info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LuraTech Europe GmbH |

LuraConvention etabliert sich zum Treffpunkt für Scandienstleister und Dokumenten-Manager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin, 18. Mai 2011. Die LuraTech Europe GmbH zieht ein positives Fazit zu ihrem zweiten Kundentag „LuraConvention“, der kürzlich stattfand. Knapp 50 Vertreter von Scandienstleistern und anderen Unternehmen folgten der Einladung auf Schloss Burg an der Wupper in Solingen. Sie erhielten an den beiden Veranstaltungstagen umfassende Informationen zu den beiden Produkten DocYard und PDF Compressor. So zeigten attraktive Anwenderberichte die Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen der Lösungen auf. In Produktpräsentationen gab das LuraTech-Entwicklungsteam den Teilnehmern einen Überblick über die vorgesehenen Weiterentwicklungen. Abgerundet wurde die LuraConvention erneut von einem attraktiven Rahmenprogramm, das genügend Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch ließ.

„Eine rund herum gelungene Veranstaltung“, „prima Vortragsmischung aus Theorie und Praxis“, „ausreichend Möglichkeiten zum Networken“, „tolle Organisation, schönes Ambiente“, so urteilten die Teilnehmer der diesjährigen LuraConvention auf den Bewertungsbögen. Fast alle gaben an, dass sie auch im kommenden Jahr wiederkommen möchten. „Wir freuen uns sehr darüber, dass auch unsere diesjährige Veranstaltung so gut angekommen ist“, sagt Helmut Schünemann, Vertriebsleiter der LuraTech Europe GmbH. „Das motiviert uns natürlich, für das kommende Jahr eine LuraConvention mindestens auf dem selben hohen Niveau durchzuführen.“

Die Agenda bot interessante Vorträge für Scandienstleister sowie für Verantwortliche aus den Bereichen Posteingang und Dokumentenmanagement in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dazu präsentierte das LuraTech-Team die Weiterentwicklungen von DocYard, der Produktionssoftware für Scandienstleister. Mit dieser Integrationsplattform können alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, gesteuert und zentral auswertbar gemacht werden. Dazu ergänzend berichtete der LuraTech-Partner image DIGITAL, wie er sich die Funktionen der Software in einem konkreten Anwendungsbeispiel zu Nutze machen konnte. In einem weiteren Anwenderbericht wurde außerdem dargestellt, wie der größte mexikanische Scandienstleister DOCSOLUTIONS seine Prozessdurchlaufzeiten mit Hilfe von DocYard um mehr als 60 Prozent reduzieren konnte.

Aber auch Informationen über Weiterentwicklungen des PDF Compressors, einer produktions- und prozesstauglichen Lösung zur Dokumenten- und Datenkonvertierung und -komprimierung, kamen nicht zu kurz. Die Techniker Krankenkasse beispielsweise nutzt den PDF Compressor in gleich mehreren Projekten und zeigte damit die unterschiedlichen Einsatzgebiete der Software auf. Dazu ergänzend informierte LuraTech über die Weiterentwicklung des ISO-Standards PDF/A-2, der unmittelbar vor der Veröffentlichung steht. Schließlich gab der Unternehmensberater Bernhard Zöller, Geschäftsführer des ECM-Beratungshauses Zöller & Partner GmbH, einen übergreifenden Einblick in die automatisierte Daten- und Dokumentenverarbeitung.

Für den gemeinsamen Abend hatte LuraTech in den historischen Rittersälen zu einer Veranstaltung mit Live-Musik, Weinprobe und Essen eingeladen, die den Teilnehmern Gelegenheit zum Networking und gegenseitigen Erfahrungsaustausch bot. Auch die Pausen wurden von den Teilnehmern intensiv genutzt, um sich beispielsweise an den Demopunkten die Softwarelösungen live präsentieren zu lassen und Projektanforderungen zu diskutieren.

Interessenten, die die LuraConvention versäumt haben, können sich die aufgezeichneten Vorträge live im Internet unter https://www.luratech.com/de/luratech/praesentationen.html anschauen.


