info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer IPT |

AWK - Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2005

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Veranstaltungstermin: 2./3. Juni 2005 Veranstalter: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre (WZL) der RWTH Aachen Veranstaltungsort: Eurogress, Aachen Fraunhofer IPT/WZL

Deutschland als Exportweltmeister steht vor großen Chancen, aber auch Risiken. Steigender Kosten- und Innovationsdruck sowie Globalisierungsaktivitäten prägen das Bild der Wirtschaft. Der Kampf um die Wettbewerbsfähigkeit ist für viele Unternehmen zu einem Kampf um die Existenz geworden. Wer zukünftig bestehen will, muss alle Aspekte der Wertschöpfungskette in Betracht ziehen. Nur dann sind eine wettbewerbsfähige Produktentwicklung und wirtschaftliche Produktion auch weiterhin am Standort Deutschland möglich.

Die damit verbundenen Herausforderungen greift das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2005 mit seinen Themenschwerpunkten auf:

- Globale Produktion
- Neue Wirtschaftlichkeit der Produktion
- High-Tech-Produktion und
- Einzigartige Produktion

Das AWK´05 präsentiert in 13 Vorträgen Lösungsansätze und innovative Trends. Namhafte Experten produzierender Unternehmen präsentieren gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Werkzeugmaschinenlabors WZL und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT sowie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik WGP neue Konzepte für eine erfolgreiche Produktentwicklung, für Produktion und Unternehmensstrategie sowie Erfahrungen bei ihrer Umsetzung.

Das AWK stellt sich damit dem Anspruch, die aktuellen Entwicklungen umfassend zu reflektieren, und zeigt Unternehmen Erfolgsfaktoren und Wege zur
Zukunftsicherung auf.

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Felix Hagemann
Telefon: +49 (0) 2 41/80-28191
info@awk.rwth-aachen.de
www.awk.rwth-aachen.de


Web: http://www.awk.rwth-aachen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Krause, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 168 Wörter, 1568 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer IPT lesen:

Fraunhofer IPT | 23.11.2008

Kolloquium, 18.-19. März 2009: Optik – Schlüsseltechnologie mit Zukunft

Mit einem zweitägigen Kongress rund um die Themen Optik und Photonik bieten das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT und die Innolite GmbH am 18. und 19. März 2009 eine Informationsplatt...
Fraunhofer IPT | 20.12.2007

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium '08

Die deutsche Wirtschaft befindet sich nach langer Talfahrt wieder im Aufwind. Aber reicht dieser Aufschwung, um die Wettbewerbsfähigkeit produzierender Unternehmen im Hochlohnland Deutschland nachhaltig zu sichern? Das Aachener Werkzeugmaschinen-...
Fraunhofer IPT | 17.08.2006

6. Internationales Kolloquium »Werkzeugbau mit Zukunft«

Mit dem 6. Internationalen Kolloquium »Werkzeugbau mit Zukunft« am 26. und 27. September 2006 in Aachen präsentiert der aachener werkzeug- und formenbau, ein gemeinsames Geschäftsfeld des Werkzeugmaschinenlabors (WZL) der RWTH Aachen und des Frau...