info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zarafa Deutschland GmbH |

Zarafa zieht bei OL2010 Kompatibilität mit Microsoft gleich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als weltweit erster Software-Hersteller wird Zarafa, neben Microsoft, auch die erweiterten Funktionen von Outlook 2010 unterstützen. Die Zarafa Collaboration Platform wird die erweiterten Outlook 2010 Funktionen, wie zum Beispiel die Kalenderfreigabe...

Hannover, 19.05.2011 - Als weltweit erster Software-Hersteller wird Zarafa, neben Microsoft, auch die erweiterten Funktionen von Outlook 2010 unterstützen.

Die Zarafa Collaboration Platform wird die erweiterten Outlook 2010 Funktionen, wie zum Beispiel die Kalenderfreigabe über die benutzerfreundlichen Outlook 2010 Dialoge, nach Threads sortierte Konversationen, öffentliche Kontaktordner im globalen Adressbuch und die nicht sichtbaren privaten Elemente abbilden können. Öffentliche Ordner werden auch in Outlook 2010 komplett unterstützt.

Dies ist möglich, da Zarafa Entwicklungskapazitäten gebündelt in die native MAPI-Unterstützung für Outlook 2010 investiert hat, und nun als erster Anbieter umfassend verstanden hat, wie auch Outlook 2010 mit allen Funktionen unterstützt werden kann.

Ende Juni wird Zarafa in einer Beta-Version die Unterstützung für die erweiterten Outlook 2010 Funktionen veröffentlichen. Dies geschieht während dem Zarafa SummerCamp, der jährlichen internationalen Partnerund Kundenkonferenz.

Neben Microsoft ist Zarafa der einzige Software-Hersteller, der in seiner Mailserver-Plattform die volle MAPIKompatibilität implementiert hat. Wie bereits vor 3 Jahren mit Outlook 2007 hebt sich Zarafa damit wieder von anderen Open Source und Closed Source Groupware-Anbietern ab.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 161 Wörter, 1350 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zarafa Deutschland GmbH lesen:

Zarafa Deutschland GmbH | 29.02.2008

Zarafa setzt auf die CeBIT als „Marktplatz Nr. 1 des digitalen Business“

Hannover, 29. Februar 2008 – Die Zarafa Deutschland GmbH zeigt in diesem Jahr in noch größerem Umfang als bisher Präsenz auf der CeBIT. Das Unternehmen nutzt somit verstärkt die Leitmesse der IT-/TK-Branche als Plattform, um seine Groupware-Lös...
Zarafa Deutschland GmbH | 20.02.2008

Zarafa erweitert Groupware und bringt Hosted-Version für ISPs auf den Markt

Hannover, 20. Februar 2008 – Die Zarafa Deutschland GmbH launcht pünktlich zur CeBIT das Release 6.00 ihrer Groupware sowie eine echte Alternative zu Microsofts Hosted Exchange: die SAAS (Software as a Service)-Lösung für Internet Service Provide...
Zarafa Deutschland GmbH | 18.02.2008

Unternehmensweite Migration auf Zarafa-System gewährleistet saubere MS-Outlook-Anbindung und optimiert die Kommunikationsstruktur

Als es galt, das ursprüngliche Groupware- und Messaging-System (SuSE Linux OpenExchange, SLOX4) auf ein neues Release zu aktualisieren und ein Support-Update vorzunehmen, entschied sich die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek für eine alternative ...