info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marx Software Security |

Marx Software Security setzt mit seinen Sicherheitsloesungen neue Massstaebe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hohe Sicherheitsstandards bei Authentifizierung und elektronischem Softwarevertrieb


Wackerstein, 10. Februar 2005. Marx Software Security zeigt auf der diesjaehrigen CeBIT in Halle 7, Stand B19 eine neue Version seines Hardware-Keys CrypToken. Durch das integrierte Chipkarten-Betriebssystem MULTOS bietet der USB-Token fuer Multi-Faktor-Authentifizierungen nun den hoechstmoeglichen Sicherheitsstandard gemaess ITSEC LE6. Darueber hinaus praesentiert das Unternehmen zwei neue Sicherheitsloesungen fuer die Electronic Software Distribution (ESD). Mit dem Smarx OS Application Framework und seiner leicht zu bedienenden grafischen Oberflaeche profitieren Softwarehersteller und -distributoren von einer effizienten Vergabe, Kontrolle und Verwaltung von Softwarelizenzen. Ergaenzt wird das integrierte Gesamtpaket fuer den elektronischen Vertrieb durch das Remote Update Management System (RUMS), mit dem sich Software-Upgrades einfach und komfortabel ueber das Internet durchfuehren lassen.

Neben PKCS#11 und Microsoft CAPI bietet CrypToken in seiner neuesten Version unter anderem das offene und multiapplikationsfaehige Chipkarten-Betriebssystem MULTOS, das mit der ITSEC LE6-Zertifizierung den hoechstmoeglichen Sicherheitslevel fuer Smart Card-Anwendungen erfuellt. Durch die unterstuetzten Standards koennen Hersteller von Sicherheitsloesungen, Systemintegratoren und Value Added Reseller den Token ohne Probleme in bestehende Systemumgebungen einbinden und vielseitig zur sicheren Multi-Faktor-Authentifizierung einsetzen. Der durch sein Metallgehaeuse aeusserst stabile USB-Key verfuegt ueber einen cryptografischen Microprozessor und ermoeglicht, Hardware-basiert Schluessel nach dem RSA-Standard zu generieren und zu speichern. Das Anwendungsspektrum reicht dabei von Public Key-Infrastrukturen und Virtual Private Networks ueber digitale Zertifikate bis hin zu E-Mail-Verschluesselung und eBusiness-Anwendungen.

Effizienter und sicherer Softwarevertrieb ueber das Internet
Darueber hinaus praesentiert Marx Software Security auf der CeBIT neue Sicherheitsloesungen fuer den elektronischen Softwarevertrieb. Mit dem Smarx OS Application Framework erhalten Softwarehersteller und -distributoren ein integriertes Gesamtpaket fuer die Kontrolle saemtlicher beim Endkunden im Einsatz befindlicher Lizenzen. Grundlage hierfuer ist eine Datenbank, in der Kundendaten wie beispielsweise die Art der eingesetzten Lizenz und die Durchfuehrung von Updates verwaltet werden. Mithilfe dieser Loesung koennen Softwarehersteller und -distributoren exakt festlegen, wie lange, mit welchem Funktionsumfang und auf wie vielen Arbeitsplaetzen im Netzwerk eine Anwendung genutzt werden darf. Die einheitliche und leicht zu bedienende grafische Oberflaeche ermoeglicht dabei eine effiziente Vergabe und Verwaltung der Lizenzen. Fordert ein Kunde ein Software-Upgrade an, lassen sich diese mit Hilfe des neuen Fernwartungssystems RUMS einfach und schnell ueber das Internet zur Verfuegung stellen. Hierzu muss der Distributor lediglich einen Aktivierungscode an den Kunden senden, der weitere Arbeitsplaetze oder zusaetzliche Programmfunktionen freischaltet oder die Nutzungsdauer der Software verlaengert.

Ueber Marx Software Security
Die 1985 gegruendete Marx Software Security GmbH ist mit ihrem Crypto-Box-System ein weltweit fuehrender Anbieter fuer den elektronischen Softwarevertrieb (ESD). Das Angebot umfasst u.a. Softwareschutz- und Lizenzmanagementsysteme sowie Sicherheitsloesungen fuer Digital Publishing, WebSecurity und Real Time Encryption von Audio-/Videodateien und -streams. Unter dem Namen CryptoTech bietet das Unternehmen darueber hinaus mit CrypToken eine sichere Verschluesselung von Daten und deren Speicherung sowie eine effektive Authentifizierung bei digitalen Signaturen, Public Key Infrastrukturen (PKI), Zugangskontrollsystemen und eBusiness-Anwendungen. Die Entwicklung kundenspezifischer Sonderloesungen runden das Produktportfolio ab. Zu den Kunden von Marx Software Security gehoeren u.a. Siemens, Kodak, Fuji Film, Bourse de Paris, Michelin, die Deutsche Telekom, AT&T sowie Ministerien und oeffentliche Einrichtungen. Weitere Informationen zu den beiden Unternehmensbereichen und seinen Produkten sind unter www.marx.com sowie www.cryptotech.com zu finden.


Fuer Rueckfragen stehen Ihnen gerne zur Verfuegung:


Marx Software Security GmbH
Steffen Kaetsch
Vohburger Str. 68
D- 85104 Wackerstein
Telefon (08403) 9295-0
Fax (08403) 1500
skaetsch@marx.com
http://www.marx.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Annette Lautenbach
Alois-Gilg-Weg 7
D- 81373 Muenchen
Telefon (089) 743452-15
Fax (089) 743452-52
Marx@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de

Web: http://www.marx.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Lautenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3756 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marx Software Security lesen:

Marx Software Security | 10.03.2005

Sicherer geht's nicht: CrypToken eroeffnet Alternative zu SmartCards

CrypToken erfuellt PKCS#11 und Microsoft CAPI Standards. Damit koennen Hersteller von Sicherheitsloesungen, Systemintegratoren und Value Added Reseller den Hardware-Key einfach in bestehende Systemumgebungen und Sicherheitssysteme einbinden und hiera...
Marx Software Security | 10.03.2005

Zentrales Lizenzmanagement sorgt fuer mehr Effizienz im elektronischen Softwarevertrieb

Zentrale Komponente der von Marx angebotenen Sicherheitsloesungen fuer die Electronic Software Distribution ist die Crypto-Box USB. Als "Lizenzmanager vor Ort" beim Kunden verhindert der multiapplikationsfaehige Hardware-Key effektiv Vertragsverletzu...
Marx Software Security | 18.10.2004

CrypToken schafft Abhilfe gegen Phishing-Attacken

Passwoerter alleine bieten fuer geschaeftliche Transaktionen im Internet keinen ausreichenden Schutz, wie die juengsten Phishing-Vorfaelle auf deutsche Bankkunden oder die Sicherheitsluecke beim Online-Auktionshaus eBay wieder belegen. Einen Ausweg e...