info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SonicWALL |

SonicWALL präsentiert neue Produktlinie für die WAN-Optimierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unternehmen mit Niederlassungen und Zweigstellen profitieren von maximaler Übertragungsleistung im WAN, bis zu 95 Prozent geringerem Datenverkehr, durchgängiger Sicherheit sowie der vollen Kontrolle über alle Anwendungen im gesamten Netzwerk


München, 12. Mai 2010 – SonicWALL, führender Anbieter intelligenter Netzwerk- und Datensicherheitslösungen, kündigt heute die Produktlinie der SonicWALL WAN Acceleration Appliances (WXAs) an. Die SonicWALL-WXA-Serie besteht aus den vier Produkten der WXA 5000 Virtual Appliance, der Hardware-Appliances WXA 2000 und WXA 4000 sowie der WXA 500 Live CD. Diese Serie stellt eine Erweiterung der aktuellen Produktlinie der SonicWALL Next-Generation Firewalls (NGFWs) dar.

Mit diesem Angebot können Unternehmen jeder Größenordnung eine passende Lösung für ihre Netzwerkinfrastruktur aufsetzen. Die neue Produktlinie optimiert die Übertragungsleistung im WAN (Wide Area Network) und damit die Kommunikation mit Niederlassungen oder Geschäftsstellen. Die Appliances reduzieren den Datenverkehr um bis zu 95 Prozent. In Konsequenz haben Anwender auch schnelleren Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen und können somit weit produktiver arbeiten.

Um eine Beschleunigung des Datenverkehrs im WAN sehr einfach zu bewerkstelligen, ist die WXA-Serie nahtlos in die SonicWALL Network Security Appliances (NSAs) sowie die Appliances der TZ-Serie integriert. Eine Neukonfiguration des Netzwerks ist hierfür nicht notwendig. SonicWALLs Firmware SonicOS erkennt die WXA-Lösung automatisch und kann diese somit auch einrichten und verwalten.

Da die SonicWALL Firewalls Application Intelligence, Control and Visualization und WAN-Optimierung in einer einzigen Lösung kombinieren, erzielt die Lösung eine beispiellose Geschwindigkeit und Bandbreiteneffizienz. Anwendungen, deren Nutzung im Unternehmen nicht erwünscht ist, werden blockiert. Für geschäftskritische Anwendungen steht jederzeit die notwendige Bandbreite zur Verfügung. Die WAN-Optimierung reduziert den gesamten Datenverkehr enorm. In Folge stehen mehr Netzwerkressourcen bereit und die Übertragungsgeschwindigkeiten steigen.

SonicWALLs Reassembly-Free Deep Packet Inspection prüft den gesamten Datenverkehr auf Bedrohungen und Malware. Da die Lösung vollständig in die Funktionen für IPsec-VPN sowie SSL-VPN integriert ist, kann auch verschlüsselter Datenverkehr problemlos übertragen werden. Hierzu erstellt die Lösung automatisch die Routing-Logik und Policy-Logik für die Niederlassungen und Geschäftsstellen eines Unternehmens.

Die Deduplizierung des Datenverkehrs ermöglicht es, geringere Datenmengen zu übertragen, die Latenzzeit für Anwendungen zu minimieren und damit die Effizienz im Netzwerk deutlich zu steigern. Für die Deduplizierung kommt SonicWALLs innovative, patentierte Technologie für Byte Caching, die TCP-Protokolloptimierung sowie die Datenkomprimierung zum Einsatz. Darüber hinaus sorgen die Wide Area File Services (WAFS), die in die WXA-Serie integriert sind, dank des intelligenten Cachings dafür, dass Remote-Mitarbeiter auf die zentralen Datenbestände über das WAN so effizient zugreifen können als ob diese lokal vorhanden wären. Dies entlastet die File-Server in den Niederlassungen und Geschäftsstellen und vereinfacht das Datenmanagement im Unternehmen. Zudem sorgen die WAFS für CIFS-Protokolloptimierung.

“Das Datenvolumen, das in Unternehmensnetzwerken übertragen wird, ist in den vergangenen Jahren exponentiell gestiegen – und dieser Trend wird sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Für Unternehmen ist es deshalb erfolgsentscheidend, ihre Netzwerkinfrastruktur auf diesen stark wachsenden Datenverkehr auszulegen,“ erklärt Sven Janssen, Country Manager Germany bei SonicWALL, “Unternehmen, die die WXA-Lösungen in Verbindung mit einer Next-Generation Firewall einsetzen, müssen ihre Infrastruktur nicht fortwährend erweitern. Sie können somit den internen Aufwand sowie die Kosten deutlich senken. Gleichzeitig verfügen sie über ein integriertes, durchgängiges Netzwerk-Management und die Infrastruktur ist hochsicher.“
Die WXA-Serie arbeitet mit SonicWALLs DPI-Technologie sowie Application Intelligence, Control and Visualization (AIC&V), um die Bandbreitennutzung zu optimieren und damit die Netzwerkgeschwindigkeit zu steigern. Zudem haben IT-Verantwortliche auch sehr umfassende Kontrolle über den Datenverkehr im Netzwerk, da jedes Byte eines jeden Datenpakets genau überprüft wird. Unternehmen profitieren zudem von den erstklassigen Scanning-Technologien und können sicher sein, dass alle Daten effektiv kontrolliert und schnell über das Netzwerk transportiert werden. Neben den Vorteilen der WAN-Optimierung haben IT-Verantwortliche dank AIC&V auch die volle Kontrolle über alle Anwendungen, die in den Niederlassungen oder Geschäftsstellen genutzt werden – ohne Einbußen in der Sicherheit hinnehmen zu müssen.


Web: http://www.sonicwall.com/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Winkelmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4228 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SonicWALL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SonicWALL lesen:

SonicWALL | 31.08.2011

Sarah Trunk ist ab sofort Regional Director bei SonicWALL für die Region DACH // Thomas Bürgis wird SE Manager für Zentraleuropa bei SonicWALL

SonicWALL, führender Anbieter intelligenter Netzwerk- und Datensicherheitslösungen, ernennt Sarah Trunk zum Regional Director Germany, Austria and Switzerland. Darüber hinaus wird Thomas Bürgis ab sofort die Position des SE Managers Central Europ...
SonicWALL | 26.05.2011

SonicWALL Deutschland expandiert

Kompetente Verstärkung in der technischen Beratung Silvan Noll ist ab sofort als Systems Engineer für SonicWALL in Deutschland tätig. In dieser Funktion leistet er technische Beratung und Unterstützung für Partner sowie Endkunden während der E...
SonicWALL | 19.05.2011

SonicWALL präsentiert leistungsstarke Next-Generation Firewall NSA E8510 für große Unternehmen

SonicOS 5.8: granulare Kontrolle über Anwendungen und Bandbreiten Die Appliance nutzt die Firmware SonicWALL SonicOS 5.8, die Intrusion Prevention und Schutz vor Malware bietet – ohne Latenzen zu verursachen. Die SonicOS-5.8-Funktionen für Applic...