info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Diamant Software |

CeBIT: Diamant bringt neue Software für Konzernbuchhaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Produkt für Konzern-Konsolidierung, -Rechnungslegung und -Controlling


Diamant Software präsentiert zur CeBIT 2005 erstmals das neue Produkt "Diamant Konzernbuchhaltung". Dabei handelt es sich um ein eigenständiges Produkt für Organisationen mit Konzernstruktur, das Konsolidierung, Konzernrechnungslegung, Reporting und Controlling sowie die mandantenübergreifende Stammdatenpflege unterstützt. Die Konzernbuchhaltung kann sowohl in Verbindung mit dem Diamant-Rechnungswesen als auch mit anderen Vorsystemen für Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung eingesetzt werden. Zielgruppe sind Unternehmen und soziale Einrichtungen mit mehreren selbständigen Einheiten im In- und Ausland oder mit Profit-Center-Struktur. Diese können mit der neuen Diamant-Lösung ihre Konsolidierung und Rechnungslegung weit gehend automatisieren und ein mandantenübergreifendes Kosten-Controlling umsetzen.

Die Diamant Konzernbuchhaltung verwaltet Stammdaten wie Kontenpläne, Debitoren, Kreditlimits oder Adressen für alle Mandanten zentral. Für die Konzernrechnungslegung erfolgt die Konsolidierung nach HGB, IFRS oder US-GAAP. In der Kostenrechnung führt die Software Kostenstellen, Kostenträger und Projekte aus den verschiedenen Mandanten zusammen. Die Kosten der Holding können anschließend auf die einzelnen Firmen verrechnet werden.

Die Konsolidierung wird zentral angestoßen und läuft danach komplett automatisch ab. Ist-Daten und Planalternativen aus den Systemen der Tochtergesellschaften fließen zunächst in den Konsolidierungsmandanten ein. Es erfolgt eine Bewertung der in Fremdwährung geführten Mandanten für die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung. Die Software erkennt und eliminiert konzerninterne Umsätze sowie Forderungen und Verbindlichkeiten. Sämtliche Reports, welche auf Basis des konsolidierten Buchungsstoffes generiert werden, haben einen Herkunftsnachweis. Damit gelangt der Anwender aus dem Bericht per Drill-Down-Funktion bis hin zum Originalbeleg des entsprechenden Ursprungsmandanten.

Einsatz von Diamant/3 im Rechenzentrum
Ein weiterer Messeschwerpunkt ist der Einsatz der Rechnungswesen-Software Diamant/3 im Rechenzentrum, einer neuen Zielgruppe von Diamant Software. Bisher werden die Lösungen des Bielefelder Softwarehauses vorwiegend bei mittelständischen Unternehmen und mittelgroßen öffentlichen sowie sozialen Einrichtungen eingesetzt. Mit der auf Microsoft.NET basierenden Lösung Diamant/3 adressiert Diamant Software nun auch Outsourcing-Dienstleister. Diamant/3 verfügt über eine offene mehrschichtige Architektur und unterstützt Internet-Standards wie XML, HTTP und SOAP. Damit ist die Lösung hervorragend für den Einsatz im Rechenzentrum geeignet.

Mit der IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung (IHK-GfI) nutzt inzwischen der erste Referenzkunde aus dieser Zielgruppe Diamant/3 im Echtbetrieb. Dabei arbeitet die Software mit der unter Java neu entwickelten Branchenlösung EVA zusammen. Integriert wurden die beiden Softwarewelten mithilfe von Diamant-Webservices. Die IHK-GfI ist IT-Dienstleister und zugleich hundertprozentige Tochtergesellschaft der deutschen IHKs sowie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Das Rechenzentrum befindet sich in Dortmund. Der Dienstleister erwartet, dass bis Ende 2006 zirka 65 IHKs die neue Gesamtlösung nutzen werden.

Diamant Software
Die Diamant Software GmbH & Co. KG ist seit 25 Jahren Spezialist für Rechnungswesensoftware. Heute arbeiten bereits über 4000 mittelständische Unternehmen im In- und Ausland sowie öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen mit den anspruchsvollen Lösungen von Diamant. Das Unternehmen vertreibt seine Rechnungswesensoftware als branchenunabhängiger internationaler Anbieter. Darüber hinaus ist das Diamant-Rechnungswesen in Komplettlösungen von zahlreichen Branchensoftwarehäusern enthalten.

Pressekontakt:

Diamant Software GmbH & Co. KG
Alexander Mosch
Sunderweg 2
33649 Bielefeld
Telefon: +49 (0)521 / 9 42 60 - 20
Telefax: +49 (0)521 / 942 60 - 29
E-Mail: a.mosch@diamant-software.de
Internet: www.diamant-software.de

PRX PRagma Xpression
Patrik Edlund
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711 / 718 99 - 03
Telefax: +49 (0)711 / 718 99 - 05
E-Mail: patrik.edlund@pr-x.de
Internet: www.pr-x.de

Web: http://www.diamant-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrik Edlund, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4243 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Diamant Software lesen:

Diamant Software | 07.07.2016

Neues Diamant-Release 3.8 überzeugt KPMG-Experten

Die Bielefelder Diamant Software ist seit über 35 Jahren erfolgreich am Markt und gilt als Spezialist für Rechnungswesensoftware im Umfeld führender Unternehmenslösungen. Für die mehr als 30.000 Anwender der Rechnungswesenlösung Diamant/3 steht...
Diamant Software | 05.02.2016

CeBIT 2016: Neue Perspektiven im Rechnungswesen

Digitale Transformation ist das Kernthema der diesjährigen CeBIT und das zurecht: Die Digitalisierung von kaufmännischen Prozessen und Verwaltungsprozessen ist voll im Gange – und Potential für schnellere Abläufe gibt es reichlich – vor allem...
Diamant Software | 20.01.2016

wiko baut auf Diamant

Die Bielefelder Diamant Software baut das Partnernetzwerk weiter aus: Mit dem Ziel, den Anwendern stets die beste Lösung für ihr branchen- und IT-spezifisches Umfeld zu bieten, wurde das Lösungsportfolio nun um wiko Bausoftware ergänzt. Die wiko ...