info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cap Gemini Ernst & Young |

HOCHTIEF veräußert IT-Dienstleistungs-Aktivitäten an Cap Gemini Ernst & Young und schließt Outsourcingvertrag ab.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


HOCHTIEF hat seine Tochtergesellschaft HOCHTIEF Software GmbH, Essen, an die Cap Gemini Ernst & Young Deutschland GmbH verkauft. Die aktuell knapp 250 Mitarbeiter werden übernommen. Die Zustimmung des Bundeskartellamtes steht noch aus.

Zusätzlich wurde ein über zehn Jahre laufender IT-Dienstleistungsvertrag abgeschlossen. Danach wird Cap Gemini Ernst & Young die IT-Dienstleistungen für HOCHTIEF erbringen. Darüber hinaus wird das Unternehmen die bestehenden Kundenverträge von HOCHTIEF Software übernehmen. Im Fokus der abge-schlossenen Outsourcing-Vereinbarung steht nicht die Kostenreduktion, sondern eine effizi-ente Umsetzung innovativer IT-Konzepte auf Grundlage der hohen Cap Gemini Ernst & Young Service- und Qualitätsstandards.

In den vergangenen Monaten hatte HOCHTIEF verschiedene strategische Optionen für den IT-Bereich geprüft: vom Ausbau der Aktivitäten innerhalb des HOCHTIEF-Konzerns über eine strategische Partnerschaft mit einem IT-Dienstleister bis hin zum Einbringen in eine größere Gesellschaft mit dem Kerngeschäft IT.

„In Cap Gemini Ernst & Young haben wir einen leistungsfähigen, global anerkannten Partner für unsere Tochtergesellschaft gefunden, der unsere IT-Strategie international umsetzen wird“, betont Hans-Wolfgang Koch, Mitglied des Vorstands von HOCHTIEF. „HOCHTIEF Software wird in diese Verbindung seine Kernkompetenzen einbringen können. Von der neuen Partnerschaft werden nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Kunden profitieren.“

„Die von HOCHTIEF eingebrachte Infrastruktur und Kompetenz bilden eine wichtige Grundlage, um die Betreuung unserer Kunden in Deutschland und ganz Mitteleuropa weiter intensivieren zu können“, sagt Antonio Schnieder, Vorsitzender der Geschäftsführung von Cap Gemini Ernst & Young Zentraleuropa.

„HOCHTIEF Software ist für uns ein wichtiger Baustein, mit dessen Hilfe wir unsere Marktposition und -anteile in Deutschland und Zentraleuropa weiter ausbauen werden. Zudem bieten wir für die IT-Mitarbeiter von HOCHTIEF Software eine attraktive berufliche Perspektive unter dem Dach eines globalen Full-Service IT-Dienstleisters,“ unterstreicht Raimund Hörmann, Geschäftsführer und Verantwortlicher für das Outscourcing-Geschäft von Cap Gemini Ernst & Young in Zentraleuropa.

HOCHTIEF Software wurde 1994 als unabhängiges Beratungs- und Systemhaus gegründet. Das Unternehmen bietet Beratungs- und IT-Dienstleistungen im Bausektor an.

HOCHTIEF ist mit einer Leistung von 13 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2000 das größte deutsche Bauunternehmen und belegt auch international eine Spitzen-position in der Branche. Vom Kerngeschäft „Bauen“ ausgehend, erweitert das Unternehmen kontinuierlich sein Angebot an Dienstleistungen: Airport Management, Projektentwicklung und Facility Management gewinnen immer mehr an Bedeutung. Weltweit sind rund 37 000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. HOCHTIEF ist über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften auf allen wichtigen Märkten vertreten: in Nord- und Südamerika, West-, Zentral- und Osteuropa, Indien, Australien sowie im südlichen Afrika und asiatisch-pazifischen Raum.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas A. Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 2915 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cap Gemini Ernst & Young lesen:

Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Vorläufiges Halbjahresergebnis der Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe und Veränderungen in der Unternehmensführung

Paris, 25. Juli 2002 - Der Umsatz beträgt im ersten Halbjahr 2002 3,733 Milliarden Euro. Das entspricht – bei konstanten Wechselkursen und Parametern – einem Rückgang von 14,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 (4,440 Milliarden Euro). D...
Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Qualifizierte Finanz-Beratung ist oft reine Glückssache

Berlin, 26. Juli 2002 – Die Beratungsqualität der größten deutschen Finanzdienstleister ist bestenfalls Mittelmaß. Die Leistung der einzelnen Berater schwankt enorm, so dass die Qualität der Finanzberatung für den Kunden zu einem reinen Glück...
Cap Gemini Ernst & Young | 11.07.2002

Größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs zieht nach Berlin

Berlin, 11. Juli 2002 - Die größte IT- und Managementberatung europäischen Ursprungs verlegt den Zentraleuropasitz nach Berlin. Ab sofort koordiniert Cap Gemini Ernst & Young die Aktivitäten der rund 3.000 Mitarbeiter für die Länder Deutschland...