info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saba |

LEARNTEC 2005: Saba präsentiert Konzepte für Kompetenz-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Redwood Shores, Calif./ Walldorf, 01.02.2005 – Optimal eingesetzte Mitarbeiterfähigkeit ist gleich Unternehmenserfolg. Wie die Gleichung aufgehen kann, zeigt Saba auf der kommenden LEARNTEC vom 15. bis 18. Februar 2005 in Karlsruhe. Dort wird auch die neue Lösung Saba Enterprise Learning and Performance erstmals in Deutschland vorgestellt.

Im Zuge fortschreitender Spezialisierung kommt kein Unternehmen mehr an der systematischen und umfassenden Organisation der Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter vorbei. Die Effizienz des Prozesses entscheidet zunehmend über positive und negative Entwicklungen für das Unternehmen.

Saba zeigt auf der LEARNTEC, wie sich Strategien für das Kompetenz-Management planen und durchführen lassen, die zu effizienteren Arbeitsabläufen, geringeren Betriebskosten und schnellerer Umsetzung externer und interner Regulatorien (Stichwort: Compliance) führen. In einem Vortrag von Präsident und CEO Bobby Yazdani kommen unter anderem erfolgreich umgesetzte Konzepte bei der Allianz und bei BMW zur Sprache.

Darüber hinaus zeigt Saba erstmals in Deutschland seine neue Lösung Saba Enterprise Learning and Performance. Auf einer integrierten Plattform vereint das Produkt unterschiedliche Bereiche wie Lern-, Performance-, Talent- und Content-Management und liefert umfassende Reportingfunktionalität.


Saba Software Inc.:
Saba (NASDAQ: SABA) mit Hauptsitz in Redwood Shores in Kalifornien, USA und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Asien und der Pazifikregion wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute weltweit über 370 Mitarbeiter. Hauptprodukt des Unternehmens ist Saba Learning, ein Learning Management System, das den gesamten Lernzyklus eines Unternehmens und seiner Partner bzw. Händler – angefangen von der Ermittlung des exakten Schulungsbedarfs über die Auswahl der am besten geeigneten Schulungsmethoden und -medien bis hin zur Lernerfolgskontrolle – abbildet und unterstützt. Darüber hinaus unterhält Saba die Saba Learning Exchange – eine Art Online-Marktplatz, auf dem Schulungsnachfrager und -anbieter zusammenkommen – sowie verschiedene "Alliances" mit Anbietern von Lerninhalten, e-Learning, Lösungen zur Kompetenzanalyse und interaktiven Multimediasystemen. Mittlerweile nutzen mehr als 8 Millionen Menschen die Saba-Lösungen. Zu Sabas 226 Kunden zählen der Staat Norwegen, Unternehmen wie DaimlerChrysler, Ford, Cisco, Anheuser-Busch, 3Com, Procter & Gamble sowie Schulungsanbieter wie ExecuTrain, Corporate University Xchange und Sun-Netscape Alliance.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2590 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saba lesen:

Saba | 20.02.2006

Saba stellt umfangreiches Update seiner HCM-Suite vor - Informationen, wann und wo sie gebraucht werden

Redwood Shores/Frankfurt, 20. Februar 2006 - Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), gibt die Verfügbarkeit von Saba Enterprise 5.3 bekannt. Das umfangreiche Update zu Sabas Software-Plattform für strategisc...
Saba | 13.02.2006

Saba schließt Übernahme von Centra Software ab

Aus der Verbindung von Centra und Saba entsteht der größte und kompetenteste Software-Anbieter für Enterprise Learning. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter, der Kundenstamm zählt mehr als 1100 Unternehmen und Organisationen in 150 ...
Saba | 17.08.2005

Saba Zentraleuropa unter neuer Führung

Redwood Shores/Paris, 17. August 2005 –Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), hat Achim Giehr zum Sales Director, Central Region ernannt. In der neu geschaffenen Position ist der 46-jährige für den Ausba...