info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xinnovations e. V. |

Erfolgreiches Wissensmanagement mit Wikis - Relaunch des EsPresto Wiki-Portals

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die EsPresto AG präsentiert das EsPresto Wiki-Portal http://mywiki.espresto.de/ im neuen Design. Mit einem inhaltlichen und optischen Relaunch des Portals rundet die EsPresto AG ihren Webauftritt zum Thema "Erfolgreiches Wissensmanagement mit Wikis" optimal...

Berlin, 18.05.2011 - Die EsPresto AG präsentiert das EsPresto Wiki-Portal

http://mywiki.espresto.de/ im neuen Design. Mit einem inhaltlichen

und optischen Relaunch des Portals rundet die EsPresto AG ihren

Webauftritt zum Thema "Erfolgreiches Wissensmanagement mit Wikis"

optimal ab und stellt kostenlos Demo-Wikis zur Verfügung.

Als Kernkompetenz im Bereich Wissensmanagement bietet EsPresto eine

breite Palette an Dienstleistungen rund um Wikis an. Ziel des Portals

ist es, dem Besucher einen schnellen Zugang zu Informationen rund um das

Thema "Wikis im Unternehmensumfeld" zu verschaffen.

EsPresto fokussiert sich insbesondere auf XWiki, Confluence und TWiki.

Neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der Bedeutung von Wikis

für Unternehmen werden diese Wiki-Systeme explizit vorgestellt. In einem

separaten Demo-Bereich hat der Besucher des Portals die Möglichkeit,

einen konkreten Eindruck von den Wiki-Lösungen zu erhalten.

Der sichere Weg Software-as-a-Service: Im Rahmen des Trend-Modells

Software-as-a-Service (SaaS) bietet EsPresto ein schlüsselfertiges

Unternehmens-Wiki "on demand" an. Per Klick kann ein Unternehmens-Wiki

sofort 30 Tage kostenfrei und unverbindlich getestet werden, ohne eine

Installation auf dem eigenen PC durchführen zu müssen.

Darüber hinaus offeriert die EsPresto AG spezielle Wikis für

Qualitätsmanager, Projektmanager und Juristen, die bereits

"schlüsselfertig" zu beziehen und sofort einsatzfähig sind.

Der Vorteil für Unternehmen beim SaaS-Modell besteht darin, die

Applikationen nicht mehr kaufen, installieren und hosten zu müssen,

sondern direkt als Service mit flexiblen Kündigungsmöglichkeiten zu

beziehen. Dadurch entfallen für Unternehmen hohe Vorabinvestitionen in

Lizenzgebühren, Hardware, Software und Wartung.

Weitere Informationen finden Sie online unter: http://mywiki.espresto.de

Die EsPresto AG ist ein Full-Service IT-Dienstleister, der bundesweit

tätig ist. Die Dienstleistungen beschäftigen sich im Kern mit der

Konzeption und Realisierung Web-basierter IT-Lösungen. Als Full-Service

IT-Dienstleister verstärkt die EsPresto AG den Fokus auf den Bereich

Wissensmanagement.

Kontakt

EsPresto AG

Peter Biersack

press@espresto.com

Breite Str. 30-31

10178 Berlin

Tel.: +49.30.90 226-750

Fax: +49.30.90 226-760


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2539 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xinnovations e. V. lesen:

Xinnovations e. V. | 26.11.2013

EsPresto Unternehmenswiki aus der Cloud jetzt mit XWiki 5

Berlin, 26.11.2013 - Wissensmanagementlösungen und Kommunikationsplattformen gehören inzwischen zum guten Ton und sind aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Gemeinsames arbeiten an Dokumenten, eine hohe Verfügbarkeit an Informationen, ein...
Xinnovations e. V. | 13.11.2013

EsPresto AG erhält Förderung vom BMBF für das innovative Projekt 'Corporate Smart Content'

Berlin, 13.11.2013 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt der EsPresto AG und ihren Verbundpartnern, bestehend aus FU Berlin und weiteren Berliner IT-Unternehmen, grünes Licht für ihr gemeinsames Vorhaben 'Corporate Smart Co...
Xinnovations e. V. | 08.11.2013

Zerstörtes jüdisches Gewerbe im Berliner Straßenbild sichtbar gemacht

Berlin, 08.11.2013 - Durch die Straßen Berlins laufen und sich dabei per Smartphone oder Tablet über jüdische Unternehmen während der Nazi-Diktatur informieren: Das ist die Idee, die hinter der Anwendung 'Zerstörtes jüdisches Gewerbe' steht. Di...