info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
APSIS Software AG |

APSIS Software AG legt glänzende Halbjahresbilanz vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Expansion des Unternehmens läuft planmäßig


München, 20. Juli 2001 - Die APSIS Software AG legt für das erste Halbjahr 2001 hervorragende Geschäftszahlen vor. Durch den seit einem Jahr konsequent verfolgten Ausbau des Softwareherstellers zu einem marktorientierten Lösungsanbieter konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt werden. Die APSIS Software AG ist eine 80-prozentige Tochter des Nemetschek-Konzerns.

Mit einer Wachstumsrate von 85 Prozent gegenüber 36 Prozent im Vorjahr ist der Absatz der APSIS Software AG Gruppe auf 5,1 Mio. DM stark nach oben geschnellt. Auch das Ergebnis der APSIS Software AG vor Steuern und Zinsen ist mit +385 TDM wesentlich höher als im Vorjahreszeitraum, wo es lediglich +70 TDM betragen hat.

Erstmals konnte die 100-prozentige Tochter APSIS Public GmbH, die aus der Übernahme der Assets der insolventen ods GmbH im September 2000 in Freiburg entstanden ist, ein positives Ergebnis vor Steuern in Höhe von +51 TDM ausweisen. Zwar wurden die gesteckten Umsatzziele um 700 TDM verfehlt und die Jahresplanwerte für 2001 von 3,8 Mio. DM auf knapp 2,0 Mio. DM gesenkt. Jedoch konnten wichtige Aufträge bei der Zielgruppe "Moderne Bauverwaltung" gewonnen und zeitgleich Kosten eingespart werden. Mit der Stadt Köln und den Ländern Sachsen sowie Brandenburg hat die APSIS Public GmbH wichtige Neukunden gewonnen. Wolfgang Höfling, Geschäftsführer der APSIS Public GmbH, betont: "Für uns steht die Erschließung dieses großen, aber behutsam zu entwickelnden Marktes auf gleicher Stufe wie die Sanierung des Unternehmens, das nach hohen insolvenzbedingten Anlaufverlusten schwarze Zahlen schreibt." Wolfgang Höfling, seit 01. Januar 2001 zugleich Mitglied der Geschäftsleitung der APSIS Software AG, weiter: "Mit den guten Halbjahreszahlen sind alle Weichen gestellt, damit die APSIS Public GmbH bis Jahresende als vollwertiger Geschäftsbereich in die APSIS Software AG eingegliedert wird."

Der Geschäftsbereich Enterprise wird unter Leitung von Christoph Wildgruber weiter ausgebaut. Aufgrund der lebhaften Nachfragesteigerung rechnet der Vertrieb mit stark wachsenden Umsätzen. Diese werden sich allerdings wegen des für Projektgeschäfte typischen Vorlaufs erst in ein bis zwei Jahren auswirken. Mit der Mobilcom AG hat APSIS Enterprise einen weiteren wichtigen Neukunden im Segment IT Controlling gewonnen. Die Consultants von APSIS Enterprise haben dort beispielsweise die Aufgabe, die Projektprozesse des stark wachsenden Mobilcom-Konzerns in den angeschlossenen IT-Abteilungen des Konzerns zu reengineeren und in einer eigenen Service-GmbH zu bündeln.

Der Geschäftsbereich Classic, der Softwareprodukte für das Projektcontrolling von mittelständischen Dienstleistern anbietet, wird im zweiten Halbjahr vollständig reorganisiert. Neuer Geschäftsleiter ist Jens Neudek. Er war zuvor viele Jahre Manager bei der Lexware GmbH. Neudek wird alle Aktivitäten im Bereich Projektcontrolling- und HOAI-Software für Architekten und Ingenieure, in dem APSIS absoluter Marktführer ist, am Standort Freiburg bündeln. So können in den Folgejahren erhebliche Effizienzsteigerungen erzielt werden. Am Standort München wird künftig ausschließlich für die neuen Zielgruppen Consultants und IT-Dienstleister gearbeitet, so dass der Ausbau dieses sehr großen Marktes stärker vorangetrieben werden kann.

