info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
wallmedien AG |

Roadshow: Wie SAP-Anwender kostengünstig E-Procurement betreiben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Fujitsu Siemens Computers GmbH und wallmedien AG präsentieren Ende Februar Praxisbeispiele und Kosten-Nutzen-Analysen erfolgreicher Beschaffungssysteme/ Roadshow in fünf deutschen Städten / Teilnahme kostenlos

Durch ein E-Procurement-System die Beschaffung zu optimieren und das mit möglichst geringen Investitions- und Betriebskosten – dieses Ziel steht bei vielen Facheinkäufern ganz oben auf der Prioritätenliste. Leider sind die Preise der verschiedenen Lösungen genauso vielfältig wie ihr Funktionsumfang. Anhand von Projektberichten und Kosten-Nutzen-Analysen geben Fujitsu Siemens Computers und wallmedien in einer Roadshow deshalb ab Ende Februar einen Überblick über günstige E-Procurement-Lösungen. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer, auf Unterschiede in Funktion und Prozess, sowie auf Vor- und Nachteile der einzelnen Beschaffungslösungen zu achten.

Neben praxisnahen Vorträgen von dem Beratungshaus Plaut Business Consulting GmbH und dem E-Business-erfahrenen Zulieferunternehmen Kistenpfennig AG, informieren die Veranstalter über das gemeinsame E-Procurement-Angebot: Das ‚wps-Primergy-Paket’ enthält ein Komplettsystem für die elektronische Beschaffung inklusive Server, Anbindung an die Warenwirtschaft und Integration von drei Lieferantenkatalogen für einen monatlichen Standardpreis.

Termine der E-Procurement-Roadshow für SAP-Anwender:

München - Dienstag, 22. Februar 2005
Frankfurt am Main - Mittwoch, 23. Februar 2005
Hannover - Donnerstag, 24. Februar 2005
Stuttgart - Mittwoch, 02. März 2005
Düsseldorf: Donnerstag, 03. März 2005

Unter den ersten 50 Teilnehmern verlosen die beiden Unternehmen ein PDA ‚PocketLoox 410'.
Weitere Informationen / Anmeldung unter: http://www.erfolgreich-beschaffen.de


Web: http://www.erfolgreich-beschaffen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Knepper, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 179 Wörter, 1559 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von wallmedien AG lesen:

wallmedien AG | 27.09.2006

Winkhaus Gruppe optimiert Beschaffung mit E-Procurement-Lösung

Mit Einführung der Software wps (wallmedien procurement system) führt Winkhaus eine deutliche Lieferantenkonzentration mit Einkaufs¬volumenbündelung auf strategische Lieferanten für C-Teile durch. Auf Basis vordefinierter elektronischer Liefer...
wallmedien AG | 17.05.2006

Neuer wallmedien-Kunde CeWe Color nutzt Beschaffungslösung ‚wps’

In einem synoptischen Auswahlprozess hatte sich die Lösung gegen 14 weitere Anbieter von Beschaffungslösungen durchgesetzt. Das wps wurde nach nur zwei Monaten Projektzeit in die Unternehmenslandschaft integriert. „Flexibilität gehört heute zu ...
wallmedien AG | 10.05.2006

e_procure 2006: wallmedien AG zeigt neues Konzept für internationales Lieferanten-Management

„Als erster Anbieter machen wir E-Procurement europaweit zur runden Sache!“, erläutert Georg Wall, Vorstand der wallmedien AG, das neue Konzept. „Mit sis (supplier integration solution) bilden wir den gesamten Procure to Pay-Prozess elektronisch ...