info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Logivations GmbH |

Behältervolumen und Lagerkapazitäten intelligent ausnutzen - mit W2MO® Case Pack Optimization!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die mehrfach prämierte All-in-One Logistikoptimierungs- und Simulationssoftware W2MO® des Münchner Software- und Beratungsunternehmens Logivations wurde in Version 2.0 um ein zusätzliches Optimierungsfeature erweitert: "Case Pack Optimization" optimiert die Befüllung von Lager- und Transportbehältnissen aller Art: vom Versandkarton über die Palette bis zum Container. Die Visualisierung in 3D zeigt Packschemas, u. a. auch auf mobilen Endgeräten wie z. B. Tablet PCs.

München, 16.05.2011 - Die mehrfach prämierte All-in-One Logistikoptimierungs- und Simulationssoftware W2MO® des Münchner Software- und Beratungsunternehmens Logivations wurde in Version 2.0 um ein zusätzliches Optimierungsfeature erweitert:
"Case Pack Optimization" optimiert die Befüllung von Lager- und Transportbehältnissen aller Art: vom Versandkarton über die Palette bis zum Container. Die Visualisierung in 3D zeigt Packschemas, u. a. auch auf mobilen Endgeräten wie z. B. Tablet PCs.

Transportkonsolidierung - bis zu 25% weniger Transporte
Die Wahl des richtigen Transportbehälters hat einen großen Einfluss auf die Transportkosten und die Effizienz der Logistik. "W2MO® Case Pack Optimization" optimiert die Wahl des richtigen Transportbehälters und kann Transporte um bis zu 25% reduzieren.

Von "W2MO® Case Pack Optimization" optimierbare Transportbehälter sind z. B. Kartons, Paletten, Gitterboxen oder Container. Einfache Methoden der Vorausberechnung von Transportbehältern betrachten lediglich das Volumen und das Gewicht der zu transportierenden Objekte und des Transportbehälters. Dieses Vorgehen, bei dem anschaulich die Objekte "verflüssigt" werden, erfordert hohe Sicherheitspuffer ("Luft") im Transportbehälter, da ja zumeist die zu verpackenden Objekte gewisse Dimensionen ("Sperrigkeit") aufweisen und nicht in beliebiger Kombination in einen Behälter passen.

Mit der neuen Funktion "W2MO® Case Pack Optimization" steht ein leistungsfähiges System zur Verfügung, das Transportbehälter gerade auch unter Beachtung der Dimensionen der zu verpackenden Objekte und des Transportbehälters und vieler weiterer Restriktionen (z. B. Stapelfaktoren) und unter Berücksichtigung des Materialflusses im Distributionszentrum berechnet. Damit kann die verschickte Menge an Luft deutlich reduziert werden, Transportkosten und die Kosten für die Transportbehälter (z. B. Kartonage) sinken wesentlich - und gleichzeitig bleibt die Effizienz im Distributionszentrum hoch.

Optimierte Lagerverdichtung - bis zu 30% mehr Platz!
Ein weiterer Einsatzbereich ist die Reorganisation von Lagerbereichen. So wird "W2MO® Case Pack Optimization" auch für die Bestimmung der maximalen, auch tatsächlich umsetzbaren, Verdichtung im Lager eingesetzt. Damit können unter Berücksichtigung der jeweiligen Restriktionen (z.B. Mandanten, Lagerbereich, Größen etc.) tatsächlich umsetzbare Verdichtungspotenziale bestimmt werden. Typische Größenordnungen hierfür liegen bei bis zu 30%.

Je nach Artikelstruktur und Restriktionen können die Verdichtungen dann durch entsprechende Verdichtungsregeln unter Einsatz von "W2MO® Case Pack Optimization" operativ umgesetzt werden. Auch hier gilt das Prinzip des W2MO® Geschäftsmodels: der Einsatz dieser hochentwickelten Algorithmen ist entweder als Service (monatliche Miete) direkt im Web oder durch Erwerb einer Lizenz und Installation auf eigener Hardware möglich.

Automatische Erstellung von Packschemata
"W2MO® Case Pack Optimization" bestimmt aber nicht nur das Lager- und Transportbehältnis, sondern berechnet gleichzeitig auch noch ein Packschema. Dieses wird in 3D in einer hoch interaktiven Umgebung zur Verfügung gestellt. Die Plattformunabhängigkeit von W2MO® bietet viele Vorteile: die 3D-Sicht kann z. B. auch von einem kostengünstigen Tablet-PC abgerufen werden und steht somit ggf. direkt am Arbeitsplatz des Lagerarbeiters zur Verfügung.

Neben einem operativen Einsatz kann "W2MO® Case Pack Optimization" auch das Portfolio der eingesetzten Lager- und Transportbehälter optimieren. So können mit "W2MO® Case Pack Optimization" für vorgegebene Auftragsszenarien die Lager- und Transportbehältnisse ermittelt werden, die insgesamt zu einer Minimierung der Lager- bzw. Transportkosten führen.



Logivations GmbH
Caroline Humeniuk
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
caroline.humeniuk@logivations.com
089/21909750
http://www.logivations.com


Web: http://www.logivations.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Humeniuk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3967 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Logivations GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Logivations GmbH lesen:

Logivations GmbH | 09.08.2011

Logistics Group International setzt zur optimierten Logistik-Kostenkalkulation auf Logivations

München, 09. August 2011 - Die Logivations GmbH unterstützt ab sofort die Logistics Group International (LGI) bei der Logistik-Kostenkalkulation und Visualisierung von Warenflüssen im Zuge von Ausschreibungen. LGI gehört deutschlandweit zur Grupp...
Logivations GmbH | 09.02.2011

LogiMAT-Auszeichnung "BESTES PRODUKT 2011" geht an Logivations

München, 09. Februar 2011 - Die Logistiksoftware W2MO® des Münchener Softwareunternehmens Logivations GmbH wurde im Rahmen der Logistikfachmesse LogiMAT 2011 zum Gewinner der Auszeichnung "BESTES PRODUKT" in der Kategorie "Software, Kommunikation,...