info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Atempo Deutschland GmbH |

Atempo und Dell vertiefen Partnerschaft zugunsten einer umfassenderen Archivierungslösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Atempo Digital Archive ist ab sofort für die Dell DX Object Storage Platform zertifiziert und dient dem Management von unstrukturierten Daten in Tiered-Storage Umgebungen


Atempo Digital Archive ist ab sofort für die Dell DX Object Storage Platform zertifiziert und dient dem Management von unstrukturierten Daten in Tiered-Storage Umgebungen

Stuttgart, 24. Mai 2011 - Atempo, Anbieter von plattformunabhängigen Datensicherungs- und Archivierungslösungen, wurde mit seiner Archivierungssoftware Atempo Digital Archive (ADA) für die Dell DX Object Storage Platform zertifiziert. Die Zertifizierung vertieft die langjährige Partnerschaft zwischen Atempo und Dell.

ADA ist eine umfassende, sichere und zentral verwaltbare Datenarchivierungslösung, die mit allen Speichermedien kompatibel ist und sowohl exponentielles Wachstum als auch die Anforderungen der langfristigen Datenaufbewahrung adressiert. ADA ist eng mit der Programmierschnittstelle der Dell DX Object Storage Platform verbunden und ermöglicht Dell wie Atempo Kunden die kosteneffiziente Langzeitarchivierung ihrer Daten. Durch die automatische Migration von Daten auf die DX Object Storage Platform setzt ADA wertvollen Primärspeicherplatz frei und optimiert so die Storage-Umgebung. Die gemeinsame Lösung liefert Nutzern auf der Basis von Metadaten die nötigen Informationen, um den Inhalt und den Kontext ihrer Daten nachzuvollziehen. Dank ADA und der Dell DX Object Storage Platform können Nutzer Informationen so schnell wie einfach identifizieren und abrufen.

"Wir sehen weiterhin hohes Wachstumspotential für den Storage-Bereich, da immer mehr Informationen digital gespeichert werden", sagt Brett Roscoe, Marketing Director Worldwide, Dell Enterprise Storage. "Unternehmen benötigen integrierte Hardware- und Software-Lösungen, die effiziente Speicherung mit intuitivem Management verbinden und den digitalen Inhalt leicht lokalisieren können. Durch Atempo nutzt unsere Archivierungslösung Objekt-basierte Speicherung, die Daten für Risiko- und Kostenmanagement an einem Ort sichert - mit einer Enterprise-Archivierungslösung, welche die Storage Ressourcen verwaltet und zeitgleich den Schutz unternehmenskritischer Daten sicherstellt."
Die Kombination aus ADA und der DX Object Storage Platform ermöglicht Nutzern eine Senkung der Gesamtbetriebskosten und der Ressourcennutzung, steigert die Leistung von Primärspeicher und Backupsoftware und erlaubt zugleich ein zentrales Management der Langzeitarchive. Die Datensicherung via ADA läuft automatisch und gewährt leichten Datenzugang durch das eingebaute hierarchische Storage Management. Durch die Archivierung der Metadaten und die Nutzung Metadaten-basierter Policies bieten ADA und die DX Object Storage Platform intelligentes Datenmanagement. Die Dauer der Datenvorhaltung als auch der Speicherort sind so intuitiv verwaltbar.

"Die Zertifizierung ist Teil unseres Engagements, Unternehmen aller Branchen mit hohem Datenaufkommen eine leistungsstarke Archivierungslösung an die Hand zu geben", sagt Richard Heitmann, Vice President Marketing bei Atempo. "So sehen sich beispielsweise Unternehmen der Medien- und Unterhaltungsindustrie oder Biowissenschaften einem exponentiellen Wachstum unstrukturierten Daten ausgesetzt, die langfristig archiviert aber gleichzeitig auch dauerhaft zugänglich bleiben müssen. Diese Unternehmen brauchen eine vollumfängliche Lösung, die die Herausforderungen von Storage-Optimierung und langfristiger Datenvorbehaltung bewältigen kann. Die Kombination aus ADA und der DX Object Storage Platform geht auf diese Bedürfnisse ein."

Die neue Unterstützung der Dell DX Object Storage Platform durch Atempos Dateiarchivierungssoftware basiert auf dem langjährigen Atempo Support für Dell Server und Storage-Produkte, das mit der Enterprise-Backuplösung Atempo Time Navigator seinen Anfang nahm.



Atempo Deutschland GmbH
Matthias Hintenaus
Curiestraße 2
70563 Stuttgart
+49 / (0) 711 - 67 400 - 330

www.atempo.com
matthias.hintenaus@atempo.com


Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Martina König
Kirchenstraße 15
81675 München
atempo@maisberger.com
089 41 95 99 60
http://www.maisberger.com


Web: http://www.atempo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3847 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Atempo Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Atempo Deutschland GmbH lesen:

Atempo Deutschland GmbH | 08.09.2011

Atempo auf der IBC in Amsterdam - Halle 7, Stand J03 -

Stuttgart, 08. September 2011 - Atempo stellt seine Produkte auf der 2011 International Broadcast Convention (IBC) Conference and Exhibition vor. Der Anbieter von plattformunabhängigen Datensicherungs- und Archivierungslösungen ist am Stand J03 in ...
Atempo Deutschland GmbH | 28.07.2011

DLR vertraut bei Backup und Archivierung auf Atempo und Assistra

Stuttgart, 28. Juli 2011 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sichert ab sofort sämtliche Daten aus dem Columbus-Forschungsprojekt der Internationalen Raumstation ISS mit der Backupsoftware Atempo Time Navigator und sorgt so im Notf...
Atempo Deutschland GmbH | 30.06.2011

Atempo Digital Archive im Rampenlicht von ALBA Synchrotron

Stuttgart, 30. Juni 2011 - ALBA Synchrotron Light Facility nutzt ab sofort Atempo Digital Archive (ADA), Atempo´s Archivierungsplattform für datenintensive Umgebungen, um wissenschaftliche Daten langfristig vorzuhalten und die Speicherressourcen zu...