info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis präsentiert Strategie 2005 - Erweiterung des Managementteams

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schwerpunkte Produktentwicklung und internationale Expansion

Frankfurt/Main, 1. Februar 2005 – Cartesis stellt jetzt seine Geschäftsstrategie für 2005 vor, deren zentrale Punkte Produktentwicklung und internationales Wachstum sind. Übergreifendes Ziel bleibt weiterhin, innerhalb der nächsten zwei Jahre der weltweit führende Anbieter für Business Performance Management (BPM) zu werden.

„Mit strategisch wichtigen Neueinstellungen im Managementbereich und deutlichen Investitionen in die Produktentwicklung gehen wir jetzt einen Schritt weiter bei der Umwandlung von Cartesis in den weltweit führenden Anbieter von BPM-Software“, erläutert Didier Benchimol, CEO von Cartesis. „Zusätzlich stärken wir unsere Go-to-Market-Strategie, indem wir unser Partnerschaftsprogramm zur Erweiterung unseres globalen Softwaregeschäfts und unserer internationalen Aktivitäten nutzen. Ebenso werden wir unsere Serviceorganisation weiterentwickeln und neue Angebote für den technischen Support und die Beratung lancieren. Zur Unterstützung dieser Aktivitäten wollen wir unsere Vertriebsmannschaft in diesem Jahr verdoppeln.“

„Eine weitere wichtige Initiative, die derzeit läuft, ist unser Roadmap, die die Entwicklung einer Plattform für die nächste Generation der BPM-Lösungen von Cartesis bis Mitte dieses Jahres vorsieht“, so Benchimol weiter. „Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Kombination aus Management-Erfahrung, Finanzmitteln und Technologiegüte unsere strategischen Geschäftsziele für 2005 und darüber hinaus erfüllen werden.“

Mit dem erweiterten Managementteam sieht sich Cartesis in einer besseren Lage, um die kommenden Chancen im BPM-Markt zu nutzen. Die neuen Mitarbeiter, die im Folgenden vorgestellt werden, werden direkt an den CEO Benchimol berichten.




Produktentwicklung
Pierre Samec verstärkt die Produktabteilung als Senior Vice President und wird in dieser Funktion eng mit dem Chief Software Architect und Gründer von Cartesis, Michel Morel, zusammenarbeiten. Samec ist somit verantwortlich für die innovative Weiterführung der Produktentwicklung von Cartesis. Er ist seit über 15 Jahren in der IT-Branche tätig. Zuletzt war er verantwortlich für das Enterprise 6.0-Projekt bei Business Objects und spielte eine wichtige Rolle bei der Zusammenführung der Produkte von Business Objects und Crystal Decision.

Corporate- und Produktmarketing
Sophie Callies wurde zum Vice President Global Corporate Marketing bei Cartesis berufen. Sie spielt damit eine Schlüsselrolle bei der weltweiten Positionierung des Unternehmens und dem Aufbau überzeugender Marketingprogramme. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung und bekleidete bereits globale Marketingpositionen bei etablierten Technologieunternehmen wie Alcatel, AOL, Netscape und Apple.

Trevor Walker wurde zum Vice President Product Marketing ernannt. In seine Verantwortung fällt die Stärkung der Produktpositionierung, die Definition der Produktplanung sowie neuer Lösungen. Er verfügt über tief gehende Erfahrungen in diesem Bereich und war u. a. sieben Jahre bei Hyperion Solutions und Mercator Software beschäftigt.

Internationale Expansion
Marc Schnabolk ist neuer President bei Cartesis, Inc., wo er die Aktivitäten des Unternehmens in Nordamerika leitet. Mit mehr als 18jähriger Erfahrung in den Bereichen Management und Betriebsführung spielt er eine wichtige Rolle bei der globalen Expansion von Cartesis und der Stärkung des Wachstums im US-Markt als einem der wichtigsten Märkte für Cartesis. Er war zuvor bei Business Objects verantwortlich für den Osten der USA.

Ebenfalls von Business Objects stößt Jacqueline de Rojas als Vertriebsleiter EMEA und Asien-Pazifik zu Cartesis. Sie wird sich auf alle Vertriebsaktivitäten außerhalb der USA konzentrieren. Zuvor war sie Vertriebsdirektor bei Business Objects, wo sie dazu beitrug, den Umsatz innerhalb von drei Jahren um 60 % auf 100 Mio. US-Dollar zu steigern.


Services und Partnerschaften
Philippe Verboogen wurde zum Vice President Services ernannt, um hier ab sofort den Umsatz mit der Entwicklung hochwertiger Serviceangebote und neuer Beratungsmethoden voranzutreiben. Verboogen verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen IT-Beratung und Service und war unter anderem erfolgreich für führende Unternehmen wie Hyperion, Baan und KPMG tätig.

Cartesis
Cartesis ist ein global tätiges Softwareunternehmen, das sich auf zuverlässige Lösungen zur Steigerung der Finanz- und Business Performance in Unternehmen spezialisiert hat. Kunden von Cartesis erhalten genau die erforderliche Kontrolle und den Einblick, um Entwicklungen im sich rasch verändernden geschäftlichen Umfeld identifizieren und darauf reagieren zu können. Komplexe Informationen und Prozesse werden hierzu in einem einheitlichen Datenmodell zusammengeführt, das sich einfach und konsistent auf unterschiedliche Regionen und Geschäftsbereiche anwenden lässt. Ein Fünftel der Fortune-Global-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die leistungsfähige Technologie von Cartesis und die wertvollen Erkenntnisse, die sie liefert. Denn die Voraussetzung für überzeugende Performance ist Vertrauen.

Cartesis mit Hauptsitz in Paris unterhält Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Norwalk (USA), Tokio und Utrecht. Weitere Informationen unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 713 Wörter, 5732 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...