info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ObjectStore |

ObjectStore EdgeXtend for C++ Version 9 bietet ausgereiftes Performance-Monitoring

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln, 16. Februar 2005 - ObjectStore liefert ab sofort die Version 9 seiner Real-time Data Access- und Caching-Software ObjectStore EdgeXtend for C++ aus. Neu sind Schnittstellen zur Überwachung und Performancesteuerung von Aktivitäten in einem Data Cache.

Die neue Version 9 der Real-time Data Access- und Caching-Software ObjectStore EdgeXtend for C++ wurde um spezielle Funktionen für das Performance-Monitoring erweitert. ObjectStore, ein Geschäftsbereich von Progress Software und führender Anbieter von Produkten für die Echtzeit-Datenverarbeitung, bietet Entwicklern damit die Möglichkeit, die Cache-Aktivitäten ihrer Applikationen zu überwachen und Maßnahmen zur Performancesteigerung einzuleiten.

ObjectStore EdgeXtend gilt als Referenz für Object Caching sowie Object Relational Mapping. Die damit erstellten C++-Anwendungen unterstützen alle bedeutenden relationalen Datenbankmanagement-Systeme, einschließlich Oracle und Sybase.

Für alle Phasen eines Applikations-Lebenszyklus bietet ObjectStore EdgeXtend umfangreiche Funktionen. Bei der Entwicklung einer Anwendung generiert ObjectStore EdgeXtend automatisch den Programmcode für die Datenzugriffsschicht. In der Testphase stellt ObjectStore EdgeXtend Schema-aware Caches bereit, um Daten- und Cache-Modelle zu tunen. Entwickler können so ohne zusätzliche Hardware schnellere Antwortzeiten und höhere Transaktionsraten in ihren Applikationen erzielen. Im laufenden Betrieb schließlich stellt ObjectStore EdgeXtend Cache Clustering-Funktionen bereit, die eigenständig für eine Synchronisation mehrerer Caches sorgen.

"Je größer ein Unternehmen, desto mehr Betriebssystemplattformen und Datenbanken befinden sich im Einsatz", sagt Chris Keene, Vice President Data Caching bei ObjectStore. "Die Caching-Technologien und die neuen Performance-Monitoring-Tools von ObjectStore EdgeXtend ermöglichen den plattformübergreifenden Einsatz hoch performanter Applikationen. Wer ObjectStore EdgeXtend nutzt, kann sich damit frei zwischen verschiedenen Betriebssystemplattformen für seine Individual-Applikationen entscheiden."

Eine voll funktionsfähige, 30 Tage einsetzbare Testversion von ObjectStore EdgeXtend for C++, Version 9 steht zum Download bereit unter: http://www.persistence.com/download/index.html?responsecode=pr.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über ObjectStore

ObjectStore, ein Geschäftsbereich der Progress Software Corporation (PSC), ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten für Echtzeitdatenverwaltung. Sie dienen zur Zwischenspeicherung (Caching) von Unternehmensdaten sowie zur komplexen Ereignisverarbeitung (Complex Event Processing). Die führende Objektdatenbank ObjectStore ist bekannt für ihre Performance und Skalierbarkeit. Die Produkte von ObjectStore unterstützen die Entwicklung extrem skalierbarer und hochleistungsfähiger Geschäftsapplikationen, zum Beispiel im Bereich RFID, und werden in Branchen wie Handel, Logistik, Luftfahrt, Finanzwesen und Telekommunikation eingesetzt, wo die Echtzeitverarbeitung großer Datenmengen eine entscheidende Voraussetzung ist, um geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden. ObjectStore ist ein Geschäftsbereich von Progress Software. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.objectstore.com.

Pressekontakt:

ObjectStore, A Division of Progress Software
Christine Lenz
Konrad-Adenauer-Str. 13
50996 Köln
Tel.: (+49) 172 662 7336
clenz@objectstore.net

PR-COM GmbH
Silke Paulussen
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. (+49) (89) 59997-701
Silke.Paulussen@pr-com.de


Web: http://www.objectstore.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 3383 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ObjectStore lesen:

ObjectStore | 23.05.2005

ObjectStore heißt jetzt Progress Real Time Division

Die Produkte der Progress Real Time Division ermöglichen Unternehmen die simultane Analyse und sofortige Reaktion auf Ereignisse innerhalb riesiger und komplexer Datenströme. Mit einer Real-time-Data-Management-Infrastruktur erfüllt der Softwarehe...
ObjectStore | 25.01.2005

Reuters setzt bei seinem neuen Kreditinformationssystem auf ObjectStore

Das Herzstück von Kondor Global Limits (KGL), einem neuen Kreditinformationssystem von Reuters, bildet die Data Access- und Caching-Software EdgeXtend von ObjectStore, einem führenden Anbieter von Produkten für die Echtzeit-Datenverarbeitung. ...
ObjectStore | 14.01.2005

ObjectStore steigert Umsatz um 32 Prozent

Im Geschäftsjahr 2004 erzielte ObjectStore einen Umsatz von 17,9 Millionen US-Dollar, das sind 32 Prozent mehr als im Jahr zuvor. ObjectStore ist ein im Dezember 2002 entstandener Geschäftsbereich der Progress Software Corporation (PSC). Seit diese...