info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BitDefender GmbH |

BitDefender veröffentlicht„Total Security 2012 Beta“ als Testversion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Per Autopilot sicher durch die Weiten des Webs gleiten – Software-Testern winkt Laptop-Gewinn und andere zahlreiche Preise


Holzwickede, 19. Mai 2011 – Der Internetsicherheitsexperte BitDefender (www.bitdefender.de) stellt ab sofort die Beta-Version seiner Software Total Security 2012 öffentlich zum Test bereit. Zu den Neuerungen zählt u.a. der Autopilot-Modus, bei dem die Software automatisch alle akuten Entscheidungen für den User trifft, um dessen PC bestmöglich zu schützen. Insgesamt verfügt Total Security 2012 Beta über zahlreiche neue Features für mehr Sicherheit und Bedienkomfort. Als besondere Zusatzaktion verlost BitDefender unter den aktivsten Testern zahlreiche Preise, darunter einen Gaming-Laptop von Alienware.

Bei der Entwicklung von Total Security 2012 Beta haben die Virenschutzexperten den Fokus insbesondere auf verbesserte Sicherheitsfunktionen sowie gesteigerte Benutzerfreundlichkeit gelegt. Eine wesentliche Neuerung ist die Einführung des Autopilot-Modus. Wird dieser vom User aktiviert, gibt die Software keine Warnmeldungen mehr aus, sondern löst stattdessen alle akuten Bedrohungen und sonstige Sicherheitsprobleme durch Malware- oder Phishing-Angriffe etc. selbsttätig.

Im Hinblick auf gesteigerte Datensicherheit profitieren die Nutzer nun von einer PC-Synchronisierungsfunktion. Auch das Online-Backup hat BitDefender optimiert. Zur Entlastung des Rechners und für schnellere Analyseergebnisse verfügt Total Security zudem über einen neuen Scan Dispatcher. Er verteilt laufende System-Scans auf weniger rechenintensive Zeiten, sodass die Überprüfungen nicht mit dem normalen Gebrauch des PCs kollidieren. Ebenfalls überarbeitet wurde die Rescue-CD: Sie beinhaltet ab sofort eine auf Linux bootbare Umgebung, die den User bei Säuberungs- und Wiederherstellungsmaßnahmen unterstützt.

„Aus der Perspektive des Nutzers ist der neue Autopilot-Modus sicherlich die auffälligste Neuerung. Wir sind gespannt, wie die Tester über diese Option urteilen werden und freuen uns auf die Anregungen, die wir während der Beta-Testphase erhalten“, kommentiert Florin Virlan, BitDefender Engineering Director, Consumer Products Division.

Die Beta-Version von Total Security 2012 steht unter http://beta2012.bitdefender.com zum Testen bereit. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist eine Registrierung erforderlich.

Weitere Informationen unter www.bitdefender.de.

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.de Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 3012 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BitDefender GmbH

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BitDefender GmbH lesen:

BitDefender GmbH | 03.07.2012

Launch der neuen Versionen: Bitdefender 2013 Security-Suiten warten mit vielseitigen Extra-Tools auf

Holzwickede, 03.07.2012 - Holzwickede, 03. Juli 2012. Internetsicherheits-Experte Bitdefender hat seine neuen Antivirenprogramme 2013 für Consumer veröffentlicht. Neben der renommierten Sicherheits-Engine, die in den vergangenen Jahren häufig Spit...
BitDefender GmbH | 13.06.2012

Mit Bitdefender 'Parental Control Standalone' beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Holzwickede, 13.06.2012 - Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können ? jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über...
BitDefender GmbH | 04.06.2012

Bitdefender-Studie zeigt Wachstum bösartiger Spam-Attachments

Holzwickede, 04.06.2012 - Holzwickede, 04. Juni 2012. Täglich werden über 264 Milliarden Spam-Mails verschickt ? nur ein Prozent der Meldungen hat einen Anhang. Jedoch enthalten rund 300 Millionen dieser Attachments schädliche Malware. Das geht au...