info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StereoGraphics |

StereoGraphics mit Stereo3D Flachbildschirm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Technologie eines autostereoskopischen Flachbildschirms ermöglicht gestochen scharfe, stereoskopische Bilder ohne die lästigen 3D Brillen


München, 26. Juli 2001 – StereoGraphics® Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, kündigte heute seinen ersten autostereoskopischen Flachbildschirm, den SynthaGram™ Monitor an, der es Wissenschaftlern, Ärzten, Ingenieuren und anderen Anwendern gestattet, dreidimensionale Bildmaterialien am Bildschirm zu betrachten und das ohne Spezialbrillen. Der SynthaGram Monitor mit seiner leuchtstarken Weitwinkelwiedergabe ist besonders gut dafür geeignet, kleineren Gruppen gleichzeitig stereoskopische Bilder zu vermitteln.

„Diese neue autostereoskopische Technologie von StereoGraphics unterstützt zwei wesentliche Trends im Visualisierungsmarkt,“ sagte Lenny Lipton, Gründer und CTO von StereoGraphics. „Erstens, die Anwender möchten 3D Bilder sehen, aber möglichst ohne Brillen und zweitens, wir unterstützen den Trend zu Flachbildschirmen und komplementieren damit unsere eigene Produktlinie der CRT Monitore. Diese neue Bildschirmgeneration ist insbesondere für Museen, Planetarien und Verkaufs- und Ausstellungsräume geeignet, die ihren Besuchern möglichst realistische Darstellungen bieten wollen.“

Ähnlich den anderen Stereo3D™ Produkten von StereoGraphics wird auch der SynthaGram Monitor eine realistischere Betrachtung und ein besseres Verständnis komplexer 3D Computergrafiken schaffen – aber ohne die sonst notwendigen 3D Brillen. Das verbessert wesentlich das stereoskopische Sehen mit den üblichen Workstations und bietet zusätzliche Anwendungen wie bei Kiosk-Systemen in Museen oder in anderen Publikumseinrichtungen. Die durch die Stereo3D Technologie erreichte bessere Tiefendarstellung, verringert wesentlich die Zeit, die Ingenieure und Wissenschaftler für die Interpretation grafischer Daten sonst benötigen und verbessert das Verständnis der Bildmaterialen. Diese Problematik ist insbesondere kritisch bei der Entwicklung von Modellen in der Molekularchemie, bei Entwicklungsingenieuren die virtuelle Prototypen erstellen, für Ärzte und Wissenschaftler im medizinischen Imaging Bereich sowie der Forschung und Lehre, aber auch für die Entwickler komplexer elektronischer Spiele.

„Der SynthaGram Monitor von StereoGraphics hat drei wesentliche Vorteile im Vergleich zu anderen existierenden autostereoskopischen Produkten,“ sagte Ian Matthew, Marketing Direktor bei StereoGraphics. „Die Stereobilder sind die klarsten, leuchtendsten und schärfsten die derzeit auf dem Markt sind, ohne dass der Anwender eine Spezialbrille tragen muss. Kleinere Gruppen von Zuschauern können gemeinsam das Stereoerlebnis haben, und die Installation ist höchst einfach.“

Ein Komplettsystem
Der SynthaGram Monitor arbeitet in Verbindung mit den Betriebssystemen WindowsMe/2000/NT/98, und hat folgende besondere Merkmale: LCD Monitor, Lenticular Bildschirm, Software Entwickler Kit (mit Applikationsinterface für Programmierer, um Software Support Programme für autostereoskopische Displays zu erstellen), Viewer, um die Stereo Images wiederholt abzuspielen, Software Wrapper (um Multiple Stereoansichten für OpenGL Anwendungen auf einfachstem Wege zu erstellen), eine Grafikkarte mit digitalem Ausgangsadapter, um die Kompatibilität zwischen Computer und Monitor sicher zu stellen und Software Plug-ins, um die Erstellung von autostereoskopischen Bildmaterialien mit den bereits existierenden Softwareprogrammen zu ermöglichen.

Preise und Verfügbarkeit
Der StereoGraphics SynthaGram Monitor ist ab August 2001 zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von ca. $6000 verfügbar. Weitere Produkt- oder Händlerinformationen über den SynthaGram Monitor oder andere Produkte von StereoGraphics erhalten Sie unter der Hotline 001-415-459-4500 oder über die Website von StereoGraphics www.stereographics.com.

Über StereoGraphics
StereoGraphics ist der weltweit führende Hersteller von Komponenten zur stereoskopischen Bildbetrachtung. Die Produkte von StereoGraphics ermöglichen es Architekten, Ingenieuren und Wissenschaftlern sowie Mitarbeitern aus den Bereichen Medizin und Grafik, sehr große und komplexe Datensätze interaktiv in natürlicher 3D-Ansicht zu betrachten und zu bearbeiten. Weltweit setzen schon heute mehr als 100.000 Anwender die Produkte von StereoGraphics ein, um Fehler und Probleme schon im Einrichtungs- und Designprozess aufzuspüren und um die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen. Stereo3D Produkte von StereoGraphics wie z. B. CrystalEyes®, werden bereits über ein Jahrzehnt in der Forschung und Entwicklung eingesetzt, wie z. B. bei General Motors, Ford, der NASA, bei Warner Lambert und Pfizer.


WEITERE INFORMATIONEN ÜBER:
Dr. Dieter Nenner & Michael Buchenrieder
Berkeley PR Germany
Tel.: 089 – 33088003
Fax : 089 – 398986
Email : nenner@t-online.de


Jennifer Stevens
Marketing Communications Manager
StereoGraphics Corporation
Phone : (001) 415-459-4500 Ext. 225
Fax : (001) 415-459-3020
Email : jennifers@stereographics.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Nenner & Friends, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4421 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StereoGraphics lesen:

StereoGraphics | 30.04.2002

Titanic in 3D TV durch StereoGraphics

StereoGraphics zeigt Titanic in 3D TV Unter Wasser Video von der Titanic in 3D TV durch StereoGraphics Monitor und das TriDef™ 3D Playback-System von DDD München, im April 2002 – StereoGraphicsÒ Corporation, weltweit führender Her...
StereoGraphics | 11.03.2002

StereoGraphics mit neuem CEO

München, im März 2002 – StereoGraphics Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, hat Lenny Lipton, derzeit Vorstandsvorsitzender und Gründer von StereoGraphics, zum Chief Executive Officer erna...
StereoGraphics | 05.02.2002

StereoGraphics geht Partnerschaft mit DDD ein

München, 5. Februar 2002 – StereoGraphics Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, und DDD (Dynamic Digital Depth), Hersteller von 3D-Lösungen und –Inhalten, gaben heute bekannt, dass sie e...