info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WZLforum, RWTH Aachen |

5. Aachener Komplexitätsmanagement-Tagung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vielfalt und Dynamik nehmen zu. Damit steigt gewollt oder ungewollt auch die Komplexität. Im Blickpunkt der diesjährigen Tagung, die das WZLforum gemeinsam mit dem Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen (WZL) und der GPS Schuh & Co. GmbH am 19.-20. April 2005 veranstaltet, steht daher die Frage: „Wieviel Komplexität ist unausweichlich und ab wann ist ein Unternehmen überkomplex?“

Management von Komplexität bedeutet extern geforderte Komplexität intern optimal umsetzen. Agiert man zu einfach, ist die Gefahr groß, kurzfristig kopiert zu werden. Nimmt die Variantenvielfalt unkontrolliert zu, steigen gleichermaßen die Komplexitätskosten mit dramatischen Auswirkungen auf die Ergebnissituation. Die Beiträge geben Antworten auf die Frage, wo das Optimum an Komplexität liegt. Im Kern werden dabei Angebot und Pricingstrategie,
die Produktarchitektur, die Prozessvielfalt sowie angepasste Wertschöpfungsstrukturen beleuchtet.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich anhand von aktuellen Beispielen aus der Unternehmenspraxis und Erkenntnissen der angewandten Wissenschaft einen Überblick über das Thema Komplexitätsmanagement zu verschaffen. Alle Beiträge besitzen dabei besondere Relevanz für die Unternehmenspraxis und zeigen aktuelle Trends im Komplexitätsmanagement auf.

Weitere Informationen zur Tagung erhalten Sie bei:

WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstraße 25, 52074 Aachen
Frau Kirstin Marso, M.A.

Tel.: +49 (0)2 41 / 80 236 14
Fax: +49 (0)2 41 / 80 225 75

E-mail: k.marso@WZLforum.rwth-aachen.de
URL: http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/cms.php?id=738


Web: http://www.wzlforum.rwth-aachen.de/cms.php?id=738


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kirstin Marso, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 138 Wörter, 1226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WZLforum, RWTH Aachen lesen:

WZLforum, RWTH Aachen | 04.05.2005

F&E-Controlling: Durch Fokussierung zum Erfolg

Erfolgreiches F&E Controlling wird zum einen daran gemessen, ob die richtigen Projekte ausge-wählt werden. Zum anderen beinhaltet das F&E Controlling die effiziente Umsetzung des F&E Pro-gramms. Der Versuch einer pauschalen Übertragung von allgemei...
WZLforum, RWTH Aachen | 31.03.2005

Erfolgreich Krisen vermeiden

Trotzdem existieren branchenspezifisch bis heute noch keine Untersuchungen, welche Gründe für den Kriseneintritt maßgeblich sind – und wenige Ansätze, wie diese Ursachen auch in mittelständi-schen Unternehmen systematisch vermieden werden könn...
WZLforum, RWTH Aachen | 14.02.2005

Methoden des Innovationsmanagements

Erfolgsentscheidend ist es, echte Produktdifferenzierung vor allem auch durch reduzierten Ressour-ceneinsatz zu realisieren. Die zentralen Fragen des Seminars „Methoden des Innovationsmana-gements“, das das WZLforum gemeinsam mit dem Laboratorium f...