info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DigiPoS Kassensysteme |

Haushaltswaren-Discounter setzt in seinen neu eröffneten Filialen auf DigiPoS Kassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


DigiPoS Kassensysteme für die KODi Haushaltswaren-Filialkette


Die DigiPoS Systems Group, Hersteller von führenden Hardware-Lösungen für den Point of Sale, hat die KODi Diskontläden GmbH als neuen Kunden gewonnen. KODi ist ein Haushaltswaren-Discounter mit Zentrale in Oberhausen, der Anfang 2002 aus der Spar Handels AG hervorging. Zurzeit betreibt KODi 160 Filialen in Deutschland, den Großteil davon in Nordrhein-Westfalen. In den kommenden Jahren will KODi weiter expandieren und die neu eröffneten Filialen mit DigiPoS PowerPoS Kassensystemen ausrüsten. Das PowerPoS System von DigiPoS ist speziell für den Einzelhandel entwickelt und erfüllt mit seinem geringen Platzbedarf, seiner On-board-Diagnostik und seiner Wartungsfreundlichkeit die besonderen Anforderungen an „retail-hardened“ Kassensysteme für den Point of Sale.

Rüdiger Hinz, Leiter IV-Systeme/Organisation bei KODi, nennt die kompakte Bauweise, den attraktiven Preis und die Drei-Jahres-Garantie als wichtige Gründe dafür, dass man sich bei KODi für DigiPoS Kassensysteme entschieden hat. Die von KODi eingesetzte Kassensoftware der Firma microdata konnte innerhalb kurzer Zeit auf das DigiPoS Kassensystem portiert werden. „Was uns auch sehr beeindruckt hat, war die kompetente vertriebliche Betreuung und die prompte und unkomplizierte Erfüllung von Sonderwünschen. DigiPoS wird zum Beispiel die Tastaturen bereits nach unseren speziellen Anforderungen programmieren.“

Das Sortiment der KODi Diskontläden umfasst das gesamte Spektrum an Non-Food-Haushaltswaren, von Kleinelektrogeräten und Porzellan über Heimwerkerbedarf und Schreibwaren bis hin zu Kosmetika und Spielzeug. Was nahezu alle KODi Filialen auszeichnet, ist ihre hervorragende Lage, meist direkt in der Fußgängerzone, und eine 300 bis 400 m2 große Verkaufsfläche.


Über DigiPoS Systems:

DigiPoS Systems gehört zu den führenden Anbietern von Kassensystemen für den Einzelhandel. Der 1994 in Großbritannien gegründete Kassenhardware-Spezialist ist inzwischen ein weltweit operierendes Unternehmen unter dem Dach der DigiPoS Systems Group Ltd. mit 16 Tochterunternehmen in Nordamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien. Der deutschsprachigen Raum wird durch die DigiPoS Systems GmbH mit Niederlassungen in München, Düsseldorf, Freiburg und Zürich betreut. Die weltweit 250 Mitarbeiter von DigiPoS erwirtschaften Jahresumsätze von mehr als 100 Mio. Euro und zählen führende internationale Retailer zu Ihren Kunden.


Kontakt für Deutschland:
DigiPoS Systems GmbH
Markus Dietrich
Flintsbacher Str. 6
D-80686 München-Laim
Tel +49-89 / 52 30 40 60
Fax +49-89 / 52 30 40 80
mdietrich@digipos-systems.de
www.digipos-systems.de


Kontakt für Schweiz/Österreich:
DigiPoS Systems GmbH
Markus Dietrich
Lindenstr. 20
CH-8302 Kloten/Zürich
Tel +41-44 / 815 58 61
Fax +41-44 / 815 58 59
mdietrich@digipos-systems.ch
www.digipos-systems.ch

Web: http://www.digipos-systems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine McClymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2096 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DigiPoS Kassensysteme lesen:

DigiPoS Kassensysteme | 06.11.2006

Kassensystem-Spezialist DigiPoS Systems steigert Umsatz um 20 Prozent

Markus Dietrich, Geschäftsführer der für D/A/CH verantwortlichen DigiPoS Systems GmbH, sieht durch die positiven Ergebnisse den Kurs von DigiPoS bestätigt: „Mit dem deutlichen Wachstum ist DigiPoS seinem strategischen Ziel, unter die Top-3-Anbie...
DigiPoS Kassensysteme | 09.10.2006

Trennung von Karstadt führt bei Runners Point zu Neustrukturierung von Hard- und Software

Thomas Brokop, Leiter Organisation und IT bei Runners Point und zugleich Projektleiter für die innerhalb kürzester Zeit vollzogene Hard- und Software-Umstellung, begründet, warum die Wahl auf die Retail Blade Kassensysteme fiel: „Der modulare Auf...
DigiPoS Kassensysteme | 14.08.2006

Europas größte Matratzenkette erneuert ihre Kassensysteme

Die Retail Blade Kassensysteme von DigiPoS haben zwei modulare Bestandteile: das „Retail Host“-Gehäuse, und den „Retail Blade“-Einschub. Der Retail Host ist ein stabiles, kompaktes Metallgehäuse mit allen notwendigen Schnittstellen und der Stro...