info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spinner-Suite/LEARNTEC |

LEARNTEC / Spinner-Suite: Raum für Querdenker und Narren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Alte Trampelpfade verlassen und Wissen teilen


Einladung zum Pressegespräch mit Imbiss im Rahmen der LEARNTEC am Mittwoch, dem 16.02.05, von 13:00-14:00 Uhr im Raum 1.28 der Stadthalle in Karlsruhe. Ziel dieser Veranstaltung ist es, nach eineinhalb Tagen Spinner-Suite eine erste Bilanz zu ziehen. Werden diese neuen Formen der Konferenzgestaltung von den Teilnehmenden angenommen? Wird die Spinner-Suite ihrem Anspruch „Alte Trampelpfade verlassen und Wissen teilen“ gerecht?

Auch 2005 darf auf der LEARNTEC wieder quergedacht werden. Was im letzten Jahr mit dem "Workshop für Spinner, Narren und Querdenker" begann, wird nun kongress-begleitendes Event. "Leider ist es oft so, dass Spinnen in einer angeblich resultatorientierten Firmenkultur verpönt ist. Da müssen Bildungskongresse Raum bieten für interaktive Möglichkeiten", erklärt Mitinitiator Thomas Glatt von der Credit Suisse. eLearning sei - vor allem seit der leidigen Blended Learning-Diskussion - auf die Vorbereitung eines Seminars ausgerichtet und so oft auf WBTs reduziert. "Das Potenzial von eLearning geht aber viel weiter, von einer Unterstützung der Integration von Lernen und Arbeiten bis hin zu virtuellen kooperativen Lernformen und -angeboten." Diesen Mehrwert soll auch die Spinnersuite leisten.

Die Spinner-Suite bezieht ihren ganz besonderen Reiz aus der Kombination von virtuellem und Präsenzraum. Bereits in den Wochen vor der LEARNTEC und während der Veranstaltung trifft man sich in der virtuellen Spinnersuite auf www.spinner-suite.com und dann vor Ort am Messestand 337b in der Gartenhalle. In Präsenz mit spezieller Flow-Performance-Moderation von Lorentz Kielwein und seinem Team wird quergedacht:

Zum einen am Dienstag im Anschluss an das International LEARNTEC Forum ILF zum Thema "Globalisierung der Bildung - Demokratisierung des Wissens".

Am Mittwoch sind die Spinner dann in der Didaktik-Sektion von Prof. Thissen aktiv. Dort erleben Besucher einen bunten Mix aus Kurzvorträgen zum Thema "Spielen, Dramaturgie und Lernen", können verschiedene Lern-Games und Simulationstools ausprobieren und in einer "Interaction Space" Ideen weiterspinnen.

Am Donnerstag gestalten die Querdenker auf dem Trainer Symposium eine Landkarte der Zukunft mit und begeben sich auf eine Expedition ins Jahr 2010. Wie sieht Training dann aus? Worauf müssen wir uns vorbereiten? Wie können wir selbst mitbestimmen, wie das Training von morgen aussehen soll?

Teilnehmer/innen von Seiten der Spinner-Suite:
Thomas Glatt (Mitinitiator) und Dr. Marcus Hildebrandt (Mitinitiator, eModeration), Lorenz Kielwein (Flow-Moderation), Teilnehmende wie z.B. Joachim Hasebrook (angefragt) und Prof. Frank Thissen (angefragt) und Sponsoren.

Die Spinner-Suite wird von der LEARNTEC und folgenden Unternehmen unterstützt:
Credit Suisse, ronexus ag, getAbstract, comartis, HQ, checkpoint eLearning, freeminds, tools4groops


Anmeldung:
Per Mail an mailto:koenig@kapete.de oder per Fax an +49 221.9725764

Anmeldeschluss:
Dienstag, 15. Februar 2005, 16:00 Uhr

Weitere Informationen:
Marcus Hildebrandt, Tel. +49 172 31 38 321


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2646 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema