info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PW aktiengesellschaft |

Online-Seminare bereichern das Weiterbildungsangebot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Um das Seminarformat der Online-Seminare entwickeln sich derzeit verschiedene Angebote und Plattformen. Zu Recht, denn Unternehmen wollen mehr in das Fernlernen investieren und auch die Möglichkeiten dieses Seminarformates unterstützt Nachhaltigkeit und P


Online-Seminare sind eine gelungene Kombination aus trainergeführten Schulungen und E-Learning. Ein Format, das sich schnell und einfach realisieren lässt und mit dem sich Lernprozesse entwickeln lassen, die Nachhaltigkeit und Praxistransfer beinhalten.

Der Fachkräftemangel sorgt dafür, dass die Unternehmen mehr Geld für Weiterbildungsmaßnahmen bereitstellen. Gleichzeitig steigen die Akzeptanz und der geplante Einsatz von Fernlernen laut der forsa-Studie 2011. Ein guter Grund also, sich intensiver mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auseinanderzusetzen. "Für mich ist das Format der Online-Seminare eines, das den Weg zum Fernlernen und E-Learning für alle Beteiligte erfolgreich gestalten kann." sagt Christa Weidner, Vorstandsvorsitzende der PW aktiengesellschaft und Initiatorin der Weiterbildungsplattform Traineria.
Online-Seminare werden über das Internet durchgeführt. Zum vereinbarten Zeitpunkt treffen sich Trainer und Teilnehmer in einem virtuellen Klassenraum. Die Teilnehmer können, je nachdem welche Software eingesetzt wird während des Webinars, dem Vortrag des Trainers folgen, Fragen per Text-Chat oder über das Mikrofon stellen. Abfragetools, "Gruppenräume, White-Boards und andere Medien können eingebunden werden. Die technischen Voraussetzungen für Online-Seminare sind einfach zu erfüllen und vor allem bezahlbar. Mit einem internetfähigen PC und einem Headset mit Mikrofon ausgestattet, kann jeder Teilnehmer an den Online-Seminaren teilnehmen. Der Trainer benötigt eine schnelle Internetanbindung und auch eine gute WebCam, um sein Bild live übertragen zu können. Langwierige Produktionszeiten für die Erstellung des Webinars entfallen. Die Entwicklung eines Online-Seminars lässt sich am ehesten mit der eines Präsenztrainings vergleichen. Die technischen Möglichkeiten lassen abwechslungsreiche methodische Konzepte zu.
"Sicherlich sind die Anforderungen an den Trainer während des Online-Seminars sehr viel höher. Insbesondere, wenn er die Teilnehmer nicht persönlich kennen gelernt hat. Das Durchführen von Online-Seminaren erfordert eine sehr hohe Konzentration, da visuelle Signale der Teilnehmer völlig fehlen", so Weidner, die bereits seit 2003 Erfahrungen mit diesem Seminarformat sammeln konnte. "Wir haben bei der Traineria die Erfahrung gemacht, dass ein Online-Seminar die Dauer von 60 Minuten nicht übersteigen sollte. 45 Minuten sind die optimale Dauer. Länger können Teilnehmer und Trainer kaum konzentriert und ohne Ablenkung an dem Online-Seminar teilnehmen. Dieses Seminarformat erfordert also ein Umdenken, da wir vorrangig noch immer in Tagen denken, planen und umsetzen. Doch genau dieser vermeintliche Nachteil lädt dazu ein, die Weiterbildungsmaßnahmen als Lernprozess zu gestalten, der verschiedenste Lernformate kombiniert. Ich denke, dass wir zukünftig verstärkt mit Blended Learning Konzepten arbeiten und somit Nachhaltigkeit und Praxisnähe der Maßnahmen steigern. Die Traineria wird ab dem 3. Quartal mehrstufige Online-Seminare zu den Themen DISG-Persönlichkeitsprofil, Vertrieb und Führung anbieten. So können wir unsere Teilnehmer bei dem Praxistransfer mit begleiten. Außerdem können wir komplexere Themengebiete in unser Online-Seminarangebot mit aufnehmen."
Online-Seminare haben es verdient, stärker in der Weiterbildung eingesetzt zu werden. Mit den Vorteilen, die sie bieten, können sie eine Bereicherung für jedes Seminarangebot darstellen. Damit sollte jeder Personalentwickler und Trainer sich intensiv mit den Möglichkeiten, die dieses Seminarformat bietet, beschäftigen.
Die Traineria bietet mehr als 40 Seminartitel an. Die Seminare sind für Privatpersonen kostenlos. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Weiterbildung zu den Seminaren schicken, zahlen eine Teilnahmegebühr ab 25 Euro. Das vollständige Seminarprogramm ist zu finden unter http://www.traineria.de, Seminarprogramm. Darüber hinaus bietet die Traineria auch an, Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Seminarthemen und Konzepte zu beraten und zu unterstützen.



PW aktiengesellschaft
Christa Weidner
Kopernikusstraße 4
85609 Aschheim
traineria@pwag-online.de
+49 89 939489910
http://www.traineria.de


Web: http://www.pwag-online.de; http://www.Traineria.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christa Weidner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4002 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema