info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E3/DC GmbH |

E3/DC Kooperation mit SANYO für maximale solare Eigenstromnutzung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Produkt Energy Storage S10® als erstes wirtschaftlich für den Endkunden darstellbares deutsches Hausstromkraftwerk in Industrietechnik wird in München auf der Intersolar Messe vom 08.-10. Juni 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Osnabrück, 24. Mai 2011. Die E3/DC GmbH, mehrheitsbeteiligte Tochter der EWE AG, kooperiert mit der SANYO Component Europe GmbH, Tochter der SANYO Electric Co., Ltd., im Bereich Solar- und Netzspeicher.

SANYO ist der weltweit größte Hersteller für wiederaufladbare Batterien.

Das Produkt Energy Storage S10® als erstes wirtschaftlich für den Endkunden darstellbares deutsches Hausstromkraftwerk in Industrietechnik wird in München auf der Intersolar Messe vom 08.-10. Juni 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt.

E3/DC ist Systemlieferant für solare Heimspeicher und Fahrzeugladetechnik und hat den Batteriespeicher vollständig integriert. Das System verbindet dauerhaft die „3 Quellen“ Stromnetz, Solarmodule und Speicher.

Gegenüber der zurzeit weit verbreiteten direkten Einspeisung des Solarstroms weist dieser Ansatz den Vorteil für den Betreiber auf, dass 24 Stunden eigene Energie zur Verfügung steht und das Hausnetz ohne elektrische Änderungen der Verbraucher komplett integriert wird. Der Stromverbrauch und die Stromrechnung sinkt so auf 25%-30% im Jahresmittel. Einsparungen von 50%-75% in den gesamten Energiekosten sind somit nahezu unabhängig von der Strompreisentwicklung. Die Einspeiseleistung ins Netz sinkt auf 25-30%.

Durch besonders niedrige Strombelastungen und die sehr konstanten Temperaturen im Haushalt erreicht das 5,4kWh Lithium Ionen System eine maximal mögliche Lebensdauer von 20 Jahren.

Technischer Kern dieses Energy Storage® Systems für die Versorgung von Eigenheimen und Kleinstbetrieben im Leistungsbereich bis 4.5kW (einphasig) oder bis 3 x 4,5kW (dreiphasig) ist die Verschmelzung von Solarwechselrichter und Batteriewechselrichter in einer DC Kopplung. Die Netzsteuerung, sämtliche Energiemessun¬gen, eine elektrische Absicherung und das Batteriemanagementsystem sind integriert, um unabhängig von der Batteriespannung zu arbeiten und die gesamten Hausverbraucher zentral und dreiphasig mit Batteriestrom bilanziell zu steuern.

E3/DC kommt aus der Entwicklung von Energiespeicher-Systemen für die Automobilindustrie. Die eigenen Batteriewechselrichter sind somit eine Technologie, die den Anschluss von Fahrzeugbatterien und Batteriezellen ermöglicht, wenn Elektrofahrzeuge in den Serienstatus gelangen.

Die mechanische Architektur der Einheit macht die bisher übliche Vernetzung einzelner Mess-, Steuer- und Leistungseinheiten überflüssig.

Das System deckt bis auf die echten Wintermonate den kompletten Tagesbedarf in einem durchschnittlichen Haushalt mit ca. 12 bis 15 kWh.

Eckdaten:
- bis 4,5kWp Solarleistung
- 5,4kWh Speicher (3 Module, 48V)
- 98kg plus Batterie (ca. 70kg)
- 0,98m x 0,98m x 0,39m (Option Wandmontage)
- komplett 3phasiges Energiemanagement / Hausnetzmessung
- vorläufiger Endkundenpreis: 6096.-€ zzgl. Installationskosten

E3/DC wird ab August 2011 20 Systeme für den Kundenbetrieb produzieren und will auf der Intersolar 2011 mindestens 500 Systeme für 2012 verkaufen. Die Herstellkosten werden in Verbindung mit externer Elektronikfertigung und Endmontage von Anfang an wirtschaftlich und nahezu stückzahlunabhängig sein, insbesondere für die Endkunden.

