info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Sage CRM wird zum Komplettpaket für Kundenmanagement und E-Marketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


E-Marketing-Center: Beschleunigtes und effizientes E-Marketing für besseres Kampagnen-Management / Social Media: Integration von Twitter, Xing und LinkedIn für Echtzeit-Kundenmanagement


E-Marketing-Center: Beschleunigtes und effizientes E-Marketing für besseres Kampagnen-Management / Social Media: Integration von Twitter, Xing und LinkedIn für Echtzeit-Kundenmanagement Frankfurt am Main, 25. ...

Frankfurt am Main, 25. Mai 2011 - Mit der neuen Version der Customer Relationship Management (CRM) Lösung Sage CRM 7.1 (www.sage.de/sage_crm) verbindet die Sage Software GmbH ein leistungsfähiges Kundenbeziehungsmanagement mit einem umfassenden E-Marketing und Kampagnen-Management. Die neue Version bietet mittelständischen Unternehmen neben den gewohnten Funktionen zum Kunden-, Vertriebs- und Servicemanagement umfangreiche E-Marketing-Funktionen zur Organisation und Durchführung von Marketing-Maßnahmen. Damit wird die Software zur Schaltzentrale für Marketing-Verantwortliche in den Unternehmen. Zudem sorgt das CRM-System bei Mitarbeitern im Vertrieb und Service für mehr Flexibilität und Mobilität, denn durch die Anbindung mobiler Werkzeuge ist das Kundenmanagement ab sofort von überall möglich. Durch die Integration von Twitter, Xing und LinkedIn in Sage CRM haben die Anwender nun sogar aktuelle Kundeninformationen aus dem Social Web zur Hand. Sage CRM 7.1 ist individuell konfigurierbar, vollständig webbasiert und intuitiv zu bedienen. Die Lösung richtet sich branchenunabhängig an mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Mitarbeitern und ist ab sofort verfügbar.

Die Schaltzentrale des Marketing

Über das neue Sage CRM 7.1 können alle Marketing-Aktivitäten des Unternehmens effektiv gesteuert werden. Im E-Marketing Control-Center lassen sich E-Mail-Kampagnen bis ins Detail planen, durchführen und lückenlos auswerten. Dabei steht dem Anwender ein Assistent zur Verfügung, mit dem er in nur drei Schritten eine Kampagne aufsetzen und ausführen kann. Fast hundert professionelle Vorlagen stehen dabei zur Auswahl, aus denen sich ohne großen Aufwand beispielsweise Newsletter- oder E-Mail-Kampagnen erstellen lassen. Der Anwender kann aber auch auf vorgefertigte Arbeitsabläufe (Workflows) für Marketing-Kampagnen zurückgreifen und diese an die Gegebenheiten in der Abteilung anpassen. Im Control-Center hat er stets den Überblick über den aktuellen Status einer Kampagne, den Stand des Budgets und durchgeführte sowie geplante Maßnahmen. Für den Marketing-Verantwortlichen stehen dort auch Aus- und Bewertungs-Tools bereit, mit deren Hilfe bereits während der Kampagne der Erfolg einzelner Maßnahmen nachvollzogen und überwacht werden kann (Tracking). Nach Abschluss der Kampagne lässt sich der Gesamterfolg anhand detaillierter Kennzahlen bewerten.

Hohe Akzeptanz durch einfache Bedienung

Mit einem neuen Design für mehr Benutzerfreundlichkeit und Anpassbarkeit sowie mit dem erweiterten Control-Center ist Sage CRM 7.1 einfacher zu bedienen, da der Nutzer im Control-Center seinen Arbeitsbereich sowie den Startbildschirm nach den eigenen Aufgaben und Anforderungen einstellen kann. Neue Charts und Reports geben hierbei einen Überblick über den Geschäftsverlauf und dienen als Ausgangsbasis für weiterführende Aktivitäten.

Grenzenlos mobiles CRM

Sage CRM 7.1 bietet den Anwendern ein Höchstmaß an Mobilität: Mit der mobilen App fürs iPhone oder iPad haben Anwender unmittelbaren Zugriff auf alle Kunden- und Geschäftsdaten, 24 Stunden am Tag, unabhängig vom Ort. Dies gilt auch für andere mobile Geräte wie beispielsweise Blackberry oder Windows Mobile und Windows Phone.

