info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hotel Der Blaue Reiter |

Hotel Der Blaue Reiter erringt die Silbermedaille bei den "Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Karlsruhe-Durlach, 31. ...

Karlsruhe-Durlach, 31. Mai 2011 - Aller guten Dinge sind drei - das trifft ganz besonders auf das Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe-Durlach zu: Zum dritten Mal in Folge war das 4-Sterne-Hotel beim Grand Prix der "Ausgewählten Tagungshotels zum Wohlfühlen" dabei - in diesem Jahr katapultierte es sich gleich auf den zweiten Platz in der Kategorie A ("weniger als 100 Zimmer"), direkt hinter dem Führenden der Tagungshotelbranche, dem Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf. "Wir sind unglaublich stolz auf diese Platzierung und diese renommierte Auszeichnung", freuten sich Inhaber und Hoteldirektor Marcus Fränkle sowie Tagungsleiter Johannes Hausen bei der Preisübergabe. "Das ist nicht nur eine Bestätigung und ein enormer Ansporn, unseren Weg weiterzugehen, sondern setzt auch ein Zeichen für die gesamte Region." Kein weiteres Tagungshotel in Karlsruhe und näherer Umgebung hat sich in dieser Kategorie unter die Top 10 der "Ausgewählten Tagungshotels" qualifiziert.

Grand Prix in München
Basis für den viel beachteten Branchenwettbewerb, der am 28. Mai 2011 in München zum 16. Mal im Rahmen einer großen Gala vergeben wurde, ist das Buch "Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen" (Freizeit-Verlag). Schon bei der ersten Qualifikation 2009 eroberte Der Blaue Reiter aus dem Stand heraus den 9. Rang, im vergangenen Jahr gab es den 13. Platz. Neben der Ausstattung der Hotels, der Küche und der Professionalität fließen auch "weiche" Faktoren wie zum Beispiel individuelle Ansprache und Kompetenz in die Bewertung mit ein. In diesem Jahr haben rund 5.000 Trainer, Weiterbildner, Personalentwickler und Tagungsveranstalter ihre Favoriten unter den 205 aktuell in das Buch aufgenommenen Tagungshotels gewählt. Darüber hinaus wurden die 11.000 Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift "Convention international" in die Abstimmung einbezogen.



Neue Investitionen
Individualität und Persönlichkeit prägen in hohem Maße das Wohlfühlambiente des von der Eigentümerfamilie Fränkle geführten Hotels - aber auch stetige Investitionen in die Hardware: So wurde im September 2010 das neue Tagungszentrum KunstWerk im ehemaligen Nähmaschinen-Werk "Pfaff" eröffnet, das auf rund 500 Quadratmeter Tagen und Feiern - umgeben von moderner Kunst junger, regionaler Künstler - ermöglicht. In diesem Jahr steht nun nicht nur die Eröffnung des Neubaus Kubus mit 12 Zimmern an, sondern auch das zehnjährige Hoteljubiläum der "Vision einer kunstbegeisterten Familie".



Hotel Der Blaue Reiter
Marcus Fränkle
Amalienbadstraße 16
76227 Karlsruhe-Durlach
0721/942 66-0

www.hotelderblauereiter.de
info@hotelderblauereiter.de


Pressekontakt:
PresseService Petra Schildbach
Petra Schildbach
Professorenweg 9
35394 Gießen
p.schildbach@ps-pr.de
06412-94 31 84
http://www.ps-pr.de


Web: http://www.hotelderblauereiter.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Schildbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 2807 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hotel Der Blaue Reiter

Das mehrfach ausgezeichnete 4-Sterne Superior Hotel in Karlsruhe-Durlach bietet 83 geschmackvoll eingerichtete Designzimmer und –suiten.
Außerdem verfügt das Haus über neun tageslicht durchflutete und multifunktionale Tagungs- und Veranstaltungsräume.

Das Hotel verbindet die Lebensfreude und die Ausdrucksstärke der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ mit der Wohnkultur des 21. Jahrhunderts.
In allen Zimmern, sowie in den öffentlichen Bereichen des Hotels, befindet sich ein Gemälde der gleichnamigen Künstlervereinigung – keines der Bilder wiederholt sich, farblich sind die Zimmer auf das jeweilige Kunstwerk abgestimmt.

In der Dependance „KUBUS“ stammen alle Werke von Künstlern aus verschiedenen Metropolen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema