info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tandberg Data |

RDX QuikStor mit USB 3.0 und SSD-Cartridges

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tandberg Data stellt die nächsten Weiterentwicklungen für die Datensicherung mit RDX-Technologie vor


Dortmund, 3. Mai 2011. Tandberg Data, einer der führenden Anbieter professioneller Backup- und Archivierungslösungen, liefert seine Wechselplatten-basierte Datensicherungslösung RDX QuikStor ab sofort auch mit USB 3.0-Schnittstelle aus. Darüber hinaus erweitert Tandberg Data sein Portfolio um RDX-Medien mit Solid State Disk (SSD). Das RDX QuikStor Laufwerk mit USB 3.0-Schnittstelle und SSD-Medien erreicht eine Übertragungsrate von bis zu 180 MB/Sekunde und eignet sich damit besonders für den Einsatz in Datensicherungsumgebungen mit besonders hohen Performance-Anforderungen.

Das RDX QuikStor mit USB 3.0-Schnittstelle ist vollständig kompatibel mit allen RDX-Medien auf dem Markt, besonders energieeffizient und erzielt eine bis zu achtfach höhere Geschwindigkeit als die bisherigen USB 2.0-oder SATA-Schnittstellen. Einsatzgebiete sind datenintensive, unternehmenskritische Applikationsumgebungen mit hohen Leistungsanforderungen, etwa im Gesundheitswesen oder bei der Videobearbeitung. Die neuen SSD-Speichermedien werden mit Kapazitäten von 64, 128, 256 und 512 Gigabyte angeboten, die Standard RDX-Medien sind weiterhin von 160 GB bis zu einem Terabyte erhältlich.

„ Wir entwickeln die RDX-Technologie kontinuierlich weiter, um unseren Kunden erschwingliche und innovative Lösungen für die Sicherung ihrer wachsenden Datenmengen anbieten zu können. So hat Tandberg Data in den vergangenen vier Jahren weltweit mehr als 70 Prozent aller RDX-Lösungen ausgeliefert“, sagt Marije Gould, Vice President Marketing bei Tandberg Data. "Mit der Einführung von RDX QuikStor USB 3.0 und den RDX-SSD-Medien festigen wir unsere Position als weltweit führender Anbieter innovativer RDX-Datensicherungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen."

Preise und Verfügbarkeit
Das interne RDX QuikStor-Laufwerk mit USB 3.0-Schnittstelle für den Server-Einbau ist ab sofort über autorisierte Distributoren und Fachhandelspartner von Tandberg Data verfügbar, das externe Tischmodell wird voraussichtlich ab Juni erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für die interne RDX QuikStor USB 3.0-Laufwerk liegt bei EUR 126. RDX QuikStor-Wechseldatenträger sind separat erhältlich und kommen wie das Laufwerk mit einer dreijährigen Vorab-Austauschgarantie. Die unverbindliche Preisempfehlung für die 64 GB SSD-Kassette liegt bei EUR 258.

Die RDX-Technologie
Die Tandberg Data RDX-Technologie ist eine sichere, robuste und portable Speicherlösung für die Datensicherung und Archivierung von Servern und Workstations in kleinen bis mittleren Unternehmen. RDX kombiniert die Vorteile von Tape (Zuverlässigkeit, Portabilität und lange Archivierbarkeit) mit denen der Disk-Technologie (Performance, Direktzugriff und Benutzerfreundlichkeit) und ist als Alternative zu Low-End-Tape-Produkten konzipiert. Schnelle Übertragungsraten von bis zu 180 MB/Sekunde ermöglichen es Nutzern, eine Sicherungskopie kompletter Server auf einer einzigen Kassette schnell und zuverlässig zu erstellen. Die integrierte Backupsoftware RDX AccuGuard von Tandberg Data automatisiert die Datensicherung und bietet eine leistungsstarke 20:1-Deduplizierung.

Über Tandberg Data
Tandberg Data ist ein weltweit führender Anbieter von Datensicherungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und den Mittelstand. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Sekundärspeicherlösungen, darunter Bandlaufwerke und –medien, Bandautomationslösungen, wechselplattenbasierte Systeme und Network Attached Disk-Appliances. Zudem bietet Tandberg Data mit AccuGuard™ eine zuverlässige, einfach zu handhabende Softwarelösung mit integrierter Datendeduplizierung. Für sämtliche Produkte steht ein weltweites Service- und Supportnetzwerk zur Verfügung, das für seine herausragende Qualität bekannt ist. Zusätzlich zu den üblichen Gewährleistungen und Dienstleistungen schätzen Tandberg Data-Kunden den Service vor Ort.

Darüber hinaus unterstützen die Lösungen von Tandberg Data alle gängigen Betriebssysteme sowie Storage Software-Applikationen und können dadurch in heterogenen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden. Die Produkte und Lösungen von Tandberg Data werden exklusiv über qualifizierte Reseller und Distributoren vermarktet. Tandberg Data hat OEM-Vereinbarungen mit den wichtigsten Server-Herstellern geschlossen, darunter Apple, Fujitsu, Fujitsu Technology Solutions, HP, Hitachi, IBM, NEC und Toshiba. Weitere Informationen unter http://www.tandbergdata.com.

Tandberg Data StorageLibrary StorageLoader, SecureService, DPS1000 Series, DPS2000, VXA, SLR, RDX QuikStor, AccuVault, AccuGuard und RDX QuikStation sind Markenzeichen von Tandberg Data. RDX ist ein eingetragenes Markenzeichen von ProStor Systems, Inc. LTO ist ein Markenzeichen von HP, IBM und Quantum. Alle anderen Markenzeichen oder registrierte Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Unternehmenskontakt:
Anja Scholl, Channel Marketing Manager CEE
Tel: +49 231 5436 227, Email: anja.scholl@tandbergdata.com

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Leonhardsberg 3, 86150 Augsburg
Verena Simon, T. +49-821-3430017, v.simon@konzept-pr.de

Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Simon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4593 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tandberg Data lesen:

Tandberg Data | 18.09.2013

Tandberg Data bringt das erste externe LTO-6 Half Height Tape Drive mit Fibre-Channel-Schnittstelle auf den Markt

Dortmund, 18. September 2013. Tandberg Data, einer der führenden Anbieter professioneller Datensicherungslösungen, stellte heute das erste externe LTO-6 Half Height (HH) Fibre Channel (FC) Bandlaufwerk mit einer einzigartigen Kapazität von bis zu ...
Tandberg Data | 10.09.2013

Tandberg Data-Produkte für Veeam Backup & Replication™ v7 verifiziert

„Unsere Kunden schätzen Veeam Backup & Replication als leistungsstarke und ökonomische Backup- und Recovery-Lösung für virtuelle Umgebungen mit Microsoft® Hyper-V und VMware vSphere®“, sagt Doug Hazelman, Vice President Product Strategy bei V...
Tandberg Data | 24.04.2013

Tandberg Data RDX für Windows Backup

Ab sofort kann die integrierte Windows Backup-Funktionalität mit der neuen RDX Firmware und Utility genutzt werden. Ohne zusätzliche Backup-Software erkennt Windows mit dem neuen Betriebsmodus RDX als Backup-Target. Damit kann das Tandberg Data 3.0...