info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hotelstandby Petra Lindemann |

Förderpreis für hotelstandby

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Gerade noch pünktlich vor Jahresschluss 2004 wurden die Preisträger der Initiative Mittelstandsförderung 2004 „Arbeiten wie die Besten“ gekürt. Das online-Buchungssystem hotelstandby® erhielt einen Förderpreis in der Kategorie Marketingdienstleistungen.

Angeregt durch die Sage KHK Software GmbH & Co.KG in Frankfurt schlossen sich namhafte Unternehmen aus der EDV- und Dienstleistungsbranche zu der Mittelstandsinitiative 2004 „Arbeiten wie die Besten“ zusammen. Zu den Mitinitiatoren zählen u.a. Noonox Media GmbH, Tobit Software GmbH, ELO Digital Office GmbH und die ATOSS AG. Unterstützt wurde die Initiative durch die Bundesvereinigung mittelständische Wirtschaft BVMW, aber auch durch die Medienpartner Business&IT, Markt und Mittelstand, Deutsches Handwerksblatt sowie T-Online-Business. Die Sponsoren schrieben Förderpreise im Gesamtwert von über 1,1 Mio. Euro aus. Damit sollen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Handwerk am Standort Deutschland die Einführung moderner EDV-Werkzeuge und die Nutzung professioneller Dienstleistungen erleichtert werden. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es wichtig, im Markt eine große Flexibilität und vor allem Effizienz aufzuweisen. Unter mehr als 1650 Bewerbern erhielt das Einzelunternehmen hotelstandby® Petra Lindemann einen dieser Förderpreise. „Die Anzahl der teilnehmenden hochwertigen Partnerhotels bei hotelstandby® haben wir 2004 auf 600 verdreifachen können. Mehr als die Hälfte aller Gäste, die bereits über hotelstandby® gebucht haben, taten dies mehrmals und regelmäßig. Dennoch sehe ich im Bereich Internet-Marketing noch viel Entwicklungspotenzial. Es war also naheliegend, mich im Hinblick auf mehr Unternehmensimage um einen Förderpreis in dieser Kategorie zu bewerben. Der Förderpreis der Noonox Media GmbH wird daher zur weiteren Steigerung des Bekanntheitsgrades von hotelstandby® beitragen“, freute sich Petra Lindemann nach der Preisverleihung.

hotelstandby® bietet ein gebührenfreies online-Hotelbuchungssystem, mit dem preisorientierte Gäste deutschlandweit last minute Hotelzimmer buchen können. Über www.hotelstandby.de finden Reisende Hotels, die ihre Zimmer mit bis zu 40 Prozent, in manchen Fällen sogar bis zu 70 Prozent Nachlass annähernd zum Selbstkostenpreis anbieten. Bestellt wird das Zimmer gleich online - und zwar wirklich last minute. Das bedeutet, der Nutzer kann für den Tag der Anmeldung sowie für die kommenden zwei Tage reservieren. hotelstandby® führt Häuser aller Kategorien, darunter auch vier Sterne Luxushotels; vor allem haben sich dem Unternehmen kleinere Hotels angeschlossen, die Wert auf eine persönliche Note und ein charmantes Ambiente legen.
hotelstandby® versteht sich als fairer Partner der etwa 600 teilnehmenden Hotels. Geführt wird das Unternehmen mit Sitz in Korntal-Münchingen von der Hotelfachfrau Petra Lindemann.

Weitere Informationen:
hotelstandby® Petra Lindemann
Zinzendorfstr. 4
70825 Korntal-Münchingen
Tel. 0711 / 88 77 521
Fax: 0711 / 88 77 523
Email: petra.lindemann@hotelstandby.de
Internet: www.hotelstandby.de


Web: http://www.hotelstandby.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Lindemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2908 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hotelstandby Petra Lindemann lesen:

hotelstandby Petra Lindemann | 22.12.2004

Urlaubsweihnachtsfeiertage: Luxus-Hotels günstig mit hotelstandby last minute buchen

In drei Schritten bestellt man sein Hotel kinderleicht unter www.hotelstandby.de. Beispielsweise das Golden Tulip Hotel Palmengarten in Offenburg. Für Weihnachten, Silvester und den 6. Januar 2005 bietet das 4-Sterne-Luxushotel Doppelzimmer für 71 ...
hotelstandby Petra Lindemann | 09.07.2004

Auf den letzten Drücker: Suchen, buchen, sparen

Hinter der Internetadresse www.hotelstandby.de verbirgt sich ein in seiner Art einmaliges Buchungssystem. Gebucht werden kann ausschließlich jeweils für den aktuellen Tag und die beiden darauffolgenden Tage. Denn für genau diesen überschaubaren Z...