgerichtet in den jeweils relevanten Phasen des Entwicklungs- und Produktionsprozesses zur Verfügung und unterstützen so eine Beschleunigung und Flexibilisierung der komplexen Abläufe in Entwicklung und Verwaltung.

Dirk Langenberg, Project Engineer Prozessmanagement, fasst die Ergebnisse aus Sicht des Prozessmanagements zusammen: "Es zeigte sich immer wieder, dass die Integration von Prozessen in den Produktlebenszyklus eine entscheidende Rolle einnimmt. Durch eine bessere Kopplung von Prozessen, Systemen und Informationen an ein PLM-System können Abläufe beschleunigt und Fehler vermieden werden."

Nora Dörr, Project Engineer Innovationsmanagement, fügt hinzu: "Die entwickelten Prozesse und Methoden ermöglichen eine noch effizientere Entwicklung von Ideen hin zu innovativen Produkten. Durch die Verknüpfung von Ideen und Anforderungen wird sowohl das Innovationsmanagement als auch die Produktentwicklung effizienter und orientiert sich verstärkt an den Anforderungen der Anwender."

Neben den Hauptvorträgen präsentieren die Projektpartner die Ergebnisse live an Ausstellungständen. Aus Sicht von Pumacy steht die Demonstration der Wissensmanagement-Software KMmaster im Mittelpunkt. Damit bietet sich Gelegenheit in kleineren Runden zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion.

Das Projekt ISYPROM wurde mit einer Laufzeit von 2,5 Jahren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) innerhalb des Rahmenkonzeptes "Forschung für die Produktion von morgen" unter dem Förderkennzeichen 02PC105x kofinanziert und vom Projektträger Forschungszentrum Karlsruhe (PTKA) betreut. Auf Anwenderseite der Forschungsergebnisse sind u.a. Airbus Deutschland, ESG und Knorr-Bremse im Konsortium vertreten, aus wissenschaftlicher Sicht wird das Vorhaben durch Forschungseinrichtungen wie das Fraunhofer IPK in Berlin und die Universität Kassel begleitet.

KMmaster

Der KMmaster (www.kmmaster.de) ist eine Wissensmanagement-Plattform zum prozessgestützten Verwalten von Informationen und Dokumenten.

Auf Grundlage des KMmaster lassen sich branchenspezifische oder individuelle Lösungen zur Unterstützung von Kommunikation und Kollaboration in verteilt arbeitenden Unternehmen realisieren. Der systematische Umgang mit Wissen, trägt zu deutlich effizienteren Arbeitsweisen und einer erheblichen Verbesserung der Unternehmensprozesse bei.



Pumacy Technologies AG
Claudia Philipp
Liebknechtstraße 24
06406 Bernburg
claudia.philipp@pumacy.de
03471 346390
http://www.pumacy.de


Web: http://www.pumacy.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Philipp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3818 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pumacy Technologies AG

Für Wissensmanagement, Prozessmanagement & Innovationsmanagement bieten wir eine ganzheitliche Begleitung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pumacy Technologies AG lesen:

Pumacy Technologies AG | 26.07.2011

Pumacy bietet neues Training "Innovation Management for Managers" in Kooperation mit der TU Berlin an

Berlin, 26.07.2011 - Das Training "Innovation Management for Managers" wird am 28. und 29. September 2011 erstmals als offene Veranstaltung von der Pumacy Technologies AG angeboten. Das seit mehreren Jahren bei internationalen Großkonzernen bewährt...
Pumacy Technologies AG | 24.06.2011

Pumacy Technologies Unternehmensgruppe bietet Wissensmanagement nun auch als Software as a Service Lösung

Bernburg, 24.06.2011 - Cloud Computing und das Geschäftsmodell "Software as a Service" (SaaS) sind zurzeit die großen Trends in der IT-Branche. Pumacy greift diese Technologieentwicklung auf und bietet die Wissensmanagementplattform KMmaster künft...
Pumacy Technologies AG | 14.06.2011

Pumacy mit Lean-Ansatz zur Bewertung der Innovationsfähigkeit auf der ISPIM 2011

Berlin, 14.06.2011 - Auf der diesjährigen Jahrestagung der International Society for Professional Innovation Management (ISPIM) vom 12. bis 15.06.2011 in Hamburg präsentiert die Pumacy Technologies AG einem internationalen Fachpublikum ihr integrie...