Der Vorstandsvorsitzende der APSIS Software AG Christof Wittig zeigt sich zufrieden. "Wir kommen mit unserer Expansionstrategie sehr gut voran. Unsere Kunden honorieren unsere konsequente Fokussierung auf die Teilmärkte Enterprise, Classic und Public, in denen wir jeweils die Nummer eins sind. Hochmotivierte, junge Mitarbeiter arbeiten an innovativen Technologien und Lösungen, die greifbare Wertschöpfung für Kunden und das Unternehmen selbst schaffen - insbesondere auch im Internet. Damit erwarten wir in den nächsten Jahren einen Umsatzanstieg auf weit über 10 Mio. EUR."

Die Mitarbeiterzahl hat sich bis Ende Juni 2001 auf 62 (Vorjahr 32) erhöht. Bis zum Jahresende erwartet der Vorstand der APSIS AG mit 11 Mio. DM Umsatz Planerfüllung. Konsolidiert wächst die APSIS Software AG Gruppe mit 12 Mio. DM Umsatz in 2001 anhaltend um 85 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen wird zwischen +600 TDM und +1,0 Mio. DM liegen.

Weitere Informationen:

APSIS Software AG
Oliver Platsch
Widenmayerstr. 38
80538 München
Tel.: 089 / 210 10 30
Fax: 089 / 210 10 310
Email: oliver.platsch@apsis.de Message Medienagentur
Melanie Schäfer
Gutenbergstrasse 1
85737 Ismaning
Tel.: 089 / 945 73 416
Fax: 089 / 945 73 419
Email: mschaef@message-pr.de

APSIS Software AG
Die APSIS Software AG mit Sitz in München ist Marktführer für Projekt- und Kosten-Management-Lösungen im Bereich Building Engineering in Deutschland sowie führender Anbieter im Bereich IT-Abrechnung. Die Produktpalette umfasst die für kleinere bis mittlere Architektur- und Ingenieurbüros ausgelegte Standardsoftware APSIS BE Classic, das für Softwareberater und Systemhäuser konzipierte Standardpaket APSIS SE Classic sowie die branchenspezifische, modulare Lösungen APSIS Enterprise und APSIS Public. APSIS verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Software für das Budget- und Projektmanagement. Die Lösungen finden sich in Unternehmen wie Karstadt Quelle, Commerzbank, Daimler Chrysler, Metro, Thyssen Krupp oder den Verwaltungen der Städte Dortmund, Hannover oder des Landes Brandenburg. Hauptaktionär der APSIS Software AG ist mit 80 % Beteiligung die Nemetschek AG.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Gairhos, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5161 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von APSIS Software AG lesen:

APSIS Software AG | 08.01.2002

APSIS Software AG ergreift Sparmaßnahmen

Der Umsatz der APSIS Software AG, der im 4. Quartal mit 1,48 Millionen EURO um 33 Prozent über dem Vorjahreswert liegen wird, kann die auf das bisherige enorme Wachstum ausgerichteten Kapazitäten nicht auslasten. Deshalb wird im vierten Quartal 200...
APSIS Software AG | 26.09.2001

APSIS AG fördert Architekturausstellung in Berliner Aedes Galerie

München, 26. September 2001 - Die Apsis Software AG sponsort die jüngste Ausstellung der renommierten Aedes Galerie in Berlin. Vom 1. bis zum 28. Oktober werden unter dem Titel "Bestimmte Bauten" Projekte der SIAT GmbH, einem Architektur- und Ingen...
APSIS Software AG | 10.08.2001

Ein Jahr nach Übernahme der ods GmbH zieht APSIS positive Bilanz

München / Freiburg, 10. August 2001- Ein Jahr nach der Übernahme der insolventen Freiburger ods GmbH durch die Münchener Apsis Software AG am 01. September 2000 zieht Apsis-Vorstandsvorsitzender Christof Wittig eine positive Bilanz. Die Sanierung ...