info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell hüllt seine Business-PCs in neues BTX-Gehäuse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Dell liefert seinen OptiPlex GX280-Desktop ab sofort in einem neuen BTX-Gehäuse aus: Es ist in zwei Varianten erhältlich, bietet viele neue praktische Features und ist deutlich benutzerfreundlicher.

Das neue BTX (Balanced Technology Extended)-Gehäuse des Dell OptiPlex GX280 kann sich wirklich sehen lassen: Es ist nicht nur äußerst schick, sondern hat auch sonst eine ganze Menge zu bieten. So besitzt das Gehäuse aufgrund seines BTX-Designs ein intelligenteres Lüftermanagement und eine ausgeklügeltere Verteilung der Komponenten, die für eine moderate Betriebstemperatur und einen niedrigen Lärmpegel sorgen.

Das Cover des Chassis lässt sich einfach per Knopfdruck abnehmen - die lästige Schrauberei entfällt dadurch komplett. An der Vorderseite befinden sich so genannte DirectDetect-Funktionsanzeigen, darunter Netzaktivitäts-LEDs zur schnelleren Klärung von Netzwerkproblemen und LEDs für die Überwachung der Aktivität der Festplatten und optischen Laufwerke.

Praktisch auch: Komponenten lassen sich ohne Werkzeuge ein-, aus- oder umbauen. Wo Festplatten, Steckkarten oder optische Laufwerke hinkommen, zeigen spezielle Markierungen.

Ebenso durchdacht ist das HyperCool-Design, das für optimale Betriebstemperaturen sorgt und den Geräuschpegel der Belüftung angenehm niedrig hält. Außerdem hat Dell die Festplatten so montiert, dass Vibrationen weitgehend vermieden werden. Das steigert die Zuverlässigkeit und senkt den Geräuschpegel weiter.

Darüber hinaus hat Dell die Netzteile des Chassis optimiert: Sie bieten Schutz gegen Spannungsspitzen bis zu 2,5 KV; Schutzschaltungen entlasten das Netzteil bei Spannungsabfällen. Der im Netzteil integrierte Lüfter arbeitet mit variabler Geschwindigkeit, was den Stromverbrauch und die Geräuschentwicklung deutlich reduziert. Und selbst bei Temperaturen von bis zu 50 Grad Celsius arbeiten die Netzteile einwandfrei.

Bei der Entwicklung des neuen Gehäuses hat Dell auch größten Wert auf Umweltfreundlichkeit gelegt. Das Chassis besitzt das Umwelt-Gütesiegel "Blauer Engel", ist ebenso wie seine Netzteile bleifrei und lässt sich daher problemlos recyclen.

Viele dieser neuen Features gehen zurück auf Kundenfeedback, das Dell aufgrund seines direkten Kundenkontakts unmittelbar in das Design neuer Produkte einfließen lässt.

Erhältlich ist das Chassis in zwei Varianten: Minitower und Desktop.

Nähere Informationen dazu gibt es unter www.dell.de.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 47,3 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Germany/Austria
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Michael_Rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Timothy K. Göbel
Senior Account Manager
Tel. +49-89-59997-803
Fax +49-89-59997-999
timothy.goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3354 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...