info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

Scholl Communications launcht Medacalm für GlaxoSmithKline

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Verbraucher-Website zu innovativem Phytotherapeutikum Medacalm gegen Reizdarmsyndrom (RDS) unter www.medacalm.de gelauncht


Kehl, Bühl, 01. Februar 2005 +++ Scholl Communications AG (www.scholl.de), Spezialist für webbasierte Software und Full-Service Anbieter mit Sitz in Kehl, designt und launcht im Auftrag von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare (GSK, www.gsk-consumer.de), Bühl, die Verbraucher-Website des neuen OTC-Präparates Medacalm. Medacalm ist ein auf der Wirkung des Pfefferminzöls basierendes Phytotherapeutikum in intelligenter galenischer Aufbereitung (Matrix-Kapsel), zur Anwendung gegen die Beschwerden des Reizdarms (Colon irritabile). Über 5. Mio. Menschen in Deutschland sollen von Reizdarm betroffen sein – Tendenz steigend. Ziel der neuen Website unter www.medacalm.de ist, Patienten über Auslöser, Beschwerdebild und Hintergründe des Reizdarmsyndroms zu informieren. Ein „Reizdarm-Check“, eine Datenbank mit speziellen, „darmfreundlichen“ Rezepten sowie weitere Links zu Reizdarm-Specials im Internet runden die Website ab.

Design, Umsetzung und technische Realisierung stammen aus der Feder des Geschäftsbereichs Agentur von Scholl Communications AG. Dieser zeichnete Anfang des Jahres auch für den Launch des Präparates Alluna (www.alluna.info), einer Einschlafhilfe auf pflanzlicher Basis, verantwortlich. Medacalm ist ein weiteres, unter der Absenderadresse „Abtei Apotheken Exklusiv“ angebotenes Produkt, das seit Januar 2005 in Apotheken erhältlich ist.

GlaxoSmithKline gehört zu den weltweit führenden Gesundheitsunternehmen mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, Gesundheitsprodukten für die Selbstmedikation und Produkten für die Mund- und Zahngesundheit.

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare und Scholl Communications arbeiten seit 1999 beim Thema Internet zusammen. Neben dem jüngsten Auftritt betreut Scholl bereits GSK- Marken wie Cetebe, Eunova, Odol, Sensodyne und NiQuitin.

Web: http://www.scholl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Youri Mesmoudi, Scholl Communications, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 103 Wörter, 887 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 29.06.2010

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden. SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit a...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...