info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Connected |

Gesicherte Daten auf kleinstem Raum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Connected stellt auf der CeBIT die neue Version 7.5 seiner marktführenden PC Backup Software Connected DataProtector/PC vor

Neu-Isenburg, Frankfurt, 01.02.2005 - Connected(r) Corporation, eine Tochtergesellschaft von Iron Mountain Incorporated, und Spezialist für Data Protection und Storage Software, stellt mit Connected DataProtector/PC 7.5 die neueste Version seiner marktführenden PC Client Backup Software vor. Mit Connected DataProtector/PC 7.5 werden Daten auf Desktop- und Laptop-PCs automatisiert und kosteneffizient gesichert und gemanagt. Connected führt mit DataProtector/PC 7.5 eine Reihe von neuen Features ein, wie ein verbessertes Web Service Interface, automatisierte Email-Benachrichtigung zur Senkung der Support-Kosten, sicherer Web-Download (SSL), einen optimierten EMC Centera Support sowie auch neue länderspezifische Versionen. Der DataProtector/PC 7.5 wird auf der diesjährigen CeBIT auf dem Connected Stand (Halle 3, Stand D35) zu sehen sein. Connected wurde kürzlich von Iron Mountain, einem führenden Anbieter von Akten- und Informationsmanagement-Services, übernommen. Mit der PC Backup-Software von Connected kann Iron Mountain seine Datenmanagement-Lösungen auf den Bereich der dezentralen Daten auf Desktop- und Laptop-PCs ausweiten. Damit bürgen die gekoppelten Lösungen von Iron Mountain und Connected den Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus ihrer Informationsbestände hinweg den Schutz, Zugang und die Verfügbarkeit ihrer Daten sowie die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften im Bereich Datensicherung und -archivierung.

Connected DataProtector/PC 7.5 basiert auf einer Backup- und Retrieve-Technologie, die automatisiert und regelmäßig alle Daten und Anwendungen auf Desktop- und Laptop-PCs sichert. Die gesicherten Datenbestände werden zentral auf speziellen Connected Servern gespeichert. Grundlage des Connected DataProtector/PC sind patentierte Datenreduzierungsstechnologien, welche die Daten automatisiert minimieren und jegliche Redundanz vermeiden, sodass die gesicherten Daten nur einen Bruchteil ihres ursprünglichen Umfangs aufweisen. Damit wird der Bedarf an teuren Massenspeichern stark reduziert, denn Unternehmen können ohne Sicherheitsrisiko die Festplatten ihrer Mitarbeiter-PCs zum Speichern kritischer Daten nutzen, ohne für die Sicherung und das Abrufen von Daten immer gleich auf Fileserver-Lösungen zurückzugreifen.

Connected führt mit DataProtector/PC 7.5 eine Reihe von Features ein, welche die Funktionalität und das Management der Software weiter optimieren. Dazu zählen die folgenden Verbesserungen:

-Web Service Interface (Management API)
Mit dem programmierbaren Web Service Interface erhalten Kunden und Partner Tools zur Automatisierung der Support Center-Aufgaben. Dazu zählen das Einrichten, Löschen und Validieren von Konten, das Ändern von Passwörtern, das Verlagern von Konten in neue Communities und das Erstellen von Reports.

-Automatische Email-Benachrichtigung
Wegen der oft zahlreichen und komplexen Einträge in einem Backup Event Log ist es manchmal schwierig zu entscheiden, wann bei Problemfällen eingegriffen werden muss. DataProtector/PC 7.5 entschärft dieses Problem, indem die zuständigen Administratoren eine Reihe von Event Log IDs festlegen können, bei deren Auftreten automatisch Benachrichtigungen per Email an sie verschickt werden.

-SSL-Support
DataProtector/PC 7.5 verschlüsselt mit SSL den Web-Download innerhalb von iRoam. Somit haben Anwender die Möglichkeit, von überall sicher auf ihre gespeicherten Daten zugreifen zu können.

-Zukünftig weitere Sprachversionen zur Verfügung
Zusätzlich zu den Client-Versionen für Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Spanisch wird der Client des Connected DataProtector/PC 7.5 zukünftig auch in vereinfachtem Chinesisch, Koreanisch, Italienisch, Niederländisch und Ungarisch verfügbar sein.

-Verbesserter EMC Centera Support
Die Kombination aus DataProtector/PC 7.5 und EMC Centera gibt dem Kunden eine skalierbare, sichere Storage-Lösung in die Hand, die für hohe Performance und einen geringen TCO (Total Cost of Ownership) sorgt.

"Wenn wir mit CIOs und IT-Verantwortlichen über die verteilten Firmendaten auf den PCs und Laptops der Mitarbeiter zu sprechen kommen, sehen wir sehr häufig ratlose Gesichter vor uns. Die Sicherung der Daten im Backend haben die meisten Firmen unter Kontrolle, aber die Peripherie ist für viele eine Black Box", so Hartmut Wagner, Geschäftsführer der Connected GmbH und Country Manager Central and Eastern Europe. "Die Sicherung von dezentralen Daten über intelligente Software-Lösungen wird künftig in den Mittelpunkt des Interesses der Firmen rücken, denn die steigende Datenflut kann künftig nicht mehr alleine durch die teuren Hardware-Speicher in Schach gehalten werden."

