info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NanoRepro AG |

NanoRepro AG legt Grundstein für Markteintritt in Russland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Marburger Unternehmen hat potente Partner für Markteintritt in Russland gewonnen


Die NanoRepro AG ist auf medizinische Selbsttests spezialisiert und expandiert. Jetzt sind Verträge mit Partnern aus der Russischen Förderation geschlossen.

Die NanoRepro AG treibt die Osteuropa-Expansion gezielt voran. Der in Marburg an der Lahn ansässige Schnelldiagnostik-Hersteller hat mit 36,6, der größten Apothekenkette Russlands, einen Vorvertrag über den Vertrieb von drei Produkten geschlossen. Das entsprechende Abkommen wurde am gestrigen Abend bei der Festveranstaltung "90 Jahre russisch-deutsche Wirtschaftsbeziehungen" feierlich unterzeichnet im Beisein von Andrey A. Slepnev, stellvertretender Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Wladimir M. Grinin, Botschafter der Russischen Föderation sowie Dr. Bernd Pfaffenbach, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

Zudem wurde ein zweiter Vorvertrag mit acht russischen Regionen geschlossen, der zeitnah in einen Rahmenkaufvertrag münden soll. "Dies ist ein historischer Tag für die Nanorepro AG", kommentiert Vorstand Dr. Olaf Stiller. "Bereits anderthalb Monate nach Zulassung der Produkte ist uns damit ein weiterer zentraler Schritt gelungen, um den wichtigen Auslandsmarkt Russland gezielt zu bearbeiten. Der Eintritt in den osteuropäischen und speziell den russischen Markt legt die Basis für einen deutlichen Umsatzsprung ab dem zweiten Halbjahr 2011", zeigt sich Dr. Stiller zuversichtlich.

Ende März 2011 hatte die Nanorepro AG die Zulassung für sechs Produkte durch die Gesundheitsbehörde der Russischen Föderation erhalten. Damit ist die NanoRepro AG berechtigt, diese Produkte nach Russland zu liefern und dort zu vertreiben. Die Zulassung umfasst den Eisprungtest (Ovulationstest) für die Frau, OvuQuick, den Fruchtbarkeitstest für den Mann, FertiQUICK, den Menopausetest MenoQUICK, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Glutenunverträglichkeitstest GlutenCHECK sowie den CholesterinCHECK, mit dem neben dem Gesamtcholesterin auch das HDL und LDL gemessen werden können.

Über die NanoRepro AG:
Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller schwerpunktmäßig in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf den schnell wachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen ist Innovationsführer im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan neun Schnelltests im Portfolio: Den Eisprungtest (Ovulationstest) für die Frau, OvuQuick, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Schwangerschaftsfrühtest GraviQUICK Schwangerschaft-Frühtest, den Menopausetest MenoQUICK, den Scheidenpilztest VagiQUICK, den Glutenunverträglichkeitstest GlutenCHECK, den Cholesterintest CholesterinCHECK, mit dem nicht nur das Gesamtcholesterin, sondern auch das HDL und LDL gemessen werden können, den Fruchtbarkeitstest für den Mann, FertiQUICK, und den Darmkrebsfrüherkennungstest FOBCHECK.

Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der NanoRepro AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die NanoRepro AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Pressekontakt
NanoRepro AG
Sven-David Müller, M.Sc., Chefredakteur
Untergasse 8
35037 Marburg

Telefon: +49 (0) 6421-951449
Telefax: +49 (0) 06421-951451
Mobil: +49 (0) 172-3854563

www.nano.ag
mueller@nanorepro.com


NanoRepro AG
Sven-David Müller
Untergasse 8
35037 Marburg
presse@nanorepro.com
06421-951449
http://www.nano.ag


Web: http://www.nano.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven-David Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 4009 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NanoRepro AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NanoRepro AG lesen:

NanoRepro AG | 18.10.2011

NanoRepro AG erweitert das Produktportfolio

Es ist ein weiterer bedeutender Schritt in der Geschichte des Marburger Schnelldiagnostik-Herstellers NanoRepro AG. Nachdem das Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits zehn innovative medizinische Selbsttests in den Bereichen Frauengesundheit, ...
NanoRepro AG | 06.10.2011

NanoRepro AG erobert den Nahen Osten

Nachdem sich der Auslandsvertrieb der NanoRepro AG bisher insbesondere auf Europa konzentrierte, ist jetzt eine konkrete Vertriebsvereinbarung mit dem Irak geschlossen worden. Im ersten Schritt liefert das Marburger Unternehmen, das sich auf die Entw...
NanoRepro AG | 29.09.2011

NanoRepro AG: In- und Auslandsgeschäftsentwicklung erbringt Umsatzrekord

Mit der Einführung des Magen-Gesundheitstests Heli-C-CHECK ist der NanoRepro AG die bisher erfolgreichste Produkt-Etablierung ihrer über fünfjährigen Unternehmensgeschichte gelungen. Das Marburger Unternehmen hat den medizinischen Schnelltest im ...