„Wir sind sehr froh über die Kooperation und das Produkt der E3/DC, da wir die Qualitätsansprüche und Lebensdaueransprüche beim Speicher erfüllen, die für die dezentrale Eigenenergieproduktion zuhause notwendig sind“, so Yasuhara Matsukawa, Geschäftsführer der SANYO Component Europe.

„Das S10® Produkt ist einfachst zu installieren und erfüllt die Ansprüche der Kunden an Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit.“, so Dr. Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer der E3/DC GmbH weiter.

Ein Energiemanagementsystem (iEMCpro®) ist im System enthalten und über den DSL Router werden zukünftige IT-Systeme integriert.

Dr. Werner Brinker, Vorstandsvorsitzender der EWE AG in Oldenburg: „mit den hier vorliegenden Wirkungsgraden der Speichertechnik von über 97% und dem erreichten Systempreis erfüllt das System auch die Energieeffizienzkriterien eines Energieversorgers, die bei der EWE AG seit 2005 in Form von 10 Bullenseethesen formuliert sind und als Leitlinien zur Umsetzung der Konzernstrategie E3 im Einsatz sind“. Die EWE AG hatte im Jahr 2010 den Best Innovator Award der Wirtschaftswoche insbesondere für die Nachhaltigkeit der Konzernstrategie erhalten.

Weitere Infos: www.e3dc.com


Kurzportrait:

Die E3/DC GmbH entwickelt Systeme zur Eigen-Nutzung, Speicherung oder Einspeisung von Solarstrom. Das Unternehmen setzt dabei eigenes Know-how aus der Elektro-Automobilität ein. So kann der mit E3/DC-Systemen selbstproduzierte Strom sowohl die Haustechnik speisen als auch E-Fahrzeuge antreiben.


Ansprechpartner:
E3/DC GmbH
Dr. Andreas Piepenbrink
Erich-Maria-Remarque-Ring 22
49074 Osnabrück
+49 (541) 760268-0
info@e3dc.com
www.e3dc.com


SANYO Component Europe GmbH
Wilfried Taetow
Stahlgruberring 4
81829 München
+49 (89) 460085-131
Wilfried.Taetow@sanyo-component.com
www.sanyo.de





Web: http://www.e3dc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rabea Schalow (Tel.: 05401/3689021), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5068 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E3/DC GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E3/DC GmbH lesen:

E3/DC GmbH | 27.10.2015

E3/DC TriLINK-Technologie versorgt Mehrfamilienhäuser

Dieses Konzept könnte die Wohnungswirtschaft gehörig elektrisieren: Das Osnabrücker Technologieunternehmen E3/DC, 100prozentige Tochtergesellschaft des Energiekonzerns EWE, hat jetzt in Oldenburg erstmals sein Konzept des Energiefarmings in einem ...
E3/DC GmbH | 07.05.2013

E3/DC fertigt weltweit erstes integriertes, echt 3-phasiges DC Stromspeichersystem in Serie

Innovatives Hauskraftwerk S 10 mit neuer 3ph Technologie ab Juli 2013 für Haushalte und Gewerbebetriebe Osnabrück. Sowohl für private Eigenheime als auch für den gewerblichen Einsatz beginnt die E3/DC GmbH im Juli 2013 mit der Serienproduktion ...
E3/DC GmbH | 12.09.2011

Neues Analyse-Programm für Solarstromnutzung und Reststrombezug von E3/DC

Osnabrück. Betreiber von Photovoltaik-Anlagen sollten laut E3/DC ihren Eigenverbrauch genau analysieren und die Einspeisung des Solarstroms ins Netz optimal darauf abstimmen. Auf dieser Grundlage können Stromverbrauch und Stromrechnung durch den Ei...