-Hohe Skalierbarkeit
Connected DataProtector/PC 7.5 ist in der Lage, Informationen von bis zu 20.000 PCs auf einem einzigen Connected Server-Paar zu sichern und ist auf bis zu 100.000 User skalierbar. Entsprechend eignet sich die Software gleichermaßen sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen als auch für internationale Konzerne. Der Kunde hat zudem die Option, einen Hierarchical Storage Manager (HSM) zu installieren, um eine kostengünstigere Datenverfügbarkeit zu erzielen und seine Information Lifecycle Management-Strategie zu unterstützen.

-Einfache Bedienbarkeit
Connected DataProtector/PC 7.5 kann automatisch zwischen Benutzerdaten und Betriebssystem- oder Applikations-Files unterscheiden. Der User muss sich deshalb nicht merken, wo sich seine Dateien befinden. Die Software gewährleistet zudem, dass auch geöffnete Dateien gesichert werden, und ermöglicht dem Anwender nicht nur den Zugriff auf die zuletzt gesicherte, sondern auch auf mehrere zurückliegende Versionen einer Datei.

-Sicherer Schutz für Unternehmensdaten
Connected DataProtector/PC 7.5 gewährleistet, dass sämtliche Daten nach dem 128-Bit Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt werden, bevor sie über das Netzwerk übertragen werden. Auch die Speicherung im Data Center erfolgt in verschlüsselter Form. Überdies hat der Benutzer die Möglichkeit, besondere Passwörter für das Abrufen der Daten zu bestimmen, damit ein Datenverlust ausgeschlossen ist, sollte ein Laptop- oder Desktop-PC gestohlen werden.

Dazu bemerkt Peter Gerr, Analyst bei der Enterprise Strategy Group: "Wir verzeichnen nicht nur eine exponentielle Zunahme der auf Desktop- und Laptop-Computern gespeicherten Datenbestände, sondern auch neue Herausforderungen durch staatliche Vorschriften wie Sarbanes Oxley und HIPAA. Gerade der Schutz von dezentralen Datenbeständen sollte höchste Priorität für jeden IT-Verantwortlichen haben, da wir es hier mit einem ganz wichtigen Element in einer umfassenden ILM-Strategie zu tun haben, das wesentlichen Einfluss auf die Fähigkeit einer Firma hat, staatliche Vorschriften oder auch interne Regelungen einzuhalten."

Verfügbarkeit
Connected DataProtector/PC 7.5 ist als lizenzierte Software oder auf Basis eines Miet-Services verfügbar. Weitere Produktinformationen inklusive Preisangaben erhalten Sie auf Anfrage bei Connected unter infodeutschland@connected.com.

Sie finden Connected auf der CeBIT 2005 in Halle 3, Stand D35.

Über Connected
Connected Corporation, eine Tochtergesellschaft der Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), ist ein führender Anbieter von Data Protection und Storage Software für die automatisierte Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Daten. Die leistungsstarken und anwenderfreundlichen Software-Lösungen von Connected sichern und schützen verteilte Daten auf Desktop- und Laptop-PCs sowie Windows Servern effizient. Gleichzeitig werden sowohl die Kosten als auch der administrative Aufwand, welche mit der Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Daten einhergehen, reduziert. Zu den Kunden von Connected zählen sowohl mittelständische Firmen als auch über 650 der weltweit größten Unternehmen, darunter Boeing, Deutsche Telekom, EDS, Hewlett-Packard, SAP, Schlumberger und Toyota. Die Lösungen von Connected werden als Lizenzprodukt oder als Miet-Service angeboten. Connected hat seinen Hauptsitz in Framingham, Massachusetts, sowie zahlreiche Niederlassungen in den USA und Europa. Europäische Niederlassungen befinden sich in Frankfurt/Neu-Isenburg, Paris und London. www.connected.com

Pressekontakt Deutschland:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan/Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 0049-89-211871-34/-36
Fax: 0049-89-211871-50
Email: ir@schwartzpr.de/ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Connected GmbH
Angelika Greil
Martin-Behaim-Str. 4a
D-63263 Neu-Isenburg
Tel.: 0049-6102-88288-35
Fax.: 0049-6102-88288-28
Email: agreil@connected.com
Web: www.connected.com

Web: http://www.connected.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Wichmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1046 Wörter, 8792 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Connected lesen:

Connected | 05.07.2005

Neuer Europachef für Digital Unit von Iron Mountain

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05.07.2005 - Hartmut Wagner (36) wird zukünftig als Managing Director das Europageschäft des neuen digitalen Bereichs von Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) leiten. Mit Hartmut Wagner beruft die neue Iron Mountain Dig...
Connected | 16.06.2005

Nach erfolgreicher Übernahme und Integration von Connected: Iron Mountain gründet eigenen Bereich für Digital Business

Neu-Isenburg, Frankfurt / Boston 16.06.2005 - Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) gibt nach der erfolgreichen Integration der im November 2004 übernommenen Connected Corporation die Gründung seines neuen Geschäftsbereichs Iron Mountain Digital b...
Connected | 10.05.2005

PC Backup trainieren: Connected bietet Trainingsserie für den DataProtector/PC

Neu-Isenburg, Frankfurt, 10.05.2005 - Backup- und Storage-Spezialist Connected bietet zwischen Juni und November 2005 europaweit eine Trainingsreihe für die Nutzung der PC Backup Software DataProtector/PC an. Das dreitägige Training richtet sich so...