Über LuraTech:

LuraTech liefert Produktionssoftware und Dokumenten und Datenkonvertierungslösungen begleitet von maßgeschneiderten Services und herausragendem Support. Scandienstleister und andere Unternehmen und Organisationen holen mit LuraTech als Partner das Beste aus allen Produktionsmitteln heraus. LuraTechs Lösungen erreichen den gleichen Automatisierungsgrad und Integrationslevel in der Dokumentenverarbeitung, wie es andere Industrien in ihrer Produktion erfolgreich vorgemacht haben. LuraTechs Lösungen sind ohne Unmengen an Customizing und Individualprogrammierung zu implementieren und einfach zu handhaben.

DocYard ist eine Produktionssoftware für Scandienstleister, die als Integrationsplattform alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, steuert und zentral auswertbar macht. LuraDocument PDF Compressor Enterprise ist eine produktionstaugliche Anwendung zur Kompression, Wandlung nach PDF(/A), Zeichenerkennung (OCR), Klassifikation sowie Formulardatenextraktion.

Zu LuraTechs Referenzkunden zählen unter anderem die Scandienstleister arvato (Bertelsmann) und Ratiodata, die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die Kreissparkasse Ludwigsburg sowie weitere Sparkassen, die Stadt Stuttgart und zahlreiche weitere Städte und Gemeinden, der Heinrich Bauer Verlag sowie die Energieunternehmen Vattenfall, RWE und E.ON. Internationale Referenzkunden sind unter anderem die Harvard University, die Library of Congress, die Königliche Bibliothek der Niederlande, das Internet Archive sowie die US Luftwaffe.

Seit der Gründung im Jahr 1995 ist LuraTech ein führender Anbieter offener und auf ISO-Normen basierender Dokumenten- und Bildkompressionslösungen. Dazu gehören unter anderem die erfolgreichen PDF-, PDF/A- und JPEG2000-Produkte.

LuraTech arbeitet aktiv in unterschiedlichen Verbänden, unter anderem im „Arbeitskreis Standards und Normen“ sowie den Regionalgruppen des VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. Darüber hinaus ist LuraTech Initiator und Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center – eines weltweit operierenden Verbandes mit mehr als 110 Mitgliedern. Weiterhin ist LuraTech Mitglied in den Verbänden AIIM, ARMA, NIRMA und TAWPI.

LuraTechs Hauptsitz ist in Berlin, weitere Standorte sind Remscheid, San José, CA (USA) und Swindon (UK).


Ihre Redaktionskontakte:

LuraTech Europe GmbH
Carsten Heiermann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 637 Wörter, 5680 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LuraTech Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LuraTech Europe GmbH lesen:

LuraTech Europe GmbH | 13.11.2013

ZUGFeRD-konforme PDF/A-3 Ausgangsrechnungen mit SAP

Berlin, 13.11.2013 - Ab sofort ist eine Lösung verfügbar, mit der SAP-Anwender Rechnungen auf Basis des ZUGFeRD-Datenmodells elektronisch austauschen können. Diese haben die LS GmbH, zertifizierter SAP-Partner, und der PDF/A-Experte LuraTech Europ...
LuraTech Europe GmbH | 31.10.2013

PDF/A-Dokumente für windream ECM

Berlin, 31.10.2013 - Der IT-Lösungsanbieter Digital Data mit Sitz in Gießen hat eine bidirektionale Schnittstelle zwischen dem Enterprise-Content-Management-System windream und dem LuraTech PDF Compressor geschaffen. Somit können windream-Anwender...
LuraTech Europe GmbH | 25.10.2013

Dialog statt Monolog: LuraTech lädt zum ersten Web Table ein

Berlin, 25.10.2013 - Die LuraTech Europe GmbH führt ein Web Table durch mit dem Titel 'PDF/A oder nicht PDF/A? ? Entscheidungskriterien aus der Praxis'. Im Gegensatz zum klassischen Webinar können sich die Teilnehmer aktiv beteiligen, Fragen stelle...