"Viele Unternehmen verschenken enormes Effizienzpotenzial, indem sie keine mobilen Lösungen nutzen. So messen 42 Prozent der von der Hochschule Landshut jüngst befragten Unternehmen dem Thema mobiles CRM eine geringe Bedeutung bei", so Ralf Preusser, Leiter Produktmanagement CRM bei Sage Software. "Dabei wirkt sich mobiles CRM, so die Wissenschaftler, signifikant positiv auf die Kunden- und Kostenorientierung der Unternehmen aus."

Dank der Echtzeit-Synchronisation zwischen Sage CRM und Microsoft Exchange stehen auch die Kalenderdaten unabhängig von Gerät oder Standort jederzeit und überall bereit.

Social CRM wird Realität

Dank der neuen Version verfügt Sage CRM jetzt auch über eine Twitter-Integration zur besseren Informationsgewinnung und Interaktion mit den Kunden im Social Web. So kann zum Beispiel der Vertriebsmitarbeiter direkt aus Sage CRM heraus die aktuellen Tweets seines Ansprechpartners einsehen und sich optimal auf ein anstehendes Gespräch vorbereiten. Ebenso bieten die LinkedIn- und Xing-Integration ideale Möglichkeiten, die Themen seines Ansprechpartners zu erkennen, die gerade wichtig für ihn sind und entsprechend diesen Informationen zu agieren.

Hand in Hand mit ERP

Die Nutzer von Sage CRM 7.1 können sich wie bei früheren Versionen auf die nahtlose Kommunikation der Software mit anderen Systemen wie Enterprise Resource Planning (ERP) Lösungen verlassen. Sage CRM 7.1 verfügt über direkte Schnittstellen zu Sage-Lösungen wie Office Line und Classic Line. Durch die hohe Integration und Verzahnung lassen sich Prozesse zwischen Vertrieb, Marketing, Support und Buchhaltung (Auftragsabwicklung, Bestellwesen und Lagerhaltung) optimieren und Anwender können auf möglichst vollständige Kundendaten aus mehreren Quellen zurückgreifen.

Kunden- und Lieferantendaten, Ansprechpartner, Artikel, Stücklisten und Preise werden ebenso wie Angebote, Aufträge oder Offene Posten synchronisiert oder online abgebildet. Dadurch entfällt die doppelte Pflege dieser Daten. Informationen stehen in Echtzeit allen Anwendern beider Systeme - ERP und CRM - zur Verfügung. Vertriebsmitarbeiter können so beispielsweise Bewegungsdaten aus dem zentralen Warenwirtschaftssystem der beiden Sage ERP-Produkte einsehen und sich somit wichtige Entscheidungsgrundlagen wie Umsätze, Verkaufshistorien oder Fälligkeit von Offenen Posten verschaffen. Umgekehrt können Angebote, die in Sage CRM erfasst werden, in die beiden Warenwirtschaftsprogramme übernommen werden. Auf diese Weise reduzieren sich Fehlerquellen.

Preis, Verfügbarkeit und Infrastruktur

Sage CRM 7.1 (www.sage.de/sage_crm) ab sofort bei den mehr als hundert Sage CRM Fachhändlern zu einem Preis ab 750,- Euro pro Lizenz zzgl. MwSt. erhältlich (Fachhändler-Suche über http://www.sage.de/smb/partner/businesspartner_finden.asp). Sage CRM 7.1 bietet Unterstützung für Windows Server 2008 R2, Exchange Server 2010 sowie Client-Unterstützung für Windows 7 und Office 2010.

Download von Pressemitteilung & Bildern unter: www.sage.de/presse
Besuchen Sie unseren Social Media Newsroom unter: www.sage.de/socialmedia

Sie sind Unternehmer und haben Fragen zu unseren Produkten. Gerne beraten wir Sie telefonisch unter: Tel.: 069/ 50007 - 6006.



Sage Software
Jörg Wassink
Emil-von-Behring-Staße 8-14
60439 Frankfurt
069 500071130

www.sage.de
joerg.wassink@sage.de


Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
sk@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-36
http://www.schwartzpr.de


Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 852 Wörter, 6856 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...