info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
altavier GmbH |

CMS PUBLICITY runs on IBM WebSphere

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Berlin - Der Berliner Spezialist für browserbasierte Content- und Wissensmanagementprodukte altavier stellt auf der CeBIT 2005 das vollständig auf IBM WebSphere migrierte CMS PUBLICITY vor. Die vielfach bewährte und aufgrund von Kundenrückmeldungen ständig optimierte Systemstruktur des ursprünglich Domino-basierten Systems wurde vollständig in die WebSphere-Version von PUBLICITY übernommen und weiter ausgebaut. "In der WebSphere-Version konnten wir unsere langjährige Erfahrung und unser KnowHow in der Entwicklung von Content-Management- und Portalsoftware mit der zukunftsweisenden J2EE-Plattform verbinden", erklärt Tessen Freund, CTO bei altavier.

Die WebSphere-Version von PUBLICITY wurde mit Java Server Pages (JSPs) und Enterprise Java Beans (EJBs) auf IBM WebSphere entwickelt. Die Speicherung der Daten erfolgt in relationalen Datenbanken wie etwa in DB2. Ein Domino Server wird für die WebSphere-Version nicht mehr benötigt wird.

PUBLICITY auf WebSphere ist ein CMS für den gehobenen Mittelstand und für Großunternehmen. "Es gehört sozusagen zur S-Klasse unter den CMS", erläutert Freund weiter. altavier will damit Unternehmen ansprechen, für die Skalierbarkeit, Sicherheit und Performance im Vordergrund stehen bzw. denen andere Plattformen nicht zukunftsweisend genug sind.

Neben dem CMS PUBLICITY präsentiert altavier auf der diesjährigen CeBIT das Wissensmanagementsystem Knowledge Café, das nun auch auf J2EE-basierten OpenSource Portlet Servern entwickelt wurde. Da die Speicherung der Daten in relationalen Datenbanken erfolgt, kann auch das Knowledge Café ohne Domino-Server genutzt werden.

Die altavier-Produkte werden seit mehreren Jahren von zahlreichen Unternehmen wie SAS Automotive Systems, Continental AG, Berliner Volksbank, Kasseler Sparkasse, NORDSEE Fischspezialitäten, Vetter Pharma, MercedesService Card u.v.a. eingesetzt.

Altavier ist vom 10. bis 16. März 2005 auf der CeBIT in Halle 1 zu finden - als Partner auf dem Gemeinschaftsstand der DNUG, der "IBM Lotus Solution World" (Stand Nr. 3k18).

altavier Informationssysteme und Consulting GmbH:
Das Berliner Softwarehaus altavier hat sich auf browserbasierte Content- und Knowledge-Management-Produkte für Intranet und Internet auf den Plattformen Lotus Domino und J2EE (WebSphere, OpenSource) spezialisiert. Neben der Produktentwicklung bietet das Anfang 1999 gegründete Unternehmen seinen Kunden ein breites Dienstleistungsspektrum rund um moderne Webtechnologie - von der Beratung über Individualentwicklung bis hin zu Schulung und Support.

Weitere Informationen:
Martina Mörth
altavier
Informationssysteme und Consulting GmbH
Bismarckstraße 97/98
10625 Berlin
Tel: 030 / 31 51 783 - 30
Fax: 030 / 31 51 783 - 33
http://www.altavier.de
kontakt@altavier.de

Web: http://www.altavier.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Mörth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2810 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von altavier GmbH lesen:

altavier GmbH | 24.04.2006

Architektenkammer Berlin baut auf altavier als neuen Dienstleister für die Online-Informationsplattform

Berlin, 24. April 2006 - Die Architektenkammer Berlin, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit rund 6.800 Mitgliedern, hat den Dienstleister für ihre Online-Informationsplattform gewechselt und sich für das in Berlin ansässige Software- un...
altavier GmbH | 22.02.2006

altavier goes Poland: Bank für soziale und wirtschaftliche Entwicklung BISE nutzt CMS PUBLICITY für den Internetauftritt

Warschau, Berlin, 22. Februar 2006 - Die französisch-polnische Förderbank BISE (Bank Inicjatyw Spoleczno-Ekonomicznych) mit Hauptsitz in Warschau hat sich als erstes polnisches Unternehmen für das langjährig bewährte und im deutschsprachigen Mar...
altavier GmbH | 25.01.2006

CeBIT 2006: altavier mit neuem Release des portlet-basierten Wissensmanagementsystems Knowledge Café

Der Berliner Spezialist für browserbasierte Knowledge- und Content-Management-Software altavier stellt auf der CeBIT 2006 das neue Release 3.2 des Wissensmanagementsystems Knowledge Café auf Portletbasis vor. Die vielfach bewährten und individuell...