info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Integralis |

Dschungel Firmennetz: Wie orientiere ich mich im Wirrwar der Zugangsrechte?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Integralis veranstaltet Workshop-Serie zum Thema Identity & Access Management

Ismaning, 27. Januar 2005 – Authentifizierung und Benutzerverwaltung in komplexen Firmennetzen sind in vielen Unternehmen weder effizient noch sicher geregelt. Innovative
Identity & Access Management Systeme schützen Firmen vor böswilligem Eindringen in ihre IT-Netze und gewährleisten Mitarbeitern und Geschäftspartnern einen geregelten Zugriff auf Firmendaten. Sie kontrollieren den Umgang mit vertraulichen Inhalten und beugen auf diese Weise strafrechtlichen Konsequenzen durch den Verstoß gegen entsprechende gesetzliche Auflagen vor. Und vor allem: sie schaffen Ordnung im vielerorts herrschenden Passwörter-Chaos, dessen schlimmstenfalls die IT-Abteilungen selbst nicht mehr Herr werden.

Die neue Workshop-Reihe Identity & Access Management von IT-Security-Dienstleister Integralis richtet sich an IT-Projektleiter und IT-Entscheider in Unternehmen. Gemeinsam mit seinen Partnern ActivCard, Computer Associates, Eracom, SafeNet und RSA Deutschland stellt Integralis die neuesten Trends und die technisch führenden Lösungen auf dem Gebiet Identity & Access Management vor. Der Workshop beleuchtet dieses Thema vor dem Hintergrund neuer gesetzlicher Anforderungen wie Sarbanes Oxley, Basel II sowie strafrechtlicher Konsequenzen und branchenspezifischer Regularien. Aktuelle Trends wie Provisioning Tools, Single Sign-on, SmartCards, Time Stamping und Digitale Signatur, aber auch organisatorische Aspekte werden anhand praktischer Szenarien präsentiert und analysiert.

Die Termine im Überblick:
Heilbronn: 01. März 2005, Hotel Sperber
Hannover: 02. März 2005, Crowne Plaza Schweizerhof
Leverkusen: 03. März 2005, Lindner Hotel BayArena
Hamburg: 08. März 2005, Hotel SIDE
Ismaning: 09. & 10. März 2005: Integralis Niederlassung Ismaning
Glattbrugg: 17. März 2005: Integralis Niederlassung Glattbrugg, Zürich

Alle Workshops beginnen um 9.00 Uhr und enden gegen 16.00 Uhr. Interessenten können sich unter www.integralis.de/events/seminars/index.html anmelden. Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen ist kostenlos.

Über Integralis
Integralis ist, bezogen auf Umsatz und geografische Präsenz, Europas führender Security Systems Integrator. Integralis bietet nationalen und internationalen Unternehmen Beratung und Support bei der Planung und Umsetzung von IT-Sicherheitsprozessen. Integralis berät seine Kunden herstellerunabhängig und ist spezialisiert auf flexible und integrierte Lösungskonzepte mit den marktführenden Hard- und Softwareprodukten. Unter den Kunden befinden sich sowohl Behörden als auch zahlreiche namhafte börsennotierte Unternehmen. Integralis ist ein Tochterunternehmen der am Prime Standard an der Deutschen Börse notierten Articon-Integralis AG, einem führenden IT Security-Dienstleister in Europa, und beschäftigt weltweit mehr als 350 Mitarbeiter. Der Umsatz der Articon-Integralis-Gruppe lag 2003 bei 147,1 Mio. Euro. www.integralis.de.

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan/Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: +49-(0)89-211871-34/-36
E-Mail: ir@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de

Integralis Deutschland GmbH
Hanna Klink
Gutenbergstraße 1
D-85737 Ismaning
Tel.: +49-(0)89-94573-329
E-Mail: hanna.klink@integralis.de

Web: http://www.integralis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 3261 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Integralis lesen:

Integralis | 08.12.2005
Integralis | 28.09.2005

Alarm im Web-Shop

Ismaning / Glattbrugg (CH) – Nicht nur Ebay hatte das Problem: Nach Schätzungen des europäischen IT Security-Spezialisten Integralis weisen zahllose E-Business-Plattformen und Web-Shops gravierende Sicherheitslücken auf. Etwa die Hälfte aller We...
Integralis | 03.08.2005

Die Formel 1 für den E-Mail-Verkehr

Ismaning / Glattbrugg, 03.08.2005 - Laut aktueller Kundenanalysen des IT Security-Spezialisten Integralis besteht der E-Mail-Verkehr mittlerweile zu fast 90 Prozent aus unerwünschtem SMTP-Traffic. Allein in den letzten sechs Monaten hat sich